<< Dezember 2016 >>
SoMoDiMiDoFrSa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Clubs:



Termine 12 / 2016

07.12.2016 Freundlich+Kompetent
MAINFELT live im FREUNDLICH + KOMPETENT

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Der Sommer wird kommen und mit ihm die neue EP von MAINFELT. Von Südtirol zog es die Jungs ins LittleBigBeat Studio, wo 6 neue Songs gemastert wurden.

Gitarre, Banjo, Bass und Drums haben der neuen Scheibe „MidsummerEP“ weitaus rockigere Sounds eingeflößt, als den bisherigen Werken. Wenn man die Band schon in eine Schublade stecken möchte, dann in eine komplett neue – dem Folkrock und geht von den Gehörgängen direkt unter die Haut.

Seit 2013 texten und komponieren Mainfelt ihre Songs selbst und stehen für „Handmade“ und „Heartmade“. Mit Leidenschaft im Herzen und einer Portion Whiskey in der Stimme sind Patrick, Kevin, Veit und Willy das Jahr über auf Tour. Sie sind dabei immer ganz nah am Publikum, das sich immer dazu mitreisen lässt sich komplett ihrer Musik hinzugeben. Ihre ehrliche, handgemachte Musik begeistert dabei alle – ob jung oder alt – und erzählt wundervoll gefühlvolle, oftmals auch melancholische Geschichten, wie z.B. der Song „One Last Time“. Dabei überzeugen die vier Jungs von Mainfelt mit ihrer Natürlichkeit und bilden dadurch einen Kontrapunkt zur allzu schnelllebigen, scheinheiligen und auf Hochglanz polierten Musikkultur.

Mit ihren zum Mittanzen und Mitstampfen anregenden Rhythmen, ihren wunderbaren, herzschmelzenden Balladen und ihren zum Mitsingen inspirierenden Hymnen (All my Ghosts), gelingt es ihnen immer wieder aufs Neue das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die begeisterten Zuhörer auf den zahlreichen Konzerten der letzten Jahre sind Beweis genug dafür.

Mit der neuen Midsummer EP möchten die Südtiroler nun einen Bogen zwischen dem von Publikum und Presse („Mainfelt und … Living Room: eine Fügung“ – Franzmagazine) hochgelobten Living-Room Programm und dem voraussichtlich zum Jahresende erscheinenden neuen Album schlagen.

Webseite: http://www.mainfelt.com/
Youtube: http://bit.ly/20GFmkY
__________________________________________

Der EINTRITT ist (wie immer) frei !!
07.12.2016 Nochtspeicher
Ryley Walker (&Band) | Hamburg, Support: Itasca

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Chicago-"Implant" Ryley Walker ist ein Phänomen: Denn während dessen Songwriting den schmalen Pfad zwischen Tim Buckley, Bert Jansch, John Fahey und Brit-Folk stoisch beschreitet, liegt dessen spirituelles Zuhause eigentlich woanders. Denn Walker’s Verstrickungen in den zeitgenössische Chicagoer Avantgarde-Jazz sind maßgeblich prägend: Nicht nur auf dessen fantastischen, letzten Album "Primrose Green", das u.a. mit der Hilfe Fred Lonberg-Holm’s sich so lose schnürte, als hätte es Gastr del Sol nie gegeben und als wäre das Xylophon erst für Tortoise erfunden worden, sondern auch auf dessen langersehnten Nachfolger. Und so erscheint "Golden Sings That Have Been Sung" im August 2016 (auf Dead Oceans) und hält, was es verspricht: mäandernder 60’s Folk, moody Jazz-Rock-Fusion, fingerstyle Ballads und ausufernde Stringband-Arrangements, die auf der großen Bühne eigentlich nur von Musikern in Samtanzügen gespielt werden können; beschwingt und beschwipst, überhaupt nicht formal oder gediegen, dafür aber in altruistischer Ausgelassenheit. Im Rahmen der Album-Veröffentlichungs -Tour kehrt Ryley Walker mit seiner Band im November und Dezember für 4 Shows nach Deutschland zurück.

Support: Itasca

https://youtu.be/qYyo9HPRMvY
07.12.2016 Kleiner Donner
BLACK OAK

Einlass: 19:00
Die neue Band Black Oak entstand um die Singer-Songwriter Geert van der Velde (The Black Atlantic) und Thijs Kuijken (I am Oak). Genau wie der Bandname eine Synthese der Namen ihrer anderen Bands ist, ist auch die Musik von Black Oak eine Mischung aus dem Besten was The Black Atlantic und I am Oak zu bieten haben.
 
2015 haben Black Oak ihr Debutalbum „Equinox“, das im April 2016 erscheint, geschrieben und aufgenommen. Benannt ist „Equinox“ nach dem Moment des Jahres an dem Tag und Nacht exakt die gleiche Länge haben. Und auch das Album erzählt von Tag und Nacht. I am Oak’s düsterer, nachtschwärmender Folk, geht eine perfekte Verbindung zur hellen Grande der Melodien von The Black Atlantic ein.
 
Dieser Kontrast durchzieht die Musik von Black Oak. Wundervoll erdige Akustikgitarren und schwebende Melodien erzeugen eine knisternde Atmosphäre. Und dann ist da natürlich die magische Kombination zweier herausragender Stimmen des Indie Folk. Sie verweben sich in der besten Tradition von Crosby, Stills, Nash and Young, den Fleet Foxes oder Bon Iver. 
---------------------------------------------------------
Informationen des Veranstalters:
Rückgabe/Umtausch nicht möglich!

Der gewerbliche Weiterverkauf ist untersagt. Bei Verlust des Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie ihre Ohren.

Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung. Der Besucher wird gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob das Konzert wie geplant stattfindet.

Link zum Ticket
07.12.2016 Club 20457
International Get Together / Apéritif

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:00
Let celebrate the end of 2016
Come along for Chill out, Drinks, Friends and Fun!
Free Entrance

Fêtons la fin de l´année 2016
Rendez-vous à la Hafencity pour un apéritif international
Entrée libre

Tschüß 2016!
Freunde treffen, neue kennen lernen, Spaß haben: Stichwort: International Afterwork im Club 20457 !
Kein Eintritt

Toni, Nathalie
07.12.2016 Knust
THE BONES
special guests: The Generators + Teenage Bottlerocket

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
THE BONES FEIERN 20-JÄHRIGES



Nach mittlerweile zwei Jahrzehnten Geschichte gelten The Bones nunmehr als unverwechselbares Aushängeschild in Sachen härterem Punk- und Rock 'n' Roll - in diesem Jahr feiern sie nun gebührlich Ihren Geburtstag.

Was soll man sagen - und da ist sie nun - die Zusammenkunft zweier Bands, die sich auf die Fahne schreiben können, wichtigste Bestandteile des "goldenen Zeitalters" des Punk- und Rock 'n' Rolls zu sein. Und diese Fahne halten sie nach wie vor hoch. Sehr hoch.

Ende der 90er Jahre vom Label People Like You Rec. entdeckt enterten die Skandinavier mit ihren Erfolgsalben „Screwed, Blued, Tattooed“ und „Bigger Than Jesus“ die Sperrspitze der Rock'n'Roll Liga des hohen Nordens. Nach langem Warten erschien nun endlich in 2015 ein Nachfolger: Flash The Leather.

Neben den Superhelden aus Schweden reiht sich mit Teenage Bottlerocket eine Band ein, die kaum präsenter sein könnte, als dieser Tage. Teils aufgrund tragischer Schicksalschläge, so verstarb Ende 2015 der Drummer der Band, aber ebenso auch aufgrund konstanter musikalischer Stärke und Einzigartigekeit. Derzeit sind die Amerikaner auf der Vans Warped Tour.

The Generators - es bedarf keiner großen Worte. Gemeinsam mit The Bones und einer handvoll weitere Bands formten sie den Punk- und Rock 'n' Roll über Jahre und sind nach wie vor die Kalifornien-Band Nummer eins der Szene.

Eine Tour, die in Erinnerung bleiben wird.


Präsentiert von: Ox, Slam, People Like You
07.12.2016 kukuun
TalkDOT #11 - Talk der offenen Tür

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
TalkDOT #11 - Talk der offenen Tür

Die erste Talkshow direkt vom Hamburger Kiez. Ein Club, fünf Locations, zwei Moderatoren, eine Hausband und viele Gäste. Alles live und für später abgefilmt.

Gastgeber Astrid Rolle und Peter G. Dirmeier machen mit Regisseur Christian Böge das kukuun im Klubhaus St. Pauli mit der spektakulären Medienfassade zum Treffpunkt von Promis und Leuten, die auch so interessant sind. Nah, direkt, live. Wie samstags in der Kneipe. Nur mittwochs.

Unsere GÄSTE:

Bettina Tietjen
Die First Lady des NDR-Talks ( Bettina und Bommes im TV, "Tietjen talkt" im Radio) muss jetzt ganz stark sein, denn wir drehen kurzerhand den Spieß mal um: TalkDOT talkt mit Tietjen!

Kostja Ullmann
Der Schauspieler stellt seinen neuesten Film "Mein Blind Date mit dem Leben" vor und spricht noch vor dem Kinostart 2017 über seine Rollen, seine Dates und sein Leben. TalkDOT schwärmt schon mal 'ne Runde.

Tine Wittler
Diese Frau kann moderieren, einrichten, schreiben, designen, singen, schauspielern, Kneipen führen und unserer "Horst"-Hausband Konkurrenz machen ... und zwar hochprozentig: TalkDOT trinkt mit Tine!

Lars Meier
Künstler-Manager, Kommunikations-Berater (Lars Meier Management & PR), Nachhaltigkeits-Experte und Buchautor ("Zu spät?"), Charityman (u.a. "Mensch Hamburg e.V.) "Gute Leude"-Rum-Produzent, AHOI-Partyveranstalter, Sprecher bei den "5 Freunde“ u.v.m. Jetzt kommt der Tausendsassa zu TalkDOT.

KAPELLE HERRENWEIDE
Fünf Herren, die sich selbst als Kapellmeister bezeichnen, machen Musik und bringen den Saal zum Kochen: Deutsche Musik, die poetisch und energetisch ist. TalkDOT schwingt den Taktstock!

Unsere Hausband:
Horst With No Name Orchestra
Bei diesen zwei Herren ist vom Scheitel bis zur Sohle alles aus Horst gemacht. Sie sind die Inkarnation von Partystimmung mit Mettigel und Melonen-Bowle. The one and only Hausband of TalkDOT.

Unser Club:
kukuun
Wer hier nicht steil geht, liegt flach. Ein Club der Extraklasse. Hell, dunkel, laut, leise, drinnen, draußen - alles dabei. Und eine der besten Bars dazu - das

http://www.talkdot.de

kukuun im Klubhaus-Sankt-Pauli
Spielbudenplatz 22
1 Stock, linke Treppe

Mittwoch 07.12.2016
Türen öffnen sich um 19:00 Uhr
Stagetime 20:00 Uhr
Tickets 5,00€
07.12.2016 Gruenspan
Maeckes • TILT Tour 2016 • Hamburg

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Maeckes & Die Katastrophen auf
TILT Tour 2016
Support: Alaxka

†il† ist das Gefühl, wenn nichts mehr geht. Tilt ist die Stagnation, der Moment, an dem alle Gesetze nicht mehr gelten, in dem die Kugel im Flipper unbeeinflusst nach unten rollt. Man nicht mehr eingreifen kann, weil man davor zu stark eingegriffen hat.
Tilt ist die Ohnmacht. Tilt ist aber auch das Gefühl, wenn man genug hatte, wenn alle Kanäle voll sind, wenn man die gesittete Haltung aufgibt und völlig ausflippt.

Link zum Ticket
07.12.2016 Markthalle
Skindred & Zebrahead - Markthalle, Hamburg

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
SKINDRED spielen ihren Ragga-Metal immer unter Volldampf und haben damit jedes Publikum in die verschwitzte Ekstase stürzen lassen. ZEBRAHEAD wiederum rauschen gerne mit ihrem Orange-Country-Party-Punkrock durch die Hallen und hinterlassen dort in jedem Falle ekstatische und verschwitzte Fans. Wie soll das erst werden, wenn die Waliser und die Kalifornier gemeinsam auf Tour gehen? Das lässt sich ausprobieren, wenn SKINDRED und ZEBRAHEAD im November und Dezember gemeinsam unsere Bühnen bespielen und als Doppelheadliner um die Wette rocken. Zusammen auf der Bühne zu stehen, das sind die beiden Bands bereits gewohnt. Auf dem Hurricane & Southside Festival 2014 sowie 2016 teilten sich SKINDREAD & ZEBRAHEAD die Bühne - daraus ging auch die Idee hervor, im Doppelpack auf Tournee zu gehen.
Beide Bands haben im vergangenen Jahr eine neue Platte vorgelegt: „Walk The Plank“ fordern ZEBRAHEAD, und mit „Volume“ führen SKINDRED rund um Frontmann Benji Webbe ihren Dub War weiter. Und wenn man sich dann noch überlegt, dass ZEBRAHEAD ebenso wenig vor Sprechgesang und Ska-Anklängen zurückschrecken wie SKINDRED neben ihrem Rap und dem funky Bass auch schweren Punk spielen können, erahnt man ungefähr, mit welcher physischen Kraft uns die Auftritte der beiden legendären Combos entgegenkommen werden. Besucher sollten also schon jetzt anfangen zu trainieren, damit die Kondition für einen langen Partyabend im Moshpit reicht. Denn wenn zwei Bands mit dieser Intensität auf der Bühne stehen, wird die Energie, die durch die Speaker strahlt vervierfacht. Mindestens.
07.12.2016 LOGO
Logo
EMERGENZA

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:30
EMERGENZA ist der größte internationale Bandcontest. In Nordamerika, Australien, Asien und Europa finden regionale Qualifikationsrunden statt, die im Welt-Finale auf dem Taubertal Festival 2017 münden.
Preise im Gesamtwert von 500.000€ werden in den regionalen Finals vergeben - Hauptpreis: eine von Emergenza organisierte Europatournee!
Bands aller Musikrichtungen und Altersklassen können sich jetzt anmelden: http://www.emergenza.net

NEUE HIGHLIGHTS:
- jeden Abend wird für die beste Promoter-Band mit mind. 50 Fans ein Gastauftritt in einer anderen Stadt vergeben!!!
- digitales Abstimmungssystem über QR-Codes für ganz exakte Stimmenzählung und direkte Live-Ergebnisse

Acht Bands spielen um den Einzug ins Semifinale (im Knust) - nur fünf kommen weiter. Publikum und Jury entscheiden. Ein unvergesslicher Konzertabend erwartet uns! Wer schafft's in die nächste Runde?

LIVE:
Myrtus Creed ( Alternative Progressive) / Blackout (Alternative Rock) / Social Incompetent Bastards (Hard Rock) / Barby

Link zum Ticket
07.12.2016 Hafenklang
Bad Breeding - die Tour ist abgesagt!


07.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
Newmoon (BEL)

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Nenn es Shoegaze, nenn es Dream Pop, nenn es majestätisch herzzerreißenden Alternative-Rock, wer will sich da festlegen? Auf ihrem Debütalbum Space kreiert die frischbackene belgische Band Newmoon einen kaleidoskopischen Wirbel der Klänge, eine abstrakte Welt musikalischer Texturen, Stimmungswechsel mit Referenzen an den Post-Punk und akustische Tsunamis, deren Klangwellen sich an den lichten Gestaden der eigenen Vorstellung brechen.

https://www.facebook.com/newmoontheband/
https://newmoonpunx.bandcamp.com/
http://www.newmoontheband.com/

New Album: http://clashmusic.com/features/album-stream-newmoon-space

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=17523
07.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
07.12.2016 Aalhaus
Champions League im Aalhaus

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:45
Weitere Informationen unter http://www.facebook.com/aalhaus.de oder per Nachricht an
07.12.2016 Molotow
Club
Blondage

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Esben Andersen und Pernille Smith-Sivertsen sind bei weitem keine Unbekannten in der Elek- tro-Pop Szene. Die Jahre zuvor traten BLONDAGE unter dem Namen Rangleklods auf und reis- ten mit ihrer Musik um die Welt. Im Zuge der Umgestaltung ihrer künstlerischen Vision, be- nannte sich das Duo im April dieses Jahres um und feiert auch damit große Erfolge. Am kom- menden Freitag (16.09.) erscheint ihre Debüt-EP „BLONDAGE“, die sie im Dezember live in Deutschland präsentieren.
Der neue Klang von BLONDAGE ist kraftvoll und auf den Punkt. Die abwechselnden Gesangs- parts und die prägnanten Synthesizer liefern kristallklare Refrains, zudem verleihen die ver- spielten Samples und Percussions ihrer Musik unglaubliche Lebendigkeit. Den drei neuen Songs („Dive“, „Lucky Black Skirt“ und „FLF“), die BLONDAGE über den Sommer veröffentlich- ten und bei den Medien großen Anklang fanden, hört man diese neue Dynamik an. Noisey schreibt: „They have truly found their own, unique sound” und The Fader attestiert: “[they] have that rare power where the spaces in their songs carry as much weight as the words”.
Wie sie diesen Sommer u.a. auf dem Deichbrand, Feel Festival und Juicy Beats bewiesen, ste- hen BLONDAGE für Intensität und Ekstase. Ihre Shows versprühen viel Energie und bilden die perfekte Symbiose aus Livekonzert und elektronischem DJ-Set. Im Dezember zieht das Duo dann mit ihrer Musik von den Festivalbühnen in die Clubs des Landes.

Link zum Ticket
07.12.2016 Molotow
SkyBar
Reelmusic Spotlight

Einlass: 19:00
Ursina:
Bevor URSINA im Januar 2017 ihr Debutalbum veröffentlichen wird, nutzt sie die Zeit im Herbst, in ausgesuchten Locations neue Lieder der kommenden Platte (You Have My Heart, produziert von Pola Roy von Wir Sind Helden) vorzustellen. Die ZuhörerInnen werden auf eine bittersüsse, melancholische Reise durch die Welt von Ursina mitgenommen, irgendwo zwischen Dänemark, Berlin und dem Bündnerland.

Annie Goodchild:
Die Musikerin Annie Goodchild ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Denn die charmante Amerikanerin hat auf ihrem Weg von New York in die Schweiz weltweit beachtliche musikalische Spuren hinterlassen. Sie hat ausverkaufte Venues auf der ganzen Welt im Rahmen von Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox bespielt, ist mit ihrer ehemaligen Band Melou diverse Male durch ganz Europa getourt oder hat etliche Gastauftritte bei Künstlern aus halb Europa bestritten.

Pedro Lehmann:
Pedro Lehmann ist ein Duo, das Melancholie mit Dramatik paart. Der Sänger und Gitarrist Yannick Gächter und der Schlagzeuger Sven Wüst haben ihr Debüt-Album ‹Forestal› im Gepäck, welches als vielschichtiges und imposantes Werk mit mystischen und elektronischen Akzenten daherkommt. Das Duo lässt sich von der hektischen Musikindustrie nicht beirren und spielt im eigenen Takt, welcher die Zuhörer_Innen mitreissen wird.

Link zum Ticket
07.12.2016 Cotton Club
BLUE ORLEANS JAZZBAND -Oldtime Jazz-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.neworleansjazz.de/jazz
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908329

BlueOrleans spielt New Orleans Jazz mit dem Schwerpunkt auf Kollektivimprovisation. Dieser Musikstil entwickelte sich nach 1900 in New Orleans und wurde bis in die 60er Jahre insbesondere von George Lewis und seiner Band gepflegt. Der Bassist Pops Foster aus New Orleans meint scherzhaft in seiner Biografie, dieser Stil habe sich entwickelt, da in New Orleans kein Veranstalter bereit war, für einen Musiker zu zahlen, der auf der Bühne Pause machte. Wie auch immer, die Kollektivimprovisation führte im Jazz lange ein Schattendasein und wurde erst im Free Jazz wiederentdeckt.
07.12.2016 Marias Ballroom
"Karaoke DeLuxe" in Marias Ballroom Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Einlass: 18:00 / Beginn: 19:00
Unsere PA (Soundanlage) in der Lounge, bietet viel mehr Möglichkeiten jeden einzelnen Song zu eimem kleinem Liveauftritt zu machen, als nur ein Mikrofon und los gehts! Wir benutzen gute Mikrofone von Shure und Audio Technica, ein Gesangsmonitor für Stimme und Playback, Bose System Speaker nach Aussen und alles wird an unserem Soundcraft-Mixer individuell zusammen geführt, ein kleiner Soundcheck gehört so dann auch immer dazu, geht aber schnell . Ein guter Hall auf die Stimme bewirkt manchmal kleine Wunder!

Unsere Gesangsanlage bietet einen tollen Sound und man hört sich prima auf dem Monitor, ein grosser Bildschirm bedient auch schlechte Sehkraft.
07.12.2016 Pony Bar
OSCE Café: What is the OSCE doing to help put European security back on track? 19:00
Live Jazz - WATCH WHAT HAPPENS!!! Kai Bussenius Group 21:30


OSCE Café: What is the OSCE doing to help put European security back on track?

Migration, Terrorismusbekämpfung, IKT Sicherheit, Meinungsfreiheit und Toleranz: das sind einige der Themen, mit denen sich die Außenminister der 57 Teilnehmerstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im jährlichen OSZE Ministerrat in Hamburg befassen werden. Am Vorabend des Ministerrates laden hochrangige Vertreter der OSZE und des deutschen OSZE-Vorsitzes zu einem informellen Gespräch ein. Gäste mit langjähriger Erfahrung aus erster Hand berichten aus ihrer täglichen Arbeit in und mit der OSZE und diskutieren mit Ihnen Ihre Fragen. Das OSCE Café findet in englischer Sprache statt. Platzreservierung erforderlich!

------------------- Danach:

Jeden Mittwoch gehört die Pony Bar dem Jazz. Wechselnde Künstler, allesamt keine Unbekannten, laden je nach Stil zum lauschen oder feiern ein. Watch what happens!
07.12.2016 Kaiserkeller
Schwarze Nacht

Einlass: 22:00
07.12.2016 Fundbureau
Sternbrücke Nachtflohmarkt

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Eintritt frei

https://www.facebook.com/Nachtflohmarkthamburg/
07.12.2016 Sound Yard
Prita

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
„Prita ist ohne Zweifel eine der ausgezeichnetsten Singer/Songwriterinnen da draußen.(…) Jeder einzelne Track auf ihrem Album ist ein Juwel und sie selbst ist die wahre Wonne. Sie wird bald eine ganz Große sein.“ schreibt Rob Harrison vom Riviera Radio in Monaco 2012 über PRITA.
Eine häufige Feststellung in Bezug auf weibliche Singer/Songwriterinnen ist – ähnlich wie bei ihren männlichen Kollegen auch -, dass sie alle gleich klingen. Doch PRITA klingt anders! Sie kombiniert ihre Liebe zu Hip Hop, Soul und Folk zu einem ganz individuellen Sound: durch eine perfektionierte Performance mit dem Loop Pedal, ihrer Gitarre sowie hin und wieder der Stomp Box untermalt die charismatische Australierin ihre warme, bluesige Gesangsstimme und erschafft so ihre ganz eigene Version einer One-woman-Folkband. „Oh and what a voice!“ (British Urban Review 25/11/2011)
Man soll ja nicht all zu viel in Superlativen schwelgen, aber wer schonmal das große Vergnügen hatte, die grundsympathische Australierin live zu erleben, der kommt an Superlativen schlicht nicht vorbei.
S. Schmiedl schreibt nach ihrem Konzert in Hattersheim 2014:
„Prita darf getrost in einem Atemzug mit Performern wie Alanis Morisette, Pink, Amy Winehouse oder Melissa Etheridge genannt werden. Sie gehört zu den ganz Großen.“
Ihre eigenen Songs spielte Prita bereits im Vorprogramm von Simply Red und Marcia Hines sowie bei ausverkauften Shows mit John Paul Young, Ross ‘Eagle Rock’ Wilson, Paul Greene und einer Menge anderer namhafter Künstler der Musikbranche.
Die Fangemeinde der Vollblut-Musikerin wächst seit den vergangenen 4 Jahren ebenso durch PRITAS eigene Touren, ihre Auftritte bei Festivals in Australien und Europa sowie Abstecher nach Thailand und in die USA stetig.
07.12.2016 Hörsaal
Hösaal Open Stage #pre-christmas

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
07.12.2016 barbarabar
Musik in der barbarabar

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Mittwochs empfinden wir clubkinder weiterhin als einen guten Tag für Livemusik, demnach weiterhin immer mittwochs in der Barbarabar Hamburg, immer ein Künstler ab 21 Uhr, immer auf dem Hamburger Berg. Für ein bißchen mehr Schwung haben wir bei jedem Termin noch einen Support dabei. Am 07.12.2016 sorgen Ghost And Apples & Emil Holzapfel für Stimmung. Kommt vorbei, unterstützt die Musiker und trinkt ein, zwei oder zwölf Bier mit uns.

Weiteres: http://clubkinder.de/termine/clubkinder-klanglabor-goes-barbarabar.html
07.12.2016 Stellwerk
Stellwerk Poetry Slam

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Der Dezember verspricht vieles: Gemütliche Abende vor dem Kamin, Schneemänner aus noch nicht wirklich gutem Eis/Schnee/Matsch und vor allem ganz viel Einkaufsstress. Da ist es doch schön, einen Abend mit kuscheliger Poesie zu verbringen. Ob lustig, ernst oder einfach schön, für jeden ist etwas zum Wohlfühlen dabei!
Du magst eher düstere Töne? Nagut! 2016 war kein gutes Jahr. Trump ist Präsident, die AFD gewinnt weiter an Boden und alle Promis, die uns darüber hinwegtrösten könnten sind getrennt oder geschieden. Nutzt daher nochmal die letzte Chance diesem Jahr den Mittelfinger zu zeigen und erlebt wütende Poesie, aufbrausende Prosa und einen tieftraurigen Moderator, der euren Schmerz diggt.
Du sagst „WTF?! Poetry Slam, was soll das bitte sein?“ Dann pass gut auf!
Beim Poetry Slam stellen sich Poet*innen mit ihren selbstgeschriebenen Texten auf die Bühne. Dabei dürfen sie keine Requisiten und keine Kostüme mitbringen, nur mit Sprache, Gestik, Mimik muss der Vortrag bestanden werden. Für jeden Text gilt ein Zeitlimit und Gesang ist tabu.
Nach dem Vortrag entscheidet eine Publikumsjury über die Benotung des Textes. Die bestbewerteten Poet*innen treffen im Finale nochmal einander und stehen sich im direkten Vergleich gegenüber. Ihr entscheidet!
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30
Moderation: Lennart Hamann

Eintritt.: 5,-€
07.12.2016 Astra Stube
STERNBRÜCKEN NACHTFLOMARKT


07.12.2016 Komet
FASTPLATTE! mit Johannes K.

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
07.12.2016 H1 Club & Lounge
H1 Royal Wednesday - 30. November 2016

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
You have to see it to believe it!
Jeden Mittwoch im H1 Club

Gemeinsam mit dem Royal Club präsentiert das H1 den Royal Wednesday. RnB/HipHop Music at its best... mitten in der Woche.

♔ Music | DJ Line-Up ♔
Wavy & Basic D (Mainfloor, RnB)
Herzog & Aurich (Elektro, Lounge)

♔ Studenten freier Eintritt ♔

♔ Gästeliste ♔
Der Eintritt kostet 5 EUR...
Jetzt in die Gästeliste eintragen unter http://www.royal-wednesday.de und bis 0:30h freien Eintritt am Mittwoch erhalten.

♔ Twelve Thirteen Jewelry Special ♔
Freier Eintritt mit einem Armband von unserem Partner Twelve Thirteen Jewelry. (http://www.twelvethirteen.com)

♔ VIP Tisch Reservierung ♔
Exklusiv im H1 feiern...

Das H1 hat viele Lounges, die abgekordelt werden können in verschiedenen Größen und auf verschiedenen Ebenen. Diese kann man gegen einen Mindestverzehr für den gesamten Abend mieten. Die Getränke werden bequem von unseren Hostessen gebracht, und der Eintritt von 5 EUR entfällt. Der Mindestverzehr beginnt ab 200 EUR... Beratung und Reservierung unter 0170/3892061 oder online unter http://www.h1club.com/reservation

♔ H1 Newsletter ♔
Jetzt in den H1 Newsletter eintragen und kein Event mehr verpassen: http://www.h1club.com/newsletter/

Folge uns auf Instagram für die neusten Bilder & Videos unter:
https://instagram.com/h1club/

Ab 18 Jahre
07.12.2016 Golem
Paragon und Bettina Russmann Quintett

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
PARAGON
LONDON - KÖLN
Peter Ehwald - sax
Arthur Lea - p
Matthias Nowak - b
Jon Scott - dr

LATE NIGHT CONCERT
BETTINA RUSSMANN QUINTETT
Bettina Russmann - sax, fl
Johannes Wennrich - git
Enno Dugnus - p
Lisa Wulff - b
Heinz Lichius - dr

Das deutsch-englische Jazz-Quartett PARAGON stellt live im GOLEM sein viertes Album »Old Dreams« vor.

»Das von Peter Ehwald und dem Londoner Keyboarder Arthur Lea vor zehn Jahren gegründete, mehrfach preisgekrönte Quartett mit Matthias Nowak am Bass und Jon Scott am Schlagzeug ist gelebte europäische Einigung.« schrieb die Süddeutsche Zeitung 2014 über die Band - zwei Jahre später arbeiten die vier Musiker trotz des Brexit weiter unermüdlich an ihrer Version des improvisierten Jazzmoments. Das nun vorliegenden vierte Album »Old Dreams« ist ein traumwandlerisches Zeugnis dessen, was europäischer Jazz sein kann; offen, experimentierfreudig, melodiös und klanggewaltig. Mit blindem Verständnis werden hier Formen und Harmonien ausgereizt, gleichzeitig traut sich Paragon immer wieder einen Blick in die Geschichte des Jazz zu werfen. Spielwütig sind diese Europäer! Jon Scott und Arthur Lea aus London, Matthias Akeo Nowak aus Köln und Peter Ehwald aus Berlin verdichten ihre individuellen Stimmen zu einem Gesamtklang, der trotz oder gerade wegen der klassischen Jazzquartettbesetzung überzeugt. Man spürt das gewachsene Vertrauen der Musiker, sich Platz zu geben und diesen auch einnehmen zu dürfen. Die Räume die sich dadurch auftun, lassen sich wunderbar hören - unerhört spannend und relevant, dieser alte Traum vom musikalischen Europa! Paragon
https://www.youtube.com/watch?v=06HGYUX1-ZY

LATE NIGHT CONCERT
BETTINA RUSSMANN QUARTETT
Die Saxophonistin Bettina Russmann überzeugt mit ihrem warmen Sound und melodisch-sanglicher Spielweise. Verwurzelt im traditionellen Jazz streckt sie ihre Fühler in verschiedene stilistische Gefilde aus und vermischt Groove-Jazz mit lyrischen Elementen. Ihr 2010 gegründetes Quintett spielt neben ihren Eigenkompositionen u. a. auch Kompositionen des kanadischen Trompeters Kenny Wheeler und des schwedischen Gitarristen Ulf Wakenius. So entsteht ein vielfältiges Repertoire mit Anleihen aus Blues, lateinamerikanischer und orientalischer Musik. Durch das interaktive Spiel des Quintetts – bestehend aus gefragten Musikern der Hamburger Jazzszene – entwickelt sich eine spannungsreiche Dynamik und Atmosphäre.Paragon
07.12.2016 Old Dubliner
Open Stage

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Singer & Songwriter, Rock & Pop, Irish Folk und mehr sind bei uns an zwei Mittwochs im Monat ab 20 Uhr herzlich willkommen. Wir stellen unsere Bühne für alle zur Verfügung, die schon immer auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen wollten und ihre Lieder einem Publikum vorspielen und -singen wollten und keine Gelegenheit dafür hatten.

Wir, das The Old Dubliner - Irish Pub in der Lämmertwiete, bieten Euch nun diese Möglichkeit.
Kommt vorbei, stöpselt Eure Gitarre ein, stimmt Eure Kehle und los gehts.

Ihr seid Live on Stage.

Für weitere Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.
phone: 040 77 11 04 45
mail:
http://www.facebook.com/olddubliner
07.12.2016 BaRRock
Session

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Ein musikalischer Griff in die Kiste der Vergangenheit!
08.12.2016 Knust
DIE TÜDELBAND - "Ganz Goot" Album Release
sup. Gutbier&Vogeler

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
DIE TÜDELBAND – GANZ GOOT.

Ab November 2016 ist Die Tüdelband mit ihrem neuen Album GANZ GOOT in Norddeutschland op Tour. Die Band steht gern für Interviews zur Verfügung: .

Die Tüdelband ist ein Hamburger Quartett, das Songwriter-Folk-Pop auf Plattdeutsch macht. Die vier Nordlichter wollen es nicht unnötig kompliziert, sie nennen ihre Musik schlicht Platt-Pop.

Das Album GANZ GOOT erscheint im November 2016 bei PLATT`N`TELLER, die gleichnamige Single digital am 21.10.2016. Überschwänglich wie die Norddeutschen eben so sind: Jo. Dat is ganz goot. Die Melodien sind eingängig, die kleinen Geschichten vielfältig. Es geht um Veränderung, Heimat, Stammtisch- gespräche und echte Freundschaft. Am Ende aber steht fest: Uns geht es doch ganz gut.


GUTBIER & VOGELER


Es handelt sich nicht, wie im ersten Moment vermutet, um eine Steuerkanzlei,

sondern um ein junges Duo aus Hamburg. Seit 2013 bringen die beiden eine runde Mischung aus Pop, Singer-Songwriter & Folk auf die Bühnen und begeistern damit immer wieder auf's Neue ihr Publikum. Geschichten, die Melancholie und Hoffnung inne tragen, ein Gitarrenspiel, das einem Gänsehaut macht & nicht zu vergessen die zwei Stimmen, die einfach perfekt zusammenpassen wie aus Zauberhand.



Mittlerweile haben die beiden ihre erste offizielle EP 'Hallo Echo' im Gepäck, die sie im Juni 2015 erfolgreich in Hamburg (unsigned) released haben.

Es waren die leisen Töne, die Gutbier & Vogeler einst hervorbrachte, es sind die wuchtigen und mitreißenden, die sie jetzt ausmachen.
Druckvoll, voller Energie und mit ganz viel Herz präsentiert sich die Platte, ohne jedoch die zerbrechlichen Geschichten zu überfahren. Zusammen mit ihrer 3-köpfigen Band ergibt sich ein homogenes Bild aus zeitlosem Folk-Pop ohne je klischeehaft zu wirken und die Natürlichkeit zu verlieren.

Hintergrundinfo:

Sängerin Mire ist auf dem platten Land in Schleswig-Holstein zwischen Kühen und Maisfeldern aufgewachsen. Zum Musikstudium zog sie mittenmang nach Hamburg – Sankt Pauli. Dort lernte sie auch ihre Bandkollegen kennen und gründete 2009 Die Tüdelband. Auf Plattdeutsch singt Mire, weil die Sprache schnörkellos, ehrlich und direkt ist. Man braucht nicht viele Worte, um ein Gefühl zu transportieren. Ihre Muttersprache ist es nicht, dennoch fühlen sich die Worte für sie vertraut an. Die Tüdelband gibt der alten Sprache ein neues musikalisches Gewand.

Mit großer Spielfreude sorgt Die Tüdelband für gute Laune bei Klein und Groß. Geschichten wie die von Uwe, der auf Jungs steht, Hilde, in die Thorsten schon als kleiner Junge verliebt war, und Lotta, die schon immer lange Haare hatte, spinnen einen roten Faden durch die Konzerte der Band. Melancholischer wird die Stimmung bei Titeln wie Blots wi twee oder Tohuus. Dennoch kommen die authentischen Texte und die handgemachte Musik frisch, platt und nordisch daher, abseits von Döntjes, Shanty-Chor und Plattdeutsc

Link zum Ticket
08.12.2016 Uebel & Gefährlich
COMA

Einlass: 20:00


Link zum Ticket
08.12.2016 LOGO
Logo
EXPIRE (USA) - COUNTERPARTS (CAN)
Special Guests: LANDSCAPES (UK) - KNOCKED LOOSE (USA)

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Ein Hardcore-Paket der Sonderklasse rollt auf uns zu... EXPIRE aus Milwaukee, Wisconsin bringen ihr neues Album "With Regret" auf die Strasse und machen natürlich auch bei uns einen Stopp... Als Co-Headliner sind COUNTERPARTS aus Kanada mit am Start, deren letzte Platte "Tragedy Will Find us" zwar bereits 2015 raus kam, aber nicht weniger Material für energiegeladene Live-Shows liefert. Unterstützung kommt von den Supports LANDSCAPES und KNOCKED LOOSE.

http://expirehc.com/
https://www.facebook.com/counterpartsband/
https://www.facebook.com/LANDSCAPESUK
https://www.facebook.com/KnockedLoose/

Link zum Ticket
08.12.2016 Markthalle
Meshuggah - Markthalle, Hamburg

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Infos folgen.
08.12.2016 Kaiserkeller
MOSH36

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
08.12.2016 Hafenklang
Melt Banana (Jpn)
Zeus (Ita)

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:30
MELT-BANANA
what is going on these days...
MELT-BANANA は東京を拠点として活動する 2 人編成
のバンドである。
メンバーは YAKO(vo.)と AGATA(g.)。
現在までに 7 枚のスタジオ・アルバム、2 枚のライブ・ア
ルバム、2 枚のシングル集をリリースしている。
MELT-BANANA は今までに全世界で約 1500 回以上の
ライブを行い、Wire や Mr.Bungle、Fantomas や
Tool 、MGMT のツアーをサポートしたり、はたまた、シ
ドニーオペラハウスでの故 Lou Reed 主宰のイベントに出
演したり、Mike Patton や Shellac をはじめ、Wire や
Mogwai、また Underworld の Karl Hyede と親交があっ
たり、でも国内ではハードコアやノイズなシーンにいたり、
その活動の幅広さは、もはや、ある種正体不明であり、奇
想天外。....

äh...heisst soviel wie: schneller, experimenteller Noise-Rock auf den Punkt vorgetragen!!

http://www.melt-banana.net/

Zeus spielen einen Mix aus Grindcore und Freejazz. Grossartige Liveband!
https://www.youtube.com/watch?v=VTle-xG-074
08.12.2016 Docks
Saal
STEVE O - COMEDY

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Steve-O, best known from the TV show Jackass, is still big in business. This December the comedian and actor will present four shows in Germany of his "The End Of The World" European Tour.
On stage Steve combines comedy, variety, stories and performance into one unique stage program and explains how he became a "Jackass" when performing at prestigious comedy venues such as New York City’s Comedy Cellar or LA’s Laugh Factory.
The People with money magazine listed him as the best paid comedian in 2016. Steve is an extraordinary entrepreneur but most important he is an outstanding comedian and successful at what he is doing. His career started back in 2000 when the first season of Jackass aired. A year later he launched his own tour called "Steve-O Don’t Try This At Home", performing his professional stuntman skills on stage throughout the U.S. and many other countries. He has starred in numerous television shows and movies like the global blockbuster "Jackass" and has been doing stand-up comedy since 2005. His most recent stand-up special "Guilty as charged" is his first hour-long special that aired on Showtime and performed in the top one percent of all Showtime comedy specials.
Steve is a strong character on and off stage and pretty much unstoppable. Expect the unexpected and get ready for a spetacular comedy show with lots of laughter.

Tickets & Info are now available at http://www.streetlife-international.com and at all ticket agencies.



Steve-O, vor allem bekannt aus der Fernsehshow Jackass, ist immer noch groß im Geschäft. Diesen Dezember kommt er im Zuge seiner "The End Of The World" Europatour für vier Shows nach Deutschland.
Auf der Bühne kombiniert Steve Comedy, Varieté, Erzählungen und Performance und macht daraus ein einzigartiges Bühnenprogramm, indem er erklärt, wie er zu einem "Jackass" wurde. So tritt er unter anderem auch auf namhaften Comedy Bühnen wie dem Comedy Cellar (New York) oder der Laugh Factory (LA) auf.
Das People with money Magazin hat ihn zum best bezahlten Comedian 2016 ernannt. Steve ist ein außergewöhnlicher Entrepreneur, aber vor allem ein herausragender Comedian, der seine Sache sehr erfolgreich tut.
Seine Karriere fing mit der ersten Ausstrahlung der Jackass Staffel an. Ein Jahr später tourte er mit seinem Programm "Steve-O Don’t Try This At Home". Seine krassen Stunts zeigte er in ganz Amerika und vielen anderen Ländern. Außerdem spielte er in zahlreichen Fernsehsendungen und Filmen die Hauptrolle, so auch im weltweit-erfolgreichen Blockbuster Jackass. Seit 2005 begeistert Steve auch als Stand-Up Comedians, sein erstes Special "Guilty as charged" war auf Showtime zu sehen und zählt auf Anhieb zu den erfolgreichsten Comedy Specials des Senders.
Steve ist auf und hinter der Bühne ein starker Charakter, wodurch er unaufhaltsam ist. Erwartet das Unerwartete und freut euch auf eine spektakuläre Comedy Show lauter Lacher.

Tickets und Infos sind ab jetzt auf http://www.streetlife-international.com und an allen Vorverkaufsstellen erhältlich.
08.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Wrekmeister Harmonies

Einlass: 20:00
Live band featuring members of Godspeed You! Black Emperor (drums - bass - violin)

The shape-shifting drone, modern classical, outrock and extreme metal collective, led by the enigmatic and visionary musician JR Robinson, came into chaotic life in 2006 with the modus operandi of performing and recording long pieces in museums, mausoleums and other impressive public spaces. Over three inimitable albums, released at a feverish pace (You’ve Always Meant So Much to Me, 2013; Then It All Came Down, 2014; Night of Your Ascension, 2015) JR proved himself to be a master collaborator - curating and orchestrating the talents of such varied underground luminaries as Jef Whitehead of Leviathan; Alexander Hacke of Einstürzende Neubauten; David Yow of The Jesus Lizard; Chip King and Lee Buford of The Body; Marissa Nadler; Sanford Parker of Minsk; the free-improv cellist Fred Lonberg-Holm; Chris Brokaw of Codeine; and jazz composer Ken Vandermark.

Following the critical success of last year’s Night Of Your Ascension, which featured no less than 30 musicians, JR felt it was time to seek out new methods, processes and creative strategies. Focusing his energies on a smaller collective.

Wrekmeister Harmonies core is JR (vocals, guitar) and Esther Shaw (keyboards, piano, violin, vocals). They are joined by Godspeed You! Black Emperor musicians Thierry Amar on bass and contrabass; Sophie Trudeau on piano, violin and vocals; and Timothy Herzog on drums.

The title of the album originates from the text of If This Is A Man, Primo Levi’s meditation on the year the author spent as an inmate at Auschwitz. The Italian Jewish chemist and anti-fascist resistance fighter suggested in this seminal work that inhumanity comes about when things change slowly and people begin accepting things that they would normally find reprehensible. JR adds: “I wanted to sonically convey the idea of slow, creeping change. When I came up with the title I was thinking of how when daylight turns to night time it’s a very gradual process. You are lulled into watching this slow, peaceful sunset but then all of a sudden you look up and it’s dark.”

The album opens up with "Light Falls I: The Mantra" with JR intoning the phrases, “Stay in, go out, get sick, get well, light falls” over a swelling riff that features the albums only two guest musicians, singer songwriter Ryley Walker and Cooper Crain of Cave and Bitchin Bajas, solidifying the idea of slow change, easing the passage toward something cataclysmic - both sonically and spiritually.

The album builds inexorably towards the Muddy Waters referencing centrepiece, "Where Have You Been My Lovely Son?" which has “an incredibly personal” meaning for JR: “It is about the disintegration of a relationship that I had with my son’s mother. My son and I had a really intense, close relationship and as a result of this break up I’ve lost that connection. There has been a lot of difficulty and a lot of uncomfortable moments, so it was a personal message to my son.” And then finally, Wrekmeister Harmonies’ most focused album to date resolves in the tempestuous, apocalyptic "Some Were Saved Some Drowned."

From the striking eschatological sleeve art created by outsider artist and Rudimentary Peni founder Nick Blinko to the new and invigorating band format Wrekmeister Harmonies are ready to progress to the next stage of their journey.

John Doran, London, May 2016

Link zum Ticket
08.12.2016 Monkeys Music Club
Dr. Ring Ding Ska-Vaganza

Einlass: 20:00
Seit bereits 29 Jahren belebt der Doktor die deutsche Ska Szene und hat sich in der Zeit an allen Spielarten des Jamaika Sounds abgearbeitet. Mit der SKA-VAGANZA besinnt er sich auf seinen Lieblingsteil der Musikgeschichte und widmet sich wieder ganz dem ursprünglichen Sound der Sechziger, den er seinerzeit schon mit den SENIOR ALLSTARS so erfolgreich verkörperte. Ein Abend voller Klassiker und Originale steht an, ganz im Zeichen des Jamaica Ska!

Link zum Ticket
08.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
The Monochrome Set (London, UK)
+ Kasino Noir (HH)

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:30
"Auf der einen Seite ist die Musik sehr melodisch und fröhlich. Die Texte hingegen handeln vom Tod, von Zerfall und von Veränderungen … kein Wunder, dass wir bei den Untoten ziemlich beliebt sind", so Sänger, Gitarrist und Songschreiber Bid über das neue THE-MONOCHROME-SET-Album "Spaces everywhere." Ein sehr eigener Humor. Und ein sehr eigener Sound: Obwohl man auf dem neuen Album diesmal Banjos, Hammond Orgeln, weiblichen Backinggesang und sogar Flöten hören kann, merken Fachleute sowie Laien sofort: Das ist THE MONOCHROME SET. Unverzerrte, nervöse Gitarren, ein Sound zu einem Nouvelle-Vague-Film … aber einer mit Michael Caine, Louis de Funès und Belmondo (Regie: Andy Warhol). Seltsam zeitlos, man kann diesen Sound nicht zuordnen. Zwar in den Fifties und den Sixties verwurzelt (der Gitarrensound ist beispielsweise ein Hybrid aus Duane Eddy und Sterling Morrison), und doch empfindet man ihn seltsamerweise als modern. Dazu Bids Stimme, welche dieses Mal eher an die großen amerikanischen Crooner als an Lou Reed erinnert.
Die meisten der Songs schrieb Bid im Mai und Juni 2014. Vielleicht daher die der Popularität der Band bei den Untoten sicherlich Abbruch tuende frühlingshafte Note der Musik?
Wie dem auch sei, das im Londoner Stadtteil Brixton aufgenommene Album hat, wie eigentlich jedes THE-MONOCHROME-SET-Album, das Potential zum Klassiker, das Potential zum Hit. Weshalb es bisher nicht zum ganz großen Erfolg gereicht hat, darüber mögen sich Musikhistoriker und Kritiker die schlauen Köpfe zerbrechen, die In-Crowd wusste und weiß, was sie an THE MONOCHROME SET hatte und hat. Immer wieder schön die Geschichte, wie Johnny Marr in Morrisseys Single-Sammlung eine Single eben dieser Band fand und sich dachte, dass es vermutlich doch keine schlechte Idee wär, mit dem etwas verschrobenen Sänger eine Band zu gründen. Der Einfluss von THE MONOCHROME SET auf Bands wie Felt, Franz Ferdinand, Belle and Sebastian oder die Strokes ist schwerlich zu überhören.

Fun fact: Auch in Deutschland, seit je her popkulturell die dunkle Seite des Mondes, gab es Anfang der 1980er Jahre eine Band, die stark von THE MONOCHROME SET beeinflusst wurde. Sie hieß und heißt Die Zimmermänner (und ist, wie jede Band, die sich mehr oder weniger bei Bid, Lester Square, Andy Warren und Steve Brummel bedient hat, siehe Aufzählung oben, ziemlich gut). Und Zimmermann Timo Blunck hat nun die zehn neuen Songs in Hamburg gemischt.

Mit "Spaces Everwhere" veröffentlichen THE MONOCHROME SET ein Album, das genauso ein moderner Klassiker werden wird wie "Eligible Bachelors” oder "Strange Boutique”.

https://www.facebook.com/themonochromeset
08.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
08.12.2016 Molotow
SkyBar
Delorentos

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Delorentos aus Irland gelten als eine der besten, fantasievollsten und interessantesten Bands ihrer grünen Heimat. Dort hat die vierköpfige melodie-verliebte Gitarrenband seit ihrer Gründung 2005 bereits fünf Alben veröffentlicht, die ihnen neben dem Choice Music Prize & Meteor Award als Best Irish Band regelmäßige Top Ten Platzierungen bescherte, sowie Shows mit den Arctic Monkeys, Bruce Springsteen, Supergrass oder Gang of Four. Der unbeirrte Aufstieg von Ro (Gesang, Gitarre, Klavier), Kieran (Gesang, Gitarre), Ross (Schlagzeug, Gesang) & Nials (Bass, Keyboards, Gesang) war ein wundervolles und turbulentes Chaos: Trennungen, Label-Zerfall, Neu-Formierungen, Kritiker-Auszeichnungen, Welttourneen und volle Häuser von Mexico City bis Moskau. Konstant zelebrieren sie das Schreiben von Alben und das Spielen von Live-Shows die leidenschaftlicher, ungeschönter und aufregender sind als je zuvor. 2016 begann mit ihrem ersten Besuch in Mexiko inklusive stürmisch gefeierten Headline und Festival Shows – unter anderem mit ihren Homies von Two Door Cinema Club. Diesen Freitag erscheint ihr aktuelles Album „Night Becomes Light“, am 8. Dezember wollen es Delorentos in Hamburg in der Skybar des Molotow live vorstellen.

Link zum Ticket
08.12.2016 Uebel & Gefährlich
Festival Für Junge Menschen

Einlass: 19:00


Link zum Ticket
08.12.2016 Club Riff
Los Viajeros Live at Club Riff

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Proudly present our next concert!
come all and bring your friends! We've got plenty of time to play lots of music. A Live DVD is going to be made. yeeeeehhaaaaaaa!
See you all soon! We'll be having a big Jamsession after our concert. You're all invited to bring your instruments.
Peace
Los Viajeros

Entry:
pre-sale: 5 Euro sold directly at CLUB RIFF or at Koralle Kino.
evening sale: 7 Euro
08.12.2016 Cotton Club
CRAZY CRACKERS -Elvis Presley Revival Band-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.crazycrackers.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908330

Mit ihren sechs Mitgliedern präsentieren sich die "Crazy Crackers" in einer Formation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Geist der Musik von Elvis Presley fortbestehen zu lassen. Dabei schöpfen sie aus dem bekanntermaßen sehr umfangreichen musikalischen Repertoire des Kings, aber auch Songs von Johnny Cash, Willie Nelson, Queen. Billy Idol, Brian Setzer oder den Righteous Brothers werden im "Elvis - Style" zelebriert.
08.12.2016 Häkken
Die Profis aka DJ Mirko Machine & Spax

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Die Profis aka DJ Mirko Machine & Spax kommen auf Tour! support ist IMZ // https://www.facebook.com/imz.musik

kommt rum...
08.12.2016 Marias Ballroom
FOX and BONES (Duo aus Portland - Oregon)

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
Fox and Bones sind das Folkmusic-Projekt der amerikanischen Songwriter Sarah Vitort und Scott Gilmore. Die Zwei Künstler kombinieren zarte Melodien und lyrische Elemente mit musikalisch zurückhaltender Untermalung. Fox and Bones wurden von Luke Neill (Sounds of PDX) als "One of Portland's best duo's" genannt. Teri Briggs von Portlands Radioprojekt behauptet "Ihre beiden Stimmen verschmelzen so perfekt miteinander, dass Sie nie mehr aufhören wollen zu zuhören.“

Die kürzlich erschienene Debut-EP ist in jedem Fall unzweifelhaft meisterlich und herzerwärmend. Ihre erste Single „Warm“ wird in ihrer Heimat Portland bereits gefeiert – „Intimate, delicate ... a soft, beautiful, harmony-rich salvo“ meint Chris Young of Vortex Music Magazine.

Das Duo wird im November/Dezember 2016 Europa bereisen und das Publikum live mit ihren Songs verzaubern.
08.12.2016 Astra Stube
SAUROPOD (NO-Oslo)

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
SAUROPOD -
Bei aller Bescheidenheit und dem Wissen um die Vielzahl vielversprechender, junger Bands: Wir glauben daran. In ihrer Vielseitigkeit, der explosiven Energie und der unbändigen Spielfreude sticht das norwegische Trio heraus. Sauropod haben für ihr Debüt Roaring at the Storm bereits einige Vorschusslorbeeren geerntet: Ob Clash Magazine, The Line Of Best Fit oder Drowned in the Sound, die Produktion von Hasse Rosbach (Turbonegro, Team Me) begeistert. Rosbach hat es verstanden, die aggressive Intensität und gleichzeitige Pop-Sensibilität der Band zu einem bodenständigen und eingängigen Sound zu vereinen. You And Me Should Leave Together ist gleichzeitig der Opener wie auch die erste Singleauskopplung des Albums. Repräsentativ für die folgende knappe halbe Stunde des Langspielers überschlägt sich hier das junge Trio in ihrer brachialen Spielfreude. Im Winter Song erinnern Sauropod an den Grunge-Sound der 90er-Jahre. In Songs wie Hausmania oder Fugue zeigt sich die ganze Bandbreite einerseits der starken Studio-Produktion, andererseits der Stimme von Sänger und Songschreiber Jonas Røyeng. Ausladend und fragil, schroff und doch selbstbewusst-elegant. So spielen sich Sauropod in einen Rausch, der teils von metallener Entschlossenheit, teils von der luftigen Schönheit der Melodien getragen wird. Mit On The Hill und dem Running Song überraschen die Norweger in der Mitte wie dem Ende des Albums gar mit akustisch eingespielten Tracks. Spätestens hier, in der Reduzierung auf das Gerüst, zeigt sich die Stärke der Songs.
---
Links:
http://www.facebook.com/sauropodband
http://www.youtube.com/watch?v=atm7wIyzfZA
08.12.2016 Molotow
Club
Powerpoint Karaoke

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:30
Ihr redet gerne über Dinge, von denen ihr keine Ahnung habt? Vor Leuten, die auch keine Ahnung haben? Dann seid ihr bei der Powerpoint Karaoke im Molotow genau richtig!

Möchtegern Biologen, gedemütigte Werbefachleute und zwanghafte Selbstdarsteller mit einem zu großen Ego treffen hier aufeinander und reißen das Mikro an sich um eine, ihnen völlig unbekannte, Powerpoint-Präsentation zu halten.
Was sich erst mal nach einem Büroalbtraum anhört verwandeln wir in eine lustige Feierabendgestaltung.

Im Dezember setzen wir uns die Weihnachtsmütze auf und machen ein großes Christmas Special.
Alle Fragen rund um Weihnachten werden hier geklärt, Lebkuchen gefuttert und Glühwein getrunken.
08.12.2016 Fundbureau
Levenshtein & FLASK & Mundane & Shice Squad // Metal / Grunge / Blues

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK: http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18134

BrandLaut präsentiert:

Levenshtein (Metal-Stoner-Punk)
YouTube - https://www.youtube.com/channel/UC1uImYSVU8bvPH1auKwzCXw
Bandcamp - https://levenshtein.bandcamp.com/
Facebook - https://www.facebook.com/levenshtein.band/

FLASK (PsychedelicBluesGrunge)
Bandcamp - https://flaskband.bandcamp.com/releases
Facebook - https://www.facebook.com/flaskband
Youtube - https://www.youtube.com/watch?v=C4VprK3NI0s


Mundane (Grunge/Heavyblues)
Web - http://www.mundane-band.com
Youtube - https://www.youtube.com/channel/UCosizhkuSQcmve9UXZ6MwXQ
Instagram - https://www.instagram.com/mundane_band/
Facebook - https://www.facebook.com/mundaneband


Shice Squad
Youtube - https://www.youtube.com/channel/UCPqoOIxjcbti2lr2hh7K7Q
Facebook - https://www.facebook.com/Shice-Squad-498221390602


https://www.facebook.com/events/10463233464182/


Details:

LEVENSHTEIN
4-piece band from Hamburg / Musikalisch, laut und groovt
People call it: Metal-Stoner-Punk, Indie-Stoner, Alternativ, Alt. mit Stonersound ... Whatever - Good Music !
Levenshtein ist eine Rockband aus Hamburg, welche seit 2013 die Bühnen in der Hansestadt und Deutschland bespielt. Musikalisch geht es bei den vier vom ersten Ton an nach vorne- der Sound bewegt sich zwischen modernen Stonerrock, Metal und einer kleinen Menge Punk - energiegeladene Musik die sowohl zum Kopfnicken, wie auch zum tanzen verleiten kann.
Im Frühjahr 201 kam die erste 6 Song EP in Eigenproduktion auf den Markt. 2016 Haben sie sich in der Hansestadt etwas rar gemacht freuen sich umso mehr sich heute im Fundbureau mal wieder zuhause auf die Bühne zu stellen.

FLASK
Gegründet haben sich FLASK im März 201. Die drei Musiker beschreiben ihren Sound als PsychedelicBluesGrunge. Hier wird energiereicher Stoner Rock gepaart mit Elementen aus den Bereichen Shoegaze, Post-Rock und Singer/Songwriter. Die Band erzeugt damit eine einzigartige Mischung, die das Publikum in eine Welt voller Melancholie und Brachialität entführt.
Seit ihrer Gründung sind FLASK kontinuierlich am werkeln und haben am 30. Juni 2016 ihre erste EP mit dem Titel "Visions of a Fool" veröffentlicht. Fünf Songs ihres "PsychedelicBluesGrunge" gibt es darauf zu hören.

MUNDANE
Der Name "Mundane", was übersetzt soviel heißt wie "Banal"...?
Wenn man sie dann live erlebt - fällt einem auf den ersten Blick mit Gewissheit auf, das sie die Musik lieben und mit hemmungsloser Hingabe ausleben.
Ihre Musik, welche in Richtung Grunge/Heavyblues geht, ist
Aggressiv und Psychopathisch hübsch ist aber auf keinen Fall banal.
Mit der dreckig – charismatischen Stimme und den sehr ehrlichen Texten von Dennis, der mitreißend & einfühlsam von Hass & Ungerechtigkeit singt und
der chaotisch, energiegeladen und selbstzerstörerisch Bühnenpräsenz von MUNDANE versuchen sie den Rock N Roll zurück zu holen,
der einst eine ganze Generation mit seiner Ideologie geprägt hat.

Shice Squad
Gegründet in 2012 aus den Ruinen von Downbeat-Quintett Caligula’s Palace, ShiceSquad ist alles shice egal. Bass, Gesangs- und Gitarrenunterricht und weitere Mitglieder wurden schnell wegrationalisiert, damit man sich auf das Wesentliche konzentrieren konnte: menschenverachtende Untergrundmusik. Mit Drums, Baritongitarre und zahlreichen heiligen grünen Flaschen ausgestattet verzichtet das Duo auf jegliche Art von Sequencern, Loop-Stations und anderem Fake-Shit. Ohne Hindernisse und Kompromisse wie Gage, Fans und Plattenfirmen arbeitete die Band konsequent weiter, an neuer Musik. Themen auf dem Magnum Opus reichen von Ammoniumnitrat zu einer Botschaft für den Weltfrieden.
08.12.2016 Galeria 36
Galerie 36
Galeria Live unplugged

Einlass: 19:00
08.12.2016 Grosse Freiheit 36
Saal
Galeria Del Latino presenta:

Einlass: 21:00
Jeden Donnerstag bieten wir Euch unter einem anderen Motto einen ganz besonderen Leckerbissen:
Unseren gratis Tanzkurs ab 21:00 Uhr: Hier lernt Ihr Salsa, Merengue und Co. tanzen und das ganz ohne langweiligen Tanzschulbeigeschmack. Dabei kommt jeder auf seine Kosten und nach dem Tanzkurs könnt Ihr auf der Party zeigen was Ihr gelernt habt.
Zur Abkühlung bieten wir Euch erfrischende Caipirinha für nur 2,50 ? an! Also ab auf den Dancefloor und lasst die Hüften kreisen!
08.12.2016 barbarabar
Barbarabar Unplugged /w Bounds

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Die Indie/Alternative Rock Band BOUNDS aus Hamburg veröffentlicht am 30.09. ihre neue EP "Giants From Mars".

BOUNDS (Till Valentin Phillipp Sommer und George Green) vermischen Einflüsse von Indie und
amerikanischem Alternative Rock. Die eingängigen Melodien erinnern an die großen Idole Editors, The Killers und Jimmy Eat World. Zu dem Vergleich trägt besonders der charismatische Gesang des Frontmanns George Green bei. Das beruhigende Timbre seiner Stimme legt sich wie Tau über die riffbetonten Gitarren, die zwischen laut und leise, zwischen melancholisch und euphorisch schwenken. Es entstanden vier neue Titel mit episch - hymnischen Charakter und bewegender Tiefe.
08.12.2016 Waagenbau
Familienkrach am Donnerstach

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
08.12.2016 Birdland
Birdland Jam Session

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
BIRDLAND JAM SESSION

Opener Band:
Jerry Tilitz (voc/posaune)
Rainer Schnelle (piano)
André Schulz (bass)
Thomas Planthaber (drums)

Eintritt ist frei und Einsteiger sind herzlich willkommen

Foto © Carlitopix
08.12.2016 Freundlich+Kompetent
Feels like Friday

Einlass: 17:00 / Beginn: 17:00
08.12.2016 Kulturcafé Komm du
Tunes & Tales | Erzählte Geschichten aus Orient und Okzident mit Musik

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
.
Das Komm du lädt ein zu einer Lesung mit Musik
am Donnerstag, den 08.12.2016, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Tunes & Tales - Geschichten aus Orient und Okzident,
erzählt von Roana Salome Falkenberg und musikalisch umrahmt von Roland Prakken

Geschichten sind Reisen in grenzenloser Phantasie, die Stimme des Erzählers ist der Träger, das Ohr des Zuhörers der Raum, in dem sie sich entfalten kann. Zuhören ist Empfinden, sagt Roana Salome Falkenberg. So bestimmen Erzähler und Zuhörer gemeinsam, wie sich eine Geschichte entwickelt. Jede Erzählreise ist daher einzigartig, bestimmt von den Menschen, dem Ort und dem Augenblick. Ein Abend mit orientalischen Geschichten, begleitet von Roland Prakken, der als Instrumentalist in den unterschiedlichsten Stilen und Genres zuhause ist und mit seinem virtuosen Spiel auf Gitarre, Mandoline und Lapsteel Guitar einen stimmungsvollen akustischen Teppich für Erzählungen aus 1001 Nacht weben wird.

Besetzung:
Roana Salome Falkenberg (Erzählkünstlerin)
Roland Prakken (Gesang, Gitarren, Lapsteel, Mandoline, Ukulele)


Weitere Informationen:

Roana Salome Falkenberg - Homepage:
http://roana-salome.de/

Infos zu Roland Prakken
http://www.kleinefreiheit-musik.de/musikerkleinefre.html

Über einen Auftritt von Roana Salome Falkenberg:
https://www.facebook.com/kulturhofdulsberg/photos/pb.1628233904061199.-2207520000.1476281481./1791384794412775/?type=3&theater

Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/theater/veranst/tvkl0642.html

Der Abend beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail:

Eintritt frei / Hutspende

***

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu[at]gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion[at]schattenblick.de

Kulturcafé Komm du - Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für November 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0861.html

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für Dezember 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0875.html
08.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Anachronism 0144 | Hamburg

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
An anachronism is a chronological inconsistency in some arrangement, especially a juxtaposition of person(s), events, objects, or customs from different periods of time.

± Wreckmeister Harmonies (GY!BE)
The shape-shifting drone, modern classical, outrock and extreme metal collective, led by the enigmatic and visionary musician JR Robinson, came into chaotic life in 2006 with the modus operandi of performing and recording long pieces in museums, mausoleums and other impressive public spaces.
Wrekmeister Harmonies core is JR (vocals, guitar) and Esther Shaw (keyboards, piano, violin, vocals). They are joined by Godspeed You! Black Emperor musicians Thierry Amar on bass and contrabass; Sophie Trudeau on piano, violin and vocals; and Timothy Herzog on drums.
http://www.thrilljockey.com/artists/wrekmeister-harmonies http://www.wrekmeisterharmonies.net/
https://wrekmeisterharmonies.bandcamp.com/

± Jose Macabra
Seemingly a mix of contradictions, this fierce, larger-than-life persona betrays a quiet, sensitive soul underneath. His early
always seems to be interest in the Catholic church prompted a lifelong understanding of the power of ritual that has carried over into his hinting towards a potential music. Jose brings to performance is all part of the act. “Everyone’s life is a performance”, muses Jose. “The only thing that isn’t a performance is death.”
https://soundcloud.com/josemacabra
http://echoesanddust.com/2016/09/echoes-of-the-future-jose-macabra/

± DJ Difficult Music
Known amongst much for the consistently versatile and exploring radio show "Difficult Music for Difficult People" sent from Hambur open radio station, FSK (http://www.fsk-hh.org/) DJ Difficult Music shares his incredible knowledge and extremely broad interests in music with more or less difficult people on the air or in the venue.
https://www.mixcloud.com/difficultmusic/
https://www.facebook.com/difficult.music

± Fesselstern (IT + ESP)
Pedro Gonzalez Fernandez: violin, electronics, video and texts,
Carla Genchi: voice and texts
"We are improvisers and we firmly believe that improvisation is a mean of development of creative activities. Despite our background as classical musicians for us improvisation is a common foundation to generate interdisciplinary relationships."

± POLVØ (CO)
/fiction
/zero
/hybrids
https://soundcloud.com/polv0/

Doors at 20:00 | Sounds at 21:00 | 10 € inkl gutschein für nächste anachronism.
08.12.2016 meine kleinraumdisko
Army Of Tim Boo Ba: Tim Boo Ba & Heiko H Gogolin

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
DJ Set mit den Ohrensessel Rude Boys:
Heiko H Gogolin (Pingipung Records)
Tim Boo Ba (Sternstunden des Kapitalismus)

Mehr Infos {http://www.timbooba.tumblr.com}
08.12.2016 BelaMi
BeLaMi-Live mit: Marshall Titus

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Soul

Sänger & Songwriter, Produzent, Schauspieler – Marshall Titus ist ein Multi-Talent, dessen Musik, Attitude und Stil die Soul-Musik neu definiert.

„Meine Musik ist eine wahre Widerspiegelung von dem was ich bin: Ein Künstler, der sich nicht von aktuellen Trends oder Traditionen beeinflussen lässt. Vielmehr lasse ich mich von der inneren Sehnsucht nach kreativem Schaffensdrang leiten."

Bei Marshall beginnt alles mit DER Stimme.
Die tiefe Leidenschaft macht Marshalls Timbre genauso unverkennbar, wie seine rauhe Stimme, durch welche man bei seiner Musik sowohl Triumphe als auch Verluste, direkt aus dem Leben gegriffen, hören kann. Es sind Momente, die eingefangen werden und wie akustische Momentaufnahmen klingen.
Man sieht es, man fühlt es: Vintage, sinnlich und geerdet!

Geboren und aufgewachsen ist Marshall in Chicago. Schon in der Highschool sang er in unterschiedlichen lokalen Bands und Vocal Groups.
Im Musicalbereich wurde er mit Chicagos angesehenen „Jeff Award" für seine starke und charismatische Darstellung des James „Thunder" Early in dem Musical „Dreamgirls" (im Marriott´s Lincolnshire Theater/Chicago) ausgezeichnet. Neben vielen anderen Musicalengagements rund um den Globus hatte Marshall auch die Gelegenheit, in dem amerikanischen Kassenschlager „Barbershop" neben US-Rapper Ice Cube mitzuwirken.
Als einen gefragten Studiosänger hörte man Marshall auch in unzähligen Werbespots, unter anderem für Coca Cola, Mc Donald´s und KFC.

Einen ersten Eindruck von diesem Wunsch bekommt man, wenn man das Musikvideo zu Marshalls Musikvideo "I Will" sieht.
Dieses Video brachte Marshalls langjährigen Freund Byron Van Jones im Sommer 2012 dazu, Marshall nach Hamburg einzuladen, um "I Will" beim Benefizkonzert "Sing 4 Life" aufzuführen.
Nach diesem Auftritt fiel für Marshall eine sein Leben verändernde Entscheidung. "Mein Aufenthalt in Hamburg war eingangs nur für eine Woche geplant und mittlerweile befinde ich mich hier im dritten Jahr!"

Nachdem Marshall den Hamburger Produzenten Fritz Darjes kennengelernt hatte, entschieden sie, zusammenzuarbeiten. Das Ergebnis dieser Arbeit sind unter anderem die Single und das Video zu "Send A Little Love".

In Hamburg hat Marshall, sowohl künstlerisch als auch persönlich, ein neues Kapitel begonnen.

Bergedorfer kennen ihn von seinem tollen Auftritt beim Nachbarschaftsfest "Am Brink" im Mai 2015.

Zu uns kommt er - wie schon im Frühjahr - ganz minimalistisch mit einer sehr, sehr guten Musikerin an der akustischen Gitarre.

"Ganz großes Kino" - Auf keinen Fall verpassen ! ! !

http://www.belami-hamburg.de
http://www.marshalltitus.com

Eintritt frei
08.12.2016 Cascadas
Thursday Night Swing

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Letzter Thursday Night Swing für dieses Jahr mit DJ Mr. Pingle.

Einlass: 20:00 Uhr
Crashkurs: 20:15 Uhr (Stella und Jan)
DJ: ca. 21:00

Eintritt: 4 Euro (inklusive 3 Euro Getränkegutschein)
08.12.2016 Hafenbahnhof
Ab Indie-Disco …

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
PARTY
"Ab Indie-Disco …"
… rufen heute die DJs Andrea und Torben den feierfreudigen Massen entgegen.
An diesem Abend dürfen nur Pop- und Rock-Sterne ran, die ihre Seele nicht der bösen Industrie verkauft
haben – oder jedenfalls nicht gleich. Unsere fein gemischte musikalische Unabhängigkeitserklärung zum Donnerstag.
20:30, Eintritt frei
08.12.2016 PlanB
Mr.Piggi aka Schildkröte und Ralf " Franny " Hartmann

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Eintritt 8 Euro
08.12.2016 Komet
FRANKY LION spins Rocksteady Ska Reggae

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
08.12.2016 Goldbekhaus
Krippenvorspiel

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Satirischer JahresrückVorausblick mit Martin Herrmann.
Den Weihnachtsmann kennt keiner mehr, der war aber sowieso bloss virtuell. Die Realität sieht anders aus: „Morgen kommt der „Weihnachts-Herrmann, kommt mit seinen Gaben…"
Martin Herrmann, der erste amtliche Frauenflüsterer, trägt schöne Dinge im Geschenkesack: Liedgut, bezaubernde Wort-und Satzkombinationen, nachhaltige Geschenkideen. Ein hochkomisches Programm reinster Satire, wissenschaftlich untermauert. Eine Studie belegt: viele Männer trennen sich von ihrer Partnerin, weil sie nicht wissen, was sie ihr zu Weihnachten schenken sollen. Umgekehrt sind Männer offenbar für jedes Geschenk dankbar – oder es ist ihnen egal. Das ist ja noch schlimmer und eigentlich ein Trennungsgrund für die Frau, wurde aber bislang noch nicht erforscht. Ist die Geschenketoleranz der Männer die Basis für eine langjährige Beziehung? Ist die männliche Geschenketoleranz angeboren oder erworben? Handelt es sich bei der männlichen Geschenketoleranz um einen bedingten Reflex zur Weibchenbindung?
08.12.2016 Villa Nova
MICHAEL NIELEBOCK & KOLLEKTIV FISCHMARKT • 08.12 VILLA NOVA - COSY

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Jeudi Basement´s - COSY
08.12 Donnerstag ab 23:00 @ VILLA NOVA | Talstrasse 9

• MICHAEL NIELEBOCK( Poesie Musik, Mangue Rec. )
https://soundcloud.com/michaelnielebock

• KOLLEKTIV FISCHMARKT ( limbus )
http://www.soundcloud.com/kollektivfischmarkt
08.12.2016 BaRRock
The Beatkings

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Beatmusik der 50er und 60er Jahre wie der Name schon sagt.
08.12.2016 Honigfabrik
Fahrrad Selbsthilfe | offene Werkstatt

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:00
Fahrrad Selbsthilfe | offene Werkstatt
Zu festen Terminen l Matze l in der Kfz-Werkstatt

**Achtung! Neue Zeiten!
Nicht mehr Samstags, sondern zu festen Tagen.
Die nächsten Termine sind: 08.12. und 15.12. von 18-20 Uhr

Werkzeug plus Know-how bei uns, Teile bei Velo54
Tatkräftige Unterstützung bei allen Fragen.
Werkzeug steht jedem zur Verfügung.
Schrauben-machen-tun: Umbau, Neuaufbau, Demontage, alles ist möglich…

(Nach Vereinbarung Kosten: 5 € / Std.)

#fahrradselbsthilfe #offenewerkstatt #hamburg #werkstatt #honigfabrik
09.12.2016 Grosse Freiheit 36
Grossefreiheit 36
FIDDLER´S GREEN

Einlass: 18:00 / Beginn: 19:00
09.12.2016 Astra Stube
WILL VARLEY (GB-KENT) && MOLLY'S LIPS (GB-London) ++ ab 00 Uhr Club: ...

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
WILL VARLEY -
Rambling folk singer Will Varley, has travelled further than ever since a 500 mile walking tour along England's south coast. Third album Postcards From Ursa Minor has whisked him from Kent to sold out gigs at London's Scala, then upon a ship full of music, friends and fans before a huge US tour with labelmates Skinny Lister and Beans on Toast. Scottish legends The Proclaimers loved him so much they invited him back for 25 dates of their summer 2016 tour, as did Bestival organisers who have booked him again for this year’s event. It's no wonder. The stellar ambition both hinted at in tone and explicitly expressed in title of Postcards has left listeners in awe. Produced by Tristan Ivemy and mastered at Abbey Road by Frank Arkwright (Arcade Fire, Blur) it is a master-class in song-writing that pushes the boundaries of the ‘one man and a guitar’ format. The elegant, aching poetry brought alive through innocuous guitar and his warm timbre has both gained followers and gradually increased in volume as his disciple numbers grow. And it has accelerated fast. It's hard to pinpoint just where things began to get out of control. A 2015 autumn tour with The Proclaimers? Supporting Frank Turner at the Royal Albert Hall in support of Teenage Cancer Trust? Being played by Radio 2 , 6Music and Radio X? Perhaps it was just the enormous impact of the album that made people realise they were dealing with an unassuming master of his craft? Whatever it was, it hardly matters now. Like his songs, his journey has been compelling, poetic and striving for more. 2015 closed with a month-long Frank Turner tour support culminating at London’s Alexandra Palace, where Will firmly cemented himself in the hearts and minds of the adoring crowd. 2016 has started with Will’s largest solo UK tour where many shows sold out; a collision of sound and heart on the Xtra Mile Recordings US tour; and a continually respondent crowd unwilling to leave without one final yelled chorus. From rowdy drinking songs with sprawling chaotic arrangements to his sparse solo performances, Will covers a range of subjects with his trademark sprinkling of social commentary, politics and wry humour. And it's this that has brought him all the success he's had so far.
---
Links:
http://www.willvarley.com
http://www.facebook.com/willvarleymusic

&&

MOLLY'S LIPS -
Molly’s Lips are a duo from Deal, Kent made up of members of the band Cocos Lovers. Over the past year they’ve been haunting the drinking holes of deal, honing their sound besides roaring fires, pints of ale and intrigued locals. In 2015 they released a live EP on Smugglers Records which was recorded, mixed and released all in one day. With a full studio album in the works and a tour with label mate and drinking companion Will Varley, the pair are set to bring their music to a much wider audience in 2016.
---
Link:
http://www.facebook.com/mollyslipsmusic
09.12.2016 Markthalle
Tschaika

Einlass: 19:00
Es ist wirklich beängstigend, welchen Terror diese beiden werten Herren Tim (Rotor) und Onkel (Ohrbooten/Alligatoah) von der Bühne schicken, wenn sie losgelassen werden. 
Die volle Rockschelle zwingt den Hörer zum Verlust der Kontrolle des rationalen Denkens und zaubert einem anstelle dessen ein glückliches Grinsen ins Gesicht. Warme, röhrenverzerrte und brüllend laute Schwergitarrensounds werden aus vollster Kraft angeschoben mit der unaufhaltsam dringlichen Dampfwalze eines geschmackvoll geprügelten Schlagzeugs - genauso muss das! 
Die Arrangements sind so ungewöhnlich und abwechslungsreich, dass die Musik ohne Gesang auskommt. Es ist die Faszination, Zeuge einer Naturgewalt zu werden, dem Spektakel von ungebändigtem Chaos, das einer strikten Ordnung folgt, was den Reiz dieses Duos ausmacht. 
Auf ihrer aktuellen Platte "Tante Crystal uff Crack" wird wieder gnadenlos geballert und gegroovt, was das Zeug hält. 
Unbedingt empfehlenswert!

Link zum Ticket
09.12.2016 Monkeys Music Club
The Raymen vs. The Waltons

Einlass: 20:00
Zwei Legenden - ein Corall.

Cowpunk vs Deathcountry

Zwei Bands, die sich nie als Psychobilly verstanden, es aber trotzdem zu Kultstatus in dieser Szene brachten und jetzt erstmals nach langer Zeit wieder aufeinandertreffen.

Welcome to Helldorado!

Als stimmgewaltigen Support freuen wir uns unsere Lieblings PsychoBlueser die NEW YORK WANNABES wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Link zum Ticket
09.12.2016 Hafenklang
Abstürzende Brieftauben
"Doofgesagte Leben Länger"

Support: Johnny Bockmist feat. Benni Blanko

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:30
Fun-Punk. Unter den Strengen und Orthodoxen war der Begriff damals verpönt. Sogar Michael "Olga" Algar, Sänger der Toy Dolls, die international als Erfinder des Genres gelten, lehnt den Begriff bis heute ab. Sein Kollege Mirco "Micro" Bogumil erinnert sich, wie "Olga" empört sagte: "Das ist doch keine Comedyshow!" Die Abstürzenden Brieftauben hingegen, die Micro 1983 gemeinsam mit Konrad Kittner gründete, trugen die Bezeichnung mit Stolz. "Wir waren die ersten, die das hierzulande aufs Plakat geschrieben haben: Deutschlands Fun-Punk-Duo Nr. 1." Eine Reaktion darauf, direkt zu Beginn ihrer Laufbahn zu hören zu bekommen: "Ihr seid doch gar keine Punks!" Von den Strengen und Orthodoxen. Denen, die von echter Freiheit wenig verstehen …

http://enoffke.de/abstuerzendebrieftauben/wordpress/
https://www.facebook.com/Abst%C3%BCrzende-Brieftauben-217188421739518/

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=17524

Supported by Jever Live
09.12.2016 Hörsaal
Rock Me Amadeus // 80er, 90er // Eintritt Frei

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
☆ ★ ☆ ★ WeihnachtsWahnsinn ★ ☆ ★ ☆

Weihnachtswahnsinn? Stress ohne Ende, Chaos und Zeitmangel? Jedes Jahr ist irgendwie immer das gleiche. Und dann auch noch diese Geschenke. Was schenke ich ihm? Was schenke ich ihr? Was?!? Du hast schon alle Geschenke? Ich kann mich einfach nicht entscheiden :-/ Was für eine Last! Wer hat sich das bloß ausgedacht? Amadeus hat die Lösung dem Weihnachtswahnsinn zu entkommen. Komm mal in den Hörsaal am Freitag Abend und tanz Dich fit ;-) Amadeus verspricht Dir nach wie vor Hits, Hits, Hits…und noch mehr Hits aus den guten alten Zeiten. Abdäncen bis der Arzt kommt! Du willst es doch nicht verpassen, oder? Cyndi Lauper trifft auf die Eurythmics, NENA trifft auf Lucilectric, Dr Alban Official trifft auf SNAP und die Backstreet Boys auf *NSYNC. HIGH FIVE ♥
-------------------
✔ SPECIALS:
-------------------
✘ Bis 24h HAPPY HOUR
✘ Alle COCKTAILS & LONGDRINKS nur 5,00 € - als Jumbo 7,00 €
✘ FOTOAUTOMAT // Dazu könnt Ihr unseren V.I.P.-Gast "AGED TO PERFECTION" Troll mitnehmen
✘ Kickertisch
✘ 90er Super Nintendo mit Super Mario Kart am Start im Keller natürlich kostenlos
✘ Knicklichter - Armbänder
------------------------------------
WO: HÖRSAAL // HAMBURG, Talstrasse 12, 20359 HH
WANN: Fr. 09. DEZ ab 23:00 Uhr
MUSIK: DJ Amadeus G // 80er & 90er
V.I.P - Gast: Troll // Aged to perfection
ANFAHRT: U3 St. Pauli, S Bahn Reeperbahn
EINTRITT: FREI

Bitte schenkt Euren "Like" an AMADEUS unter:
facebook.com/RockMeAmadeusHH
facebook.com/DJAmadeusG
09.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
09.12.2016 Stage Club
NDW

Einlass: 22:30
Alle Infos unter: http://www.mix-fete.de/ndw-party.html
09.12.2016 LOGO
Logo
get ready for some hardcore feat.:
WATCH OUT STAMPEDE - DIE HEART - PROMETHEUS DREAMS - FATHOMS DEEP - CLAERVAL

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
WATCH OUT STAMPEDE:

Seit 2011 sind WATCH OUT STAMPEDE auf den Bühnen der Republik unterwegs und bringen ihre Heimatstadt Bremen auf die Post-Hardcore-Landkarte.

Knallende Breakdowns und wütende Shouts treffen auf poppiges Songwriting und glasklare Refrains - Live bedeutet das nichts anderes als literweise Schweiß auf der Bühne und Bewegung in jedem Bein und jedem Nacken.

Die Truppe um die beiden Frontmänner Andreas Hildebrandt (Shouts) und Dennis Landt (Clear Vocals, Gitarre), ergänzt von Bassist Stefan Poggensee, Gitarrist
David Werner und Drummer Tolga Özer, erspielt sich mit ihren energiegeladenen Shows eine unaufhaltsam wachsenden Fanbase. Im Gründungsjahr veröffentlichte die Band in Eigenregie ihre erste EP, bevor sie 2013 mit ihrem Cover des Kesha-Hits „Die Young“ auch überregional einige Aufmerksamkeit erregte.

2014 Dann das Signing bei dem Bielefelder Label Noizgate Records und der Release der ersten LP „Reacher“. 2015 nahmen sie sich dann noch den Hit „Outside“ mit Ellie Goulding vor, bevor sie mit ihrem neuen Album „Tides“ an die
Öffentlichkeit traten.

https://www.facebook.com/WATCHOUTSTAMPEDE

DIE HEART:

Die Heart – „Ohren auf, Alltag aus!“

Man könnte jetzt eine unfassbar lange Liste mit ganz unterschiedlichen Einflüssen auf die Musik der vier Hamburger aufzählen, da jeder von ihnen musikalisch gesehen aus einer anderen Ecke kommt. Am Ende gibt es Einflüsse von fast überall und machen wir uns nichts vor: die Band erfindet das Rad nicht neu.

Aber schon beim ersten Hinhören spürt man die Leidenschaft, die in jedem ihrer Songs steckt. Es wird nicht nach Schema F geschrieben und jeder Song spiegelt jeden Einzelnen in seiner aktuellen Situation wieder. Von daher kann man nie klar sagen, dass Die Heart „nur“ Punk Rock, Hardcore oder Glam Rock ist. Man muss sich die Band ganz einfach anhören und selber entscheiden, was ihre Musik für einen ist und wie sie auf einen wirkt.

https://www.facebook.com/diehearthc

PROMETHEUS DREAMS:

Der unsterbliche Titan Prometheus gilt nach der griechischen Mythologie als der Schöpfer und Lehrmeister der Menschen. Als er den Göttern das Feuer stahl, um die Sterblichen vor dem Tod zu bewahren, wurde Prometheus von den Göttern gefangen genommen und im Kaukasus an einen Fesseln gekettet, wo der Adler Ethon von seiner Leber fressen sollte. Seine Qualen dauerten Jahrhunderte an, während die Menschen fortan ohne ihren Erschaffer weiterleben mussten und in den kalten Nächten in den Bergen träumt der Titan von den Schicksalen seiner Kinder – davon erzählt PROMETHEUS DREAMS.

Die vier jungen Musiker schreiben seit Herbst 2013 ihre eigenen Songs und bringen dabei ihr vielseitiges Interesse an verschiedenen Genre zum Einsatz: So finden sich Rockelemente à la Green Day, Linkin Park oder Deftones im Einklang mit modernem Metalsound, dessen Einflüsse von Slipknot und Bring Me The Horizon über Thy Art Is Murder bis hin zu Fleshgod Apocalypse und Cattle Decapitation reichen. Fetzige Gitarrenriffs auf melodische Soli, während Blast-Beats groovigen Rock-Passagen hinterher jagen.
Auch in ihren Songtexten steckt Vielfältigkeit: So beschäftigt sich die Band mit den alltäglichen Herausforderungen des Lebens („Autumn“, „“One Last Dance“, „Mirror’s Edge“ …), aber auch mit Tierrechten („My Home“, „The Art Of Manhunting“) und Religion („Stitched Eyes“).

Seit Sommer 2015 stehen die vier Jungs auf der Bühne und traten schon mit lokalen Bands wie Interra, Celebrate The Bloodshed und Captors, aber auch internationalen Künstlern wie Scream Your Name (CH) und Undawn (NL) auf.

PROMETHEUS DREAMS sind:

Flo - Gesang
Manu - Schlagzeug, Gesang
Armin - Gitarre
Lucas - Bass

https://www.facebook.com/officialprometheusdreams/

FATHOMS DEEP:

https://www.facebook.com/fathomsdeephh/?fref=ts

Link zum Ticket
09.12.2016 Molotow
Club
lost in music

Einlass: 23:00
DJs: Miss Annie & Das Bose

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem kehren hinter das DJ-Pult ihres Lieblingsclubs zurück und kredenzen wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. Immer im Plattenkoffer dabei: Metronomy, Arcade Fire, Future Islands, Maximo Park, The Smiths, New Order, Tocotronic, Veronica Falls uvm. Lost in Music – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.
09.12.2016 Molotow
Club
Tiere Streicheln Menschen

Einlass: 19:00
TIERE STREICHELN MENSCHEN - Die Actionlesung mit Martin "Gotti" Gottschild und Sven van Thom. Einer liest. Einer singt und Du wirst lachen!

Link zum Ticket
09.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
Halbstark präsentiert:
die 6te Tanzsause "Rock'n'Roll"

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Rock'n'Roll, Swing & R'n'B
DJ's:
Shakin Casi (Salon Noir Leipzig)
Twistin Sharky (Hamburg)
GrimZilla (Hamburg)
09.12.2016 Knust
HH SOUNDTRACKS
C3I + SHEEP ON A TREE + THE CHANNEL RATS + special guest

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
C3I


1986 gründeten der inzwischen verstorbene Schlagzeuger Marc Wills, Uncool Sam und Rudi Raschberger das Trio "C³I", aus der Asche der zuvor aufgelösten Punk Combo "Torpedo Moskau".

Die Band tourte munter durch die Lande um 1988 das Album "Start" auf dem "Buback Tonträger" Label zu veröffentlichen.

Doch bevor die Lp erscheinen sollte, haute die Band in den Sack und löste sich auf, zum großen Leidwesen von Ale "Sexfeind" Dumbsky, dem Labelchef, der seitdem zusehens ergraute...

Jürgen Goldschmitt stand wohl scheinbar ziemlich auf das Zeug der "C³I" und veröffentlichte auf seinem Bitzcorelabelsampler "Hamburg 88" zwei Stücke. Auch Mansur Niknam packte einen "C³I" Track auf den Weird System Sampler "Slam Brigade Haifischbar".

Der Reuniongig fand im September 2012, im Störtebeker HH statt.

Seitdem spielten Rudi, Phill und Uncool viele viele weitere Auftritte und schrieben neue Texte und Musik.

In den Jahren 2013, 2014 und 2015 wurden in Ritchy Fondermanns K-Klangstudio ein gutes Dutzend frischer Kompositionen eingespielt.

Im April 2014 erschien die Vinyl Single "Das Profil/Nicht Gut Drauf" in einer Guerillaaktion im Alleingang.


SHEEP ON A TREE



Hamburger Urgesteine, die sich in der Originalbesetzung wieder für einige Auftritte zusammengefunden haben.


THE CHANNEL RATS


1982 gründeten vier junge Punks die Band Channel Rats.

Nach diversen Auftritten wurde ein Song auf dem ersten Hamburger Punk Sampler "Waterkant Hits" veröffentlicht. Es folgte eine Split LP auf dem legendären Hamburger Label Konnekschen Records.

Darauf wurde gesamt Europa mit Gigs aufgemischt und es folgten einige Veröffentlichungen auf internationalen Samplern. Ende der 80 Jahre löste sich die Band auf und ist seit 2013 wieder aktiv um mit alten und neuen Songs die Welt mit Hamburger Street Punk zu beglücken.


Aktuelle Besetzung ist:


Andreas "Beyer": Voc.

Bodo: Git.

Stickel: Git.

Stefan: Bass

Dennis: Drums

Link zum Ticket
09.12.2016 Birdland
MY SECRET SESSION

Einlass: 19:30
Immer wieder ein Tanz-Garant & jede Nacht einzigartig: Unsere Deep-House-/Electro-Swing-Reihe im BIRDLAND! Zwischen tanzbarer elektronischer Musik und Jam-Band erschließt das Klangkollektiv um Produzent Florian Herzberg eine unerforschte Nische.

Link zum Ticket
09.12.2016 Club 20457
Lesung mit Candy Bukowski: "Wir waren keine Helden"

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Moderation: Jan Ehlert
Einlass: 19 Uhr
Eintritt Abendkasse: 8 Euro

"Candy Bukowski wirft dich zurück auf die Fragen: „bist du die geworden, die du hättest werden können? Hast du dich verraten? Wo stehst du, wenn nicht hinter dir?“ Und das macht Bukowski mit einer so intensiven Sprache, mit einem so rotzigen, charmanten, genauen Sound, mit einem für Debütantinnen ungewöhnlich ausgereiftem Stil, dass ich mich schockverliebt habe. Wir waren keine Helden ist nicht für Feiglinge."
(Nina George, Bestsellerautorin „Das Lavendelzimmer“)
--------------------------------------------------------------------------------------------

„Wir waren keine Helden“ ist ein Coming of Age Roman, startend in den 80ern am „Arsch der Welt“, wo für Sugar mit dem Punker Pete, später auch mit Luke und Silver, Beziehungen für ein ganzes Leben beginnen.

Eine rasante Reise durch das Reifen, Erwachsenwerden und Erwachsensein in vielen Etappen, oft im Grenzgang, immer auf der Suche nach stimmigen Antworten …

Candy Bukowski legt mit ihrem Romandebüt das Leben und Lieben auf den Seziertisch. Wild, mutig und schonungslos setzt sie das Messer an und bringt dabei mit leichter Hand und geschliffener Sprache eine Menge Tiefe zum Vorschein.

Über die Autorin:

Candy Bukowski ist Mitte 40, lebt in Hamburg und schreibt. Vor dem literarischen Schreiben, war sie vor allem redaktionell tätig. Seit 2013 führt sie einen eigenen literarischen Autorenblog auf dem sie Texte, Erzählungen, Essays, manchmal Lyrik oder visuelle Eindrücke aus ihrem Kiez veröffentlicht.
09.12.2016 Cotton Club
HOT SHOTS -Classic Jazz-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.hot-shots-hamburg.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908331

Bevor die HOT SHOTS 1971 gegründet wurden, haben die sieben Musiker in mehreren bekannten Bands in Hamburg gespielt. Im Laufe der Zeit haben sich geringfügige personelle Veränderungen in der Band ergeben. Aber viele der Mitgleider der HOT SHOTS sind über viele Jahre dabei. Diese Konstanz hat dazu geführt, dass die Band einen sehr dichten, homogenen Klang entwickelt hat, da jeder weiß, was die anderen spielen. Deshalb sind die HOT SHOTS eine der wenigen Bands, die kollektiv improvisierte Chorusse spielen können, ohne dass ungewollte Dissonanzen auftreten.

Von Anfang an hatten die HOT SHOTS regelmäßige Auftritte in Hamburg, hauptsächlich im Cotton Club. Aber da sie eine sehr geschäftige Band sind, machten sie auch Touren durch Deutschland, Europa und sogar ausserhalb Europas. Die Höhepunkte dieser Reisen waren Konzerte in den Niederlanden (sogar mit Plattenaufnahme), in Schweden, Dänemark, Spanien, New Orleans, Türkei, Hong Kong und Macao. Es gab auch Radio und TV Sendungen, hauptsächlich in Deutschland, aber auch in Spanien, Schweden, den Niederlanden, New Orleans und sogar in Macau.
09.12.2016 Marias Ballroom
COVERDEAL

Einlass: 20:00
COVERDEAL (CoverRock aus Hamburg)

Die Coverband COVERDEAL aus Norddeutschland ist die musikmedizinische Kompetenz von fünf Experten der Rockdiagnostik. Die Ursprungsband zählte viele Jahre zu den erfolgreichsten Coverbands im norddeutschen Raum. Um neueste Erkenntnisse zur Wirksamkeit rockmusikalischer Behandlungsverfahren auf den menschlichen Organismus in die Praxis umzusetzen, haben sich die Gründungs-Mitglieder 2010 zu einem vitalen Coup wieder vereint.

Mit hoch dosierten Mixturen aus Klassikern und aktuellen Krachern der modernen rockpharmazeutischen Industrie werden Partyentzugs- und Spaßmangel-Patienten ambulant therapiert.

Die Verwendung gitarrenverstärkter Generika stellt ein wesentliches Unterscheidungskriterium zu herkömmlichen audio-intensiven Heilungsmethoden dar. Eine Versorgung mit lebenswichtigen Hitelementen erfolgt durch die Verabreichung verrockter Chartbreaker. In Labortests wurden hervorragende Ergebnisse erzielt bei Rhythmus-Störungen, Schwerhörigkeit, depressiven Verstimmungen, Erkrankungen der Stimmbänder und des Bewegungsapparates sowie bei getränkebezogener Appetitlosigkeit. Effektive Animationstechniken unterstützen den Behandlungserfolg. Das mobile COVERDEAL „Highway-to-Hells-Bells-Care-Team“ ist rezeptfrei buchbar für Events- und Veranstaltungen aller Art.

Link zum Ticket
09.12.2016 Molotow
Karatekeller
Bluesalon, Baby

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
„Bluesalon, Baby“ schmeißt dich in die Zeitmaschine Richtung 50er, lässt dich im Bluesgestrüpp eines Tarantino Films aufwachen, verwandelt dich in ein rauchwütiges Fabelwesen auf einem Jimi Hendrix Konzert, bis dein spanisches Temperament ausbricht und du nur noch auf HipHop redest.
09.12.2016 Menschenzoo
Poison Heart - Hell Nation Army - Reverend Backflash

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
09.12.2016 Uebel & Gefährlich
Ben Klock (Klockworks / Ostgut Ton) - Elastik?

Einlass: 23:55 / Beginn: 23:55
Elastik? w/ Ben Klock - 09 / 12 / 16 - Uebel & Gefährlich

Ballsaal:

Ben Klock (Klockworks / Ostgut Ton)

Felix Lorusso (Plastik / Elastik)

Florian Belmondo (Elastik / Plastik)

Turmzimmer: House Music All Night Long

Momo (ill)

DJ Difool (Empore Music)

No presale, tickets at the door.

Klockworks

Ostgut Ton
09.12.2016 Kaiserkeller
Deutschrap Digga!

Einlass: 22:00
09.12.2016 Fundbureau
Electro Swing Crew w/ Von Fröhling, Bob, Matz & Viele Töne // Christmas Swing Special

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Folgende Musikanten werden dort sein:

Von Fröhling /Electro Swing Night Köln
https://soundcloud.com/vonfroehling
https://facebook.com/electro.swing.night.koeln

Bob, Matz & Viele Töne
https://soundcloud.com/bmvt

Rob Banana
https://soundcloud.com/robbanana

LePortier
https://soundcloud.com/leportier

BliZZard
https://soundcloud.com/der-blizzard

Elysia & The Two Hats
https://soundcloud.com/e2hats


Wir sind die ESC, und wir lieben Musik. Wir lieben elektronische Beats, wir lieben Melodien, wir lieben Experimente.

Wir machen Electro Swing in allen Varianten, wir machen Ausflüge in diverse andere Musikrichtungen.
Wir lieben Parties, und wir lieben das Fundbureau. Diese Partyhöhle unter den Schienen, in der jeder so sein kann, wie sie oder er sein möchte, in der man tanzen kann bis zum Umfallen und Wiederaufstehen und Weitertanzen. Wir lieben es, nach dem geplanten Ende einfach noch ein paar Stunden dranzuhängen, weil ihr mit uns feiert.

Wir lieben euch, egal, wie ihr aussieht, wo ihr herkommt, was euch tagsüber beschäftigt. Kommt vorbei und feiert. Zieht euch im Stile der Zwanziger an, zieht euch im Stile der 0er oder 90er an, Hauptsache ihr zieht euch so an, wie ihr gerne feiert.

https://de-de.facebook.com/events/1201099040631/

https://www.facebook.com/electro.swing.hamburg/

Foto: Von Fröhling
09.12.2016 Galeria 36
Galerie 36
Peace, Love & Bachata

Einlass: 22:00
09.12.2016 Grosse Freiheit 36
Saal
#TGIF - Top Charts Party

Einlass: 23:00
09.12.2016 moondoo
CMYKlub: Rafik, Psaiko.Dino

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Ob in Tokio, New York oder auf Sankt Pauli: Wenn der Name Rafik fällt, bekommen Freestyle-, Hip Hop- und Turntablism-Headz leuchtende Augen. Klar. Mit sechs DMC DJ World Championships ist der Düsseldorfer der erfolgreichste Battle-DJ der Welt. Und trotz (oder aufgrund) aller technischen Raffinesse ein Crowdrocker mit einem nicht zu übertreffenden Gespür für den richtigen Track. Im moondoo kuratierte der Mann im Frühling/Sommer die eklektische CMYKlub-Serie - zehn galaktische Nächte ft. Gästen wie Chris Karns, JFB und DJ Shiftee, die ohne Zweifel zu den Höhepunkten des Clubjahres gehören. Jetzt holt ihn Psaiko.Dino (Chimperator/Tour-DJ Cro) zurück. Ein Abend zwischen Bass, Hip Hop, Dancehall, Electronica und Soul. Und jeder Menge Wow.

Mehr über diese Nacht: http://bit.ly/2fisjpD

Gut zu wissen: Vom 2.12.-14.1. unterstützen wir im Rahmen des moondoo Charity-Projekts Das Geld hängt an den Bäumen GmbH und helfen, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu sichern. Achtet auf die Spendenbox. Alle Hintergrundinfos findest Du hier: http://moondoocharityproject.tumblr.com/
09.12.2016 Molotow
Karatekeller
Bounty Island

Einlass: 23:00
Like a treasure hunter walking around the beach searching for a hidden treasure, the six members of Bounty Island found eachother looking for new musical endavours.
And as the treasure hunter does not know what he will find, you never know what gems you will stumble upon with Bounty Island. Like a stubborn young child, wandering around, exploring and doing whatever it feels like doing, Bounty Island bring you an eclectic mix of everything weird an poppy, straight from paradise.
09.12.2016 Waagenbau
Sporty Beats - The b2b Session

Einlass: 00:00 / Beginn: 00:00
Sascha Riot & Special Guest
Benjamin Eisenzeit & Matthias Mann
Marc Deal & Der Mo
Nicole Hohmann & Bardia Salour
09.12.2016 Pooca
Sir Collapse

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
09.12.2016 Kulturcafé Komm du
Soltoros | Flamenco-Rock, verträumte Balladen und jazzige Chansons

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
.
Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Freitag, den 09.12.2016, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Soltoros
"Flamenco-Rock, der vom Herzen und aus dem Bauch kommt"

Musik mit spanischem Touch und ansteckender Lebensfreude spielen Peggy "Sol" Sunday und Torsten "Toro" Ziemann (beide Gesang und Gitarre). Die beiden verbindet der Spaß an ihrer großen Leidenschaft, der Musik, den sie durch Coverversionen mit komödiantischen deutschen Texten unterstreichen. Die Soltoros mischen verträumte Balladen, jazzige Chansons und internationalen Rock und Pop mit selbstkomponierten Liedern in Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch zu einem eigenen Klangkosmos, den sie scherzhaft "FlamenKO-Rock" nennen. Man kann dazu auch tanzen!

Besetzung:
Peggy Sunday "Sol" (Gesang und Gitarre)
Torsten Ziemann "El Toro" (Gesang und Gitarre)


Weitere Informationen:

Soltoros - Homepage:
http://www.soltoros.de

Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/musik/veranst/pop-5142.html


Zum Reinhören & Anschauen:

SOLTOROS "Ich möchte einfach nur singen"
https://www.youtube.com/watch?v=jPVf90r7-rQ

SOLTOROS "VORÜBER"
https://www.youtube.com/watch?v=oG358xby-DM

SOLTOROS @ Vertigo Weiße Pferde (deutsch / spanisch ) cover:
https://www.youtube.com/watch?v=N7w4ZfGai98
09.12.2016 Golem
Future Depts > The Pilotwings (live) / Elin / Cornelius

Einlass: 23:45 / Beginn: 23:45
> The Pilotwings (live)
(Brothers From Different Mothers/ Macadam Mambo)
https://soundcloud.com/the-pilotwings

> Elin
(DEAR)
https://soundcloud.com/dear-elin

> Cornelius
(Future Depts/ TPG)
https://soundcloud.com/cornelius11

In der Krypta ab 00:00 Uhr

A key component in the skyrocketing success of the boiling-hot Brothers From Different Mothers imprint, the Lyon-based duo of The Pilotwings has rapidly matured into one of the most enthralling and refreshing house acts out there – fusing ingenuous synth-pop’esque delicacies, trippy video-game soundtracks and harsher jungle-y rhythms with an ever inspired sense of amusement and flippancy.
Text: Baptiste Girou on Inverted Audio

In der Bar ab 22:00 Uhr Paradise Hippies - All Night Long
09.12.2016 Golem
Paradise Hippies - All Night Long

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
In der Bar ab 22:00 Uhr

ALL NIGHT LONG

Paradise Hippies (ILL)
https://soundcloud.com/paradisehippies

In der Krypta ab 00:00 Uhr
Future Depts w/ The Pilot Wings & Cornelius
09.12.2016 Stellwerk
KlangGut Beats ★Delicious★Hytopp★ ♫ LIVE ♫

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Hier gehts zur Veranstaltung des Veranstalters:

https://www.facebook.com/events/270048313329760/?active_tab=about

▂ ▃ ▄ ▅ ▆ █ LIVE ACTS █ ▆ ▅ ▄ ▃ ▂

►DELICIOUS◄ Audioplay Events --Germany--
http://www.facebook.com/rodekdelicious
http://www.mixcloud.com/rodekanddelicious

►HYTOPP◄ Tropfstein Records --Germany--
http://www.facebook.com/hytoppXL
http://www.soundcloud.com/hytopp

▂ ▃ ▄ ▅ ▆ █ DJ SETS █ ▆ ▅ ▄ ▃ ▂

►NOVOTIX◄ Konzeptfabrikk Records --Switzerland--
http://www.facebook.com/novotix1
http://www.soundcloud.com/novotix

►BENNY MINTECH◄ KlangGut Beats --Germany--
http://www.facebook.com/benny.mintech
http://www.soundcloud.com/benny-mintech

►BLAX◄ Konzeptfabrikk Records --Switzerland--
http://www.facebook.com/official.blax
http://www.soundcloud.com/blax-official

►ROUVEN◄ Upward Records --Germany--
http://www.facebook.com/djrouven
http://www.soundcloud.com/djrouven_official

►TIMO & KASHANKA◄ KlangGut Süd, Germany
http://www.facebook.com/djkashanka
http://www.mixcloud.com/djkashanka

¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪
▂▃▅▇█▓▒☆★LOCATION★☆▒▓█▇▅▃▂
███▓▒░░STELLWERK HAMBURG░░▒▓███
¸¸.•*¨*•♪♫ Direkt im Harburger Bahnhof ♪•*¨*•¸¸.•*¨*•♫♪
¸¸.•*¨*•♪♫ Über den Ferngleisen 3+4 ♪♫•*¨*•.¸¸.•*¨*•♫♪
ⓕⓕⓕ http://www.facebook.com/stellwerk.hamburg ⓕⓕⓕ
¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪
▂▃▅▇█▓▒☆★ABENDKASSE★☆▒▓█▇▅▃▂
░░▒▓███► 8 EURO ★☆★ USK +18 ◄███▓▒░░
¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪
09.12.2016 Freundlich+Kompetent
Woof! Woof! Ridicule live im F+K - Aftershow: Kooky

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Woof Woof Ridicule

Wenn Suzanne, Eveline und Peter ihre Synths und Gitarren unter Strom setzen, steigt eine trubelige Elektropop-Party mit Lofi-Charme und Candybeats, Zaubertricksounds und Rrrriotrhythm.

Zu einer Party mit Woof! Woof! Ridicule trägt man am besten pinkfarbene Puffärmel zum Paillettenrock über der löchrigen Netzstrumpfhose, steigt vorher noch mal schnell ins Bällchenschaumbad, Nasenring nicht vergessen und den Hamster auf Vorrat füttern, denn niemand weiß, wann die bunte Party endet.

Youtube: http://bit.ly/2fnimeO
Soundcloud: http://bit.ly/2gj53c3

+ Aftershow: KOOKY peitscht euch durch die Nacht!
__________________________________

Der EINTRITT ist (wie immer) frei !!
09.12.2016 Hafenbahnhof
Magic Soul Box

Einlass: 21:30 / Beginn: 21:30
"Magic Soul Box" mit DJ Rolf
Soul, Funk, Classic, Rare – Unser Musikprofessor öffnet seine Schatzkiste.
21:30, Eintritt frei
09.12.2016 meine kleinraumdisko
Raw Power & Sweet Lovin'

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
Songs for drinkers, dancers and lovers. Loud guitars preferred.
09.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Tanz Dich Hai x Groovement - MS Stubnitz + Frühklub

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
TANZ DICH HAI x GROOVEMENT - MS STUBNITZ

Freitag 09.12.2016
Kirchenpauerkai 26 // MS Stubnitz
Einlass 22:00 - Open End (Frühklub)

Tanz Dich Hai
▪ TECHNO ▪

Daniel Dreier (Moon Harbour | Katermukke)
https://soundcloud.com/danieldreier
https://www.facebook.com/Daniel-Dreier-120928241259293

David Bucka & Luc Kaden (Maximale Liebe | Tach & Nacht)
https://soundcloud.com/david-bucka
https://www.facebook.com/davidbucka
https://soundcloud.com/luckaden
https://www.facebook.com/lckdn

Metatext (RSNZRFLXN | LikeBirdz)
https://soundcloud.com/metatext
https://www.facebook.com/Metatextofficial

BUTTSCHAFT Official (ENCOUNTER | Hamburg)
https://soundcloud.com/buttschaft
https://www.facebook.com/buttschaft

Sabura (Geistzeit | Eulentanz)
https://soundcloud.com/saburaa
https://www.facebook.com/Sabura.hh

Groovement
▪ BASSHOUSE, UK ▪

Rich Pinder [UK] (D-Vine Sounds | Eight0Eight Records)
https://soundcloud.com/richpinder
https://www.facebook.com/RichPinderdj

DJOKO (Defected Records | Chief Recordings)
https://soundcloud.com/djokocologne
https://www.facebook.com/DJOKOCOLOGNE

Merok (Cr2 Records | Sweat It Out)
https://soundcloud.com/merok-hh
https://www.facebook.com/merok.hh

Nicolas Luce (UP Club Records | Sweat It Out)
https://soundcloud.com/nicolasluce
https://www.facebook.com/NicolasLuceOfficial

Mitch & Bruno (Rappelkiste Hamburg | Hamburg)
https://soundcloud.com/machmitch-bruno
https://www.facebook.com/Mitch-Bruno-540579732667711

Phineo (Groovement | Hamburg)
https://soundcloud.com/phineofficial
https://www.facebook.com/Phineo

Blastnoize (Inner Circle Records | Groovement)
https://soundcloud.com/blastnoizeofficial
https://www.facebook.com/blastblastnoize

Steven Cline (Groovement | Hamburg)
https://soundcloud.com/steven-cline-official
https://www.facebook.com/StevenCline.Official

▪ After Effects - Techno Frühklub - Open End ▪

Romano Van de Mas (Darkness | Hamburg)
https://soundcloud.com/romano-van-de-mas
https://www.facebook.com/romanovandemas/?fref=ts

Schwarzes Gold (Young Broke & Talented | BAALSAAL)
https://soundcloud.com/schwarzesgoldhamburg
https://www.facebook.com/schwarzesgoldhamburg/?fref=ts

Såm & Lars.E (Nova Silva | Kolonne Wohlklang)
https://soundcloud.com/samawkens
https://www.facebook.com/samnovasilva/
https://soundcloud.com/l-eggers
https://www.facebook.com/LarsE-243029472374380/?fref=ts

Der Kaiser (Maximale Liebe | Hamburg)
https://soundcloud.com/user-904222629

Alex Caruso (Tanz Dich Hai | Hamburg) b2b alle die noch stehen
09.12.2016 Häkken
Signals - Pixelord (Hyperboloid/RUS) / Bandulera / B-Ju

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
▧ S I G N A L S ▧


▨ PIXELORD - (Hyperboloid Records / RUS)
https://soundcloud.com/pixelord

▨ B-Ju
https://soundcloud.com/bju

▨ Bandulera
https://soundcloud.com/bandulera

#sendingsignals #breakthisbeat
09.12.2016 PlanB
Planet Pluto im PlanB

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
09.12.2016 Komet
CLYDEROCK!!!

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
Power Pop / Garage Punk / Postpunk
09.12.2016 Good Old Days
Woodford Julep Night

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
+++WOODFORD JULEP NIGHT +++

Wir servieren ALLE Juleps zum Vorzugspreis in unseren
eigenen GOD Julep-Bechern.
Dazu erklären wir euch was das ist und was das soll.
Natürlich könnt ihr uns alles fragen zum Thema
WOODFORD Bourbon und Rye!!

Das gibt es:
Georgia Mint Julep
Roggen-Birnen Julep
Champagner Julep
Mint Julep classic

Wir feuen uns auf EUCH :)
09.12.2016 Old Dubliner
Steve Fairway

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
Singer & Songwriter | Rock / Pop / Rhythm & Blues

Steve Fairway, in Liverpool, UK, geboren, kam in den späten 70ern im Alter von 15 Jahren mit Musik in Kontakt. Cat Stevens, Queen, Punk Musik im allgemeinen, Rhythm?n Blues (Dr. Feelgood), David Bowie und Tom Waits waren seine musikalische Inspiration in der Zeit und sind es auch bis heute noch.

Anfangs spielte Steve für jeden, der ihn hören wollte - an Straßenecken, Bars und Clubs - und traf auf seinem Weg durch Europa viele gute Musiker.

Im Laufe der Jahre spielte er mit Größen wie Genesis, Eric Burdon und anderen. Aber es sind die anderen Musiker, welche den Unterschied machten in seiner Wahl des Musizieren. Die Musiker, die niemand wirklich hörte. Die Musiker, die drei oder vier Stunden den Abend auf der Bühne stehen und sich die Finger wund spielen. Weil sie es wollen.

So spielt Steve Fairway nun drei oder vier Stunden auf der Bühne und er liebt es sein Publikum mit seiner Art von Musik zu unterhalten.

http://stevefairwaymusic.com

** EINTRITT FREI | Sammlung für Musiker **
09.12.2016 Villa Nova
Habitat b2b Mike Peppel All night long

Einlass: 23:55 / Beginn: 23:55
Das letzte Feuerwerk der beiden in der Villa Nova.
Nicht verpassen.Das wird magisch

Habitat (Get Closer / Twogether)
https://soundcloud.com/habitathamburg
Mike Peppel (Villa Nova / Grünanlage)
https://soundcloud.com/mikepeppel

Studenten haben bis 2.00Uhr freien Eintritt
09.12.2016 BaRRock
Standby

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
http://www.standby-rockt.de/
09.12.2016 Club Riff
Bouncing Friday Ü16

Einlass: 22:30 / Beginn: 22:30
Dj Act Juls Wriede
Best of Edm and a Bit of Black

Ü16 Party
Einlass unter Vorbehalt
Ausweispflicht
U18 nur mit Muttizettel und vollj. Aufsichtsperson

Loungreservierungen gerne unter
09.12.2016 EVO
EVOXO ✘ 09/12 ✘

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Thank God it´s Friday,
„EVOXO“

Mit einem wechselndem DJ Team aus Deutschland machen wir unseren Freitag zum Highlight der Großen Freiheit.
Das musikalische Konzept bleibt stets gleich, geilsten Newschool Hip Hop & Rnb und ein Tropfen Oldschool,
aber jede Woche wird dieser prachtvolle Abend mit coolen Besonderheiten geschmückt.

Von 23h - 1.00h erhalten alle Damen sowie Studenten freien Einlass.
Für den Rest der Party Crowd gibt es die beste Musik der Stadt für „ 5€ „

✘ Line up
DJ SAKI

✘ Facts
Freitag , 09. Dezember 2016 / 23 Uhr
EVO / Große Freiheit 34 / 22767 Hamburg

✘ Tischreservierungen (solange der Vorrat reicht !)
Private Nachricht: EVO - Evolution
10.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Full Metal Ship mit Paragon & Ivory Tower

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
10.12. Full Metal Ship @ MS Stubnitz mit PARAGON + Ivory Tower!

Ahoi, Metalheads! Macht euch bereit für Full Metal Ship, die Metal-Partys auf der MS Stubnitz! Euch erwarten Bands, Specials und viel Spaß, also kommt an Bord!

+ Aftershow Party mit den DJs vom Ballroom HH
Und Thrash Bingo mit Maschine, diverse Goodies, 2 x 2 WOA VIP Ticket Verlosung, etc.

Tickets:
Ticketpreis: 19,00€ (zzgl. VVK Gebühren)

Einlass: 20:00 Uhr / Beginn: 21:00 Uhr
10.12.2016 Knust
BATMOBILE

Einlass: 20:00
Batmobile wurden 1983 in Holland gegründet. Nachdem sie einige Monate Cover von Elvis Presley, Johnny Burnette und Gene Vincent gespielt hatten,  entschieden Jeroen Haamers (vocals/guitar), Johnny Zuidhof (drums) und Eric Haamers (double bass) ihre eigenen Songs zu schreiben und aufzunehmen.
So wurde 1985 das erste Batmobile Album mit 7 Stücken aufgenommen, das sofort internationale Aufmerksamkeit erregte. Batmobile war die erste nicht – Britische Band die auch auf internationalen Festivals Headliner war.
Die nächsten 15 Jahre verbrachte die Band mit Touren auf der ganzen Welt, unter anderem spielten sie des Öfteren beim legendären Klubfoot in London. Nebenbei veröffentliche die Band diverse Alben, die niemals gleich klangen. Die Jungs hassen es sich zu wiederholen. Es gelang Ihnen das gesamte Spektrum der Spielarten des Rock´n´Roll über die Jahre abzubilden. Immer neu, immer interessant, immer Batmobile. Niemals langweilig! Legendär sind ihre Jukebox Tour Konzerte in den späten 90er Jahren bei denen das Publikum bei jedem Song entscheiden durfte welcher Titel gespielt wurde.
Anfang des neuen Jahrtausends machte die Band eine schöpferische Pause von drei Jahren. Danach entschieden Sie wieder zu spielen und das Publikum mit ihren schweißtreibenden Konzerten auf der ganzen Welt zu erfreuen. Batmobile ist eine der führenden Bands des Psychobillies und immer wieder einen Abend im Pit wert. Watch out when you get on a Transsylvanien Express!

Link zum Ticket
10.12.2016 Gruenspan
Versengold

Einlass: 18:00 / Beginn: 19:00
Folknächte 2016

In den vergangenen Jahren haben sich VERSENGOLD unermüdlich einen Ruf als echte Stimmungsgaranten in Clubs und auf Festivals in ganz Deutschland erarbeitet – bis in die letzte Reihe ist die unbändige Spielfreude und Leidenschaft für den Hörer zu spüren, die Jahr um Jahr mehr Gäste vor die Bühne der 7 Musiker zieht.

Im Herbst/Winter 2016 werden VERSENGOLD in Würzburg, Wuppertal, Wilhelmshaven und Hamburg die FOLKNÄCHTE 2016 aufleben lassen und dabei mit der Band MR HURLEY UND DIE PULVERAFFEN einen fulminanten Konzertabend bieten. Dabei werden sowohl neue Hits, als auch alte Klassiker beider Bands für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Zum ersten Mal bieten die VERSENGOLD FOLKNÄCHTE somit Doppelkonzerte in vier ausgewählten Locations und versprechen somit intensive Folk-Konzerterlebnisse vom Feinsten!

Special Guest: MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

Weitere Infos unter:
http://www.hamburgkonzerte.de/shows/versengold-2

Link zum Ticket
10.12.2016 Markthalle
Project Pitchfork 2016, Hamburg - Markthalle

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
special guests:
REAPER und Extize

25 JAHRE PROJECT PITCHFORK
+ Special Guests: REAPER und Extize
+ 25 Jahre RETURN OF THE LIVING DEAD Party

Was kann man noch über PROJECT PITCHFORK schreiben? Über eine Band, die ein ganzes Genre aus der Taufe gehoben, ein Heer an Epigonen herangezüchtet und doch nie eingesehen hat, das Zepter auch nur einmal aus der Hand zu legen? Zählen nicht die unzähligen Klassiker mehr, die bereits die zweite Generation leidenschaftlicher Dark-Electro-Jünger auf die Tanzflächen treiben? Wiegt nicht eine Anekdote wie die, dass es PROJECT PITCHFORK waren, die RAMMSTEIN einst als Tour-Support dabei hatten, schwerer als jedes Wort?

Project PitchforkNun, vielleicht kann man ja doch noch etwas schreiben. Das hingegen ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, dass PETER SPILLES nicht müde wird, sich, sein Projekt und seinen Sound stetig neu zu erfinden, seine Kunst immer wieder zu reflektieren, neu zu verorten und sich nie auf den Lorbeeren seines bisherigen Schaffens auszuruhen. Wie dieses theoretische Gefasel in Musik gefasst klingt, zeigen die Titanen des düsteren Electro auf „Blood“. Keine Kampfansage, kein Aufmucken, keine bemühte Steigerung in immer lächerliche Extreme oder Plattitüden. Nein, „Blood“ ist nichts Geringeres als ein weiterer stählerner Beweis, dass jedwede Revolution, jeder kümmerliche Putschversuch schon an diesem Bollwerk namens PROJECT PITCHFORK zerschellen wird. Bis hier und nicht weiter – das gilt auch nach inzwischen 25 Jahren Bandgeschichte.

2016 jährt sich die Veröffentlichung des visionären Erstlingswerks „Dhyani“ zum 25. Mal. 25 Jahre PROJECT PITCHFORK, ein Vierteljahrhundert düsterelektronische Musikgeschichte!

+ Special Guest: REAPER und Extize
+ 25 Jahre RETURN OF THE LIVING DEAD Party
10.12.2016 Terrace Hill
EMPIRE OF HIP HOP

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
more infos soon...
10.12.2016 Docks
Ziegelsaal
ALL NIGHT LONG # MIKAH

Einlass: 00:00 / Beginn: 00:00
Kekse, Katzen und Konfetti.
Bekannt wie ein bunter Kater treibt MikAH nun bereits seit 2010 sein Unwesen in der Hamburger Techno-Szene. Dabei ist er nicht nur als DJ unterwegs, sondern veranstaltet auch mit seiner "Heimatmelodie"-Crew liebevoll konzipierte Partys in familiär-ausartender Atmosphäre.
Von den Ohren in die Beine und direkt ins Herz - MikAHs Sound unterliegt keinen Genregrenzen. Inspiriert von den Gästen, der Atmosphäre im Club und den eigenen Emotionen hält seine Plattentasche immer wieder Überraschungen bereit. Gespielt wird was Emotionen transportiert, was die Tanzfläche vibrieren lässt und den Leuten einen kleinen Abdruck in der Seele hinterlässt. Gelegentlich könnte man seine Sets fast schon als dramatisch beschreiben, meist sind sie jedoch sehr mutig und kreativ und in jedem Fall sind sie treibend-melodisch und immer mit einer großen Portion Herzblut gespickt. MikAH lebt die Musik und schafft es gekonnt dieses Gefühl immer auf die feiernde Meute zu übertragen. Wo Sprache aufhört, fängt Musik an und in diesem Sinne hat uns MikAH noch so einiges zu erzählen.
10.12.2016 LOGO
Logo
MAGGERS UNITED

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Woher kommt die Musik?
Aus dem Radio? Aus dem Fernsehen? Aus dem CD Player?
Seit 2003 kommt sie aus dem Herzen von Hamburg und aus den Herzen von Maggers United.
Auf mehreren Alben, Singles und einer Live-DVD kann man sich davon überzeugen, was Piet Mosh, Vadder Morgana, Justin Time, Kai Pirinha und Boom! unter Musik verstehen. Auf unzähligen Konzerten haben sie bis heute live gezeigt, was bei ihnen Musik und Leidenschaft bedeuten.
Nach dem Jubiläumsalbum 2013 und einer kurzen Auszeit Anfang 2015 waren die Akkus wieder aufgeladen und die Köpfe voller Ideen. Es geht eben nicht ohne Musik, denn es gibt zu viele Gedanken und Melodien, Themen und Denkanstöße.

Die Welt dreht sich, das Leben geht weiter – manchmal auch zu weit. Was lange gärt wird endlich Wut. So entstehen in wenigen Monaten Songideen und Textfragmente, die im Laufe der Zeit zu vollständigen Songs reifen.

Nach einer intensiven und kreativen Zeit im „nullzwei Studio“ bei Olman Viper liefern MU ihr nächstes und vielleicht spannendstes Album ab, dem man die Erfahrungen der letzten Jahre und das dadurch gereifte Songwriting deutlich anhört. Die 13 Songs auf „Schnaps, Zorn & Zweifel“ sind mal laut, direkt und auf die Fresse, mal leise und filigran. MU sind nicht politisch, aber haben eine Meinung. Intime Momente und Parolen wechseln sich ab, Freud und Leid, Trauer und Feier liegen sehr dicht beieinander. Schnell wird klar, dass hier hinter jedem Augenzwinkern auch etwas Wahrheit und hinter jeder Wahrheit auch etwas Augenzwinkern steckt. Bei ihrer Plattenfirma standen die Türen nach dem Jubiläumsalbum von 2013 immer offen. In Zusammenarbeit mit Wendt Musik wird es mit „Schnaps, Zorn & Zweifel“ im September 2016 ein neues Album geben, mit dem MU noch einmal ganz oben angreifen werden.
Maggers United – daher kommt die Musik!


http://www.maggersunited.de

Link zum Ticket
10.12.2016 headCRASH
I AM JERRY // HEADCrash // Hamburg

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
Der Bomber der Herzen präsentiert:
I AM JERRY
Live 2016

11.12.2016 Hamburg, headCRASH

präsentiert von: Kulturnews, Soundkartell, The Pick

Tickets: http://bit.ly/iamjerrylivehamburg

Sprockhövel - "The Middle Of Nowhere". Ein Ort, wie ihn die meisten Jugendlichen in Deutschland kennen: irgendwas zwischen Dorf und Stadt, zwischen Heimat und "nichts-wie-weg-hier". Schön für Kinder, schrecklich für Teenager. Was macht man, wenn man 15, 16 ist? Man baut Mist - oder man baut eine Band.

Julian, Timm, Leo und Feras entschieden sich 2008 für Letzteres und gründeten I AM JERRY. Relativ schnell erspielte man sich erste Achtungserfolge, gewann Newcomerwettbewerbe, spielte die Ringrocker-Bühne bei Rock Am Ring. Um die Band herum gruppierte sich eine lose 'Gang' von vielleicht 20 Kumpels, die für I AM JERRY kreativer Backbone, kritische Schwarmintelligenz und Bezugsquelle für allerlei Dienstleistungen sind. Wie weit der Team-Spirit der Gang geht, lässt sich an den ersten Videos Vollkontakt und Alles Muss Neu ablesen: da werden Japanische Dojos im Maßstab 1 : 10 im Garten der Eltern aufgebaut, alte BMWs umlackiert und mit LEDs beklebt, Greenscreens zum Einsatz gebracht.... Selbst Kanye und Taylor schauen vorbei - alles "Made in Sprockhövel". Hier wurde scheinbar vieles richtig gemacht, denn VICE / Noisey sagen zum Vollkontakt-Clip: "endlich die neuen Kraftklub, die nächsten Bilderbuch".

Für I AM JERRY gilt vor allem eine Regel: Genre-Grenzen sind dazu da, eingerissen zu werden. Handgespielte HipHop-Beats treffen auf Electro-Synths, treibende Indie-Gitarren vereinen sich mit hymnischen Pop-Melodien – die vier Freunde, die sich schon seit Schulzeiten kennen, haben auch jenseits aller Genre-Kategorien ein richtig gutes Gespür für Sounds, die funktionieren.
10.12.2016 Uebel & Gefährlich
Rantanplan

Einlass: 18:00


Link zum Ticket
10.12.2016 Astra Stube
WEIHNACHTEN MIT PASSIERZETTEL

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
PASSIERZETTEL -
Passierzettel verfolgen seit fast zwei Jahrzehnten das Konzept der Spontankomposition. Andere Musiker proben, Passierzettel spielen - ohne musikalische Absprachen, ohne Repertoire, ohne fixierte Strategien, und dennoch entstehen immer wieder klare musikalische Strukturen und Songs aus der anarchischen Selbstorganisation der Musik. Die Einflüsse, die sich in den kraftvollen Grooves, filigranen Klanglandschaften und hybriden Songs treffen, stammen aus dem psychedelischen Rock der 60er und 70er Jahre, dem Free Jazz, der New Wave und Avantgarde der 80er, aus asiatischer, arabischer und afrikanischer Folklore, zeitgenössischer Elektronik, bis hin zum Punk.
Zu den zahlreichen Gastmusikern, die zeitweise zum Kollektiv gehörten, zählte unter anderem Damo Suzuki (Can), mit dem Passierzettel 2004 und 2005 eine Reihe von Konzerten gaben. Von 2006 bis 2009 gehörte Lothar Meid (Amon Düül 2, Doldingers Passport, Embryo, Westernhagen etc.) zur festen Besetzung. Zwischen 2005 und 2007 arbeiteten Passierzettel mit dem Produzenten Rupert French von Urban Dub (London) an einem umfangreichen Remix-Projekt.
 Derzeit besteht Passierzettel aus Thomas Siebert (Gitarre, Keyboard, iPad, Bass), Martin Pozdrowicz (Percussion,Sampler), Thomas Piesbergen (Stimme, Effekte), Maic Walther (Saxophon, Flöte, Percussion, Obertongesang) und Hannes Wienert (Trompete, Saxophon, Piri, Sheng, Trompsax et.al.).
---
Link:
passierzettel.com
10.12.2016 Frau Hedis Tanz Kaffee
Frau Hedis Herbstparty mit DJ Malinka

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
DJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid. https://www.facebook.com/pages/DJ-MALINKA/153359571396109?sk=wall&filter=12

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 9,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
https://shop.ticketscript.com/channel/web2/get-dates/rid/6KKAN4CC/eid/318005/language/de/format/html
10.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
10.12.2016 Stage Club
Club40up

Einlass: 22:15
Willkommen, bienvenue, welcome zu Hamburgs angesagtester Clubnacht für alle Hot 40UP’s. Immer am 2. Samstag im Monat feiern wir ab 22.15 im Stage Club, der mit lässigem Chic und angesagtem Retro-Charme zu Hamburgs schönsten Party- Clubs zählt. Unser Sound: The finest Party & Club Sounds, Charts, Rock, Pop & brilliant Black Classics! Wir feiern modern mit aktuellen Clubhits und natürlich auch mit den Classics aus allen Dekaden. Entspannte Stimmung, aufgeschlossene Gäste und ausgelassene Tänze sind bei uns Programm. Wir bieten niveauvolle Unterhaltung und an unserem SZENE HAMBURG Counter gibt es beim Mitternachtsrätsel hochwertige Gewinne. SZENE HAMBURG ist mit ihrer Monats-Ausgabe natürlich auch vor Ort. Unsere etablierte Partyreihe feiert weiter und unsere Gäste erwartet eine entspannte Atmosphäre zum Socialising und Tanzen!
10.12.2016 Aalhaus
Bundesliga im Aalhaus

Einlass: 13:00 / Beginn: 15:30
Live auf Leinwand und TV. Weitere Informationen unter http://www.facebook.com/aalhaus.de
10.12.2016 Molotow
Club
Motorbooty-Live! - The Rock'n' Roll Dancefloor

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
DJs: DJ Mario & Jet Boy

PWR BTTM ist eine queere Punkband und besteht aus Ben Hopkins und Liv Bruce. Hopkins spielt meistens Gitarre, Bruce trommelt, beide singen. Kennengelernt hat sich das Duo am Bard College, einer Kunstschule im Staat New York, wo die beiden beschlossen haben, Performances in die DIY-Kultur zu tragen und als Drag Queens aufzutreten. Zumindest so was in der Art. Denn bei den schweißtreibenden Shows hält die Schminke nicht so arg lange und verteilt sich im Laufe der Zeit im kompletten Publikum. So kann man wenigstens was mit nach Hause nehmen und Farbe in den Alltag bringen. PWR BTTM nahmen ein Demo mit dem Titel „Cinderella Beauty Shop“ auf und eine Split EP mit Jawbreaker Reunion, waren danach mit Bands wie Ra Ra Riot, Mitski oder Car Seat Headrest auf Tour und haben sich eine mehr als begeisterte Fanschar erspielt. Inzwischen ist ihr Debütalbum „Ugly Cherries“ erschienen, eine Platte voller Pop-Perlen, vom Punk beeinflusst, mit Strass besetzt und genauso ernsthaft wie humorvoll, genauso schwul wie straight, genauso Glamrock wie Garage, genauso aggressiv wie liebevoll. Und genauso sind auch die Shows des Duos: farbig, voller Glitter, klischeefrei und doch sexy wie ein Hüftschwung von Marilyn Monroe. PWR BTTM sind keinesfalls normal, aber gar nicht verrückt. Im Dezember kommt das Duo zu uns auf Tour.

Vor und nach dem Konzert gibt es, wie immer, die beste Musik von unseren MOTORBOOTY! DJs.

Präsentiert von intro, Schwulissimo und ByteFM

Link zum Ticket
10.12.2016 Molotow
Karatekeller
1mandisco

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
"Zum Tanzen in den Keller!“ mit 1MANDISCO

Der DJ der guten Laune packt zum letzten Mal in diesem Jahr seinen Plattenkoffer aus!

Der schönste Platz ist ja bekanntlich immer auf der Tanzfläche. Daher erwartet euch auch im Dezember wieder eine Nacht voller Lieblingslieder aus Indie, Britpop, Electronica und jede Menge "Fun, Fun, Fun“!

Von A bis Z klingt das dann so: Arcade Fire, Bloc Party, CHVRCHES, Depeche Mode, Editors, Future Islands, Good Shoes, Human League, Interpol, Journey, Kakkmaddafakka, The Libertines, Moderat, New Order, Oasis, Pulp, Queens Of The Stone Age, Roosevelt, Say Yes Dog, Tame Impala, Unknown Mortal Orchestra, Vaccines, We Were Promised Jetpacks, The XX, Yeah Yeah Yeahs, Zola Blood.
10.12.2016 Grosse Freiheit 36
Grossefreiheit 36
FOLKNÄCHTE 2016

Einlass: 18:00 / Beginn: 19:00
In den vergangenen Jahren haben sich VERSENGOLD unermüdlich einen Ruf als echte Stimmungsgaranten in Clubs und auf Festivals in ganz Deutschland erarbeitet ? bis in die letzte Reihe ist die unbändige Spielfreude und Leidenschaft für den Hörer zu spüren, die Jahr um Jahr mehr Gäste vor die Bühne der 7 Musiker zieht.
Im Herbst/Winter 2016 werden VERSENGOLD in Würzburg, Wuppertal, Wilhelmshaven und Hamburg die FOLKNÄCHTE 2016 aufleben lassen und dabei mit der Band MR HURLEY UND DIE PULVERAFFEN einen fulminanten Konzertabend bieten. Dabei werden sowohl neue Hits, als auch alte Klassiker beider Bands für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Zum ersten Mal bieten die VERSENGOLD FOLKNÄCHTE somit Doppelkonzerte in vier ausgewählten Locations und versprechen somit intensive Folk-Konzerterlebnisse vom Feinsten!
Tickets unter versengold.extratix.de
10.12.2016 Markthalle
Stahlklang - Special im Rahmen der 25 Jahre Return Party

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
STAHLKLANG - party for body and brain

Im Rahmen der diesjährigen RETURN OF THE LIVING DEAD Geburtstagsparty wird die Her(t)z-Frequenz erhöht und der Puls beschleunigt. Industrial und Noise dominieren den Sound!

Industrial, Noise, Electronics...

DJ Tom Trautwein (ex SK Resident DJ 1997-2005)
DJ Toxic Garden (ex SK Resident DJ)
DJ Thedi (13th Monkey | KiEw | Global Noise Movement | Rauschzeit)

10.12.2016
Markthalle Hamburg
Klosterwall 11
20095 Hamburg
ab 23 Uhr

=====================================
im Rahmen der
25 Jahre RETURN OF THE LIVING DEAD Geburtstagsparty

https://www.facebook.com/events/1527903207226116/?notif_t=plan_user_joined¬if_id=1479585719850988
=====================================
10.12.2016 Zinnschmelze
Mord am Millerntor

Einlass: 19:45
Mord auf dem Mittelaltermarkt – Zwei Journalisten und die Schattenweber ermitteln.
Können Judith Alert (Katja Keßler) und Johann Krieger (Marco Ansing) den Mord am Historiker Senner aufklären? Begleitet werden sie von den Spielleuten Silva und Kjenjo von den Schattenwebern. Die Musiker stehen ihnen mit Rat, Tat und vielen Liedern zur Seite. Ein Livehörspiel voller Humor und märchenhafter Musik.
Die Künstler
Katja Keßler Die ausgebildete Sängerin und Schauspielerin hat bereits zahlreiche Rollen auf der Bühne und vor der Kamera verkörpert. Neben Schauspiel und Gesang gehört auch das Sprechen und Vorlesen zu ihren Leidenschaften. Zuletzt war Katja Keßler in diversen Hörspielen als Sprecherin tätig und in einem Musikvideo für Tierschutz zu sehen. Sie liebt es, sich in immer anderen Rollen stetig neu zu erfinden. Mehr über Katja Keßler unter http://www.katjakessler.de  
Marco Ansing „Mord, Markt und Millerntor“ gehört zu einer Serie an Krimi-Stücken, die der Autor Marco Ansing über den Reporter Johann Alexander Krieger geschrieben hat. Humor ist für ihn bei jedem Werk sehr wichtig. Genau wie der regionale Bezug zu seiner Heimatstadt Hamburg, versucht er ihn überall unterzubringen: nicht nur in Krimis, sondern auch in anderen Genres wie Fantasy, Science-Fiction oder in Kindermärchen. Eigentlich ist der 34-Jährige promovierter Historiker und studierter Politologe. Seine Kenntnisse baut er immer wieder in Kurzgeschichten oder Skripten für Bühnenstücke, Filme oder Hörspielen ein. Daneben textet er Comics und Lieder für Bands.
Weitere Informationen unter  http://www.marco-ansing.de  
Schattenweber
Zweistimmiger Gesang und Saitenspiel verflechten sich kunstvoll mit dem Klang dunkler Streicher. Mit rhythmisch-verträumten Liedern aus eigener Feder entführen die „Schattenweber“ ihre Zuhörer in andere Welten und Zeiten. Sie erzählen von magischen Quellen, von Liebe, Leid und zauberhaften Mittsommernächten. An diesem Abend sind die Schattenweber als Duo auf der Bühne: Silva Loewenthal (Gesang, Gitarre, Bassgambe, Percussion) und Kjenjo Loewenthal (Gitarre, Gesang, Mandola, Bodhrán).
Mehr unter http://www.schattenweb.de

Link zum Ticket
10.12.2016 Hafenklang
9 Jahre WobWob! mit Skeptical.

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
10.12.2016 Molotow
SkyBar
F*ck dich ins Knie, Melancholie!

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
​Die Welt ist schlecht. Ist klar. Aber diese Depri-Stimmungen, die hier verbreitet werden, das macht einen ja auf Dauer auch nicht glücklich. Deshalb gibt es jetzt im Molotow "Fick dich ins Knie, Melancholie!". Die Gegenparty zur Gegenparty. Alexis (Indie Army Now) und Max (DEPRI DISKO) legen nur die allertollsten Gute-Laune-Lieder auf. All night long. Musik, die ist wie der Sommer - auch (oder gerade weil) - der uns ja leider nun schon seit einiger Zeit schon verlassen hat. Kommen Sie zum Lachen in die SkyBar des Molotow und wir erwärmen die Herzen mit Indie, Pop und eigentlich allem, was Schön ist. Einhörnern auf Regenbögen inklusive. Versprochen.
10.12.2016 Gruenspan
20. clubkinder Tagebuchlesung

Einlass: 20:15 / Beginn: 20:15
Bei der clubkinder Tagebuchlesung lesen junge Erwachsene aus den Tagebüchern ihrer Jugend vor. Das erfrischt das Herz und erfreut die Muskeln in Gesicht und Bauch. Neben den 4 Lesern halten wir uns einige Überraschungen und Spontan-Aktionen vor, sodass wir mit einem pünktlichen Ende des bunten Bouquets gegen 22 Uhr 23 rechnen. Die Türen des altehrwürdigen Gruenspan öffnen sich für euch um exakt 19 Uhr Dreißig, Start ist zur besten Unterhaltungszeit um 20 Uhr 15. Wir erbitten uns einen Obolus von 9 europäischen Talern. Den Spendenzweck geben wir euch wie immer vorher hier bekannt. Sollte er sich nicht aus Versehen seinen Bürzel beim missglückten Date mit Daisy stutzen oder sich über Vetter Gustav Gans ärgern, wird Vereinsdonaldduck Jannes in die Moderation eintauchen wie Onkel Dagobert in seinen Geldspeicher.

verschiedene Buchstaben & Zahlen in beliebiger Ordnung:
20. clubkinder Tagebuchlesung, Gruenspan, Sa, 10.12.,
Einlass 19.30, Start 20.15 Uhr, 9 Euro Eintritt, http://www.clubkinder.de
10.12.2016 Marias Ballroom
Hardbone ! Supp: Stereo Bombs

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
HARDBONE(Rock´n´fuckin´Roll) Supp: STEREO BOMBS (Rock)

HARDBONE – 100% sind nicht genug! 110% Rock 'n' Roll ist das, was diese fünf Hamburger Jungs anbieten und zwar schnörkellos und schmutzig, genauso wie diese Musik gewordene Lebenseinstellung zelebriert werden muss. Mit ihrem Debut „Dirty 'n' Young“ aus dem Jahr 2010 wurde die kompromisslose Marschrichtung vorgegeben, um im Jahr 2012 mit dem Nachfolger „This Is Rock 'n' Roll“ noch einen draufzulegen.

Im Frühjahr 2014 folgt nun das dritte Album, mit dem Titel „BONE HARD“, was als Aufforderung zu verstehen ist, die Eier auf Betriebstemperatur zu bringen und es gewaltig krachen zu lassen. Musikalisch wird einem dies in gewohnt geriffter Manier gegen die Stirn genagelt. HARDBONE gehört auf die Bühne. Erst hier können die vor Hormonen strotzenden Songs all die pure Energie entfesseln, die sie und die Jungs in sich tragen.
_________________________
Stereo Bombs sind die explosive Mischung aus fetten, ideenreichen Gitarren, einem straighten, treibenden Schlagzeug, groovenden Bass und einer amtlichen Reibeisenstimme. Man hört sofort woher hier der Wind weht;

Rockmusik, wie sie früher auf den großen Bühnen gespielt wurde, als die Scheinwerfer noch die langen Haare der verschwitzten Gitarrenhelden versengten und die Marshall-Türme höher waren als Godzilla auf High-Heels. Stereo Bombs spielen eine mehr als dynamische Show. Hier ist alles echt und in Farbe. Zum Anfassen und Durchdrehen!

Link zum Ticket
10.12.2016 Lola
Old Folks Boogie

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
Die Ü-30 Party der LOLA
Bei der beliebten Ü-30 Party jeden 2. Samstag im Monat steht aktuelle Musik stets im Vordergrund. Aber natürlich erklingen auch zu früherer Stund die guten alten Hits aus den 80ern, 90ern und 2000ern . Wer Schlager oder Ballermann-Hits erwartet, kommt hier leider nicht auf seine Kosten.
10.12.2016 Cotton Club
JAZZ LIPS -Hot Jazz-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.jazzlips.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908332

Seit der Gründung der Band im Jahre 1970 haben sich die Jazz Lips mit ihrem hohen musikalischen Anspruch, ihrer ansteckenden Vitalität und der Vielfalt ihres Repertoires in der Jazz-Szene einen Ruf erworben, der weit über die Grenzen Deutschlands hinausgeht. Nur wenigen Gruppen gelingt es so gut, sich auf ihr Publikum im Konzertsaal, auf der Open-Air-Bühne oder im Jazz-Club einzustellen und ihre Zuhörer zu begeistern.
10.12.2016 Gängeviertel
Paradise Parasites Festival at Fabrique Gängeviertel

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Alles und alle Dinge ziehen durch Dich hindurch Das Paradies geht beileibe unter die Haut

line up:

22:00 Endless + Y (Ambient, Techno Live)
https://soundcloud.com/endless_plus
23:00 Schneesalomé
https://soundcloud.com/schneesalome
01:00 Bliz Nochi
https://soundcloud.com/bliznochi
03:00 Arne Mai aka T-Raum
https://soundcloud.com/t-raum
05:00 Ulsen
https://soundcloud.com/ulsen
Und das Ganze mit trippy visuals von:
vjmihha
open end
OUR PAGE on SOUNDCLOUD
https://soundcloud.com/paradiseparasites
Special Thanks for amazing collage Zuze Adam
10.12.2016 Molotow
Karatekeller
The Spook School

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:45
The Spook School return in November with their brand new album, Try To Be Hopeful. Fun and empowering, Try To Be Hopeful is brim full of noisy, tuneful and triumphant queer pop songs about identity, sexuality and being awesome.

The Spook School are Anna Cory (bass and vocals), Adam Todd (guitar and vocals), Nye Todd (guitar and vocals) and Niall McCamley (drums). Since forming in 2012 they’ve become increasingly involved with the DIY queer punk scene, taking inspiration from the passionate, like-minded people they’ve met along the way, and from bands such as Martha, Joanna Gruesome, Trust Fund and Tuff Love. Citing influences including Buzzcocks, T-Rex and the noisier end of C86, the new album is louder, bolder, fuller-sounding and captures more of their live sound—aided and abetted by producer MJ of Hookworms.

Try To Be Hopeful follows The Spook School’s critically acclaimed debut album Dress Up (2013), which received plaudits from the Guardian (which featured them as a New Band of the Day), Uncut which called it “a rewarding, multi-layered debut” and Loud and Quiet which said, “this is music for the young and disillusioned, but identifiable to anyone who’s ever been frustrated by the grievances of identity and growing up.” The Spook School have since seen their music used on TV, having recorded the theme tune for BBC Three series “Badults” (Adam, Anna & Niall all have sidelines in the world of comedy), and have also toured the US, where they became the subject of a Rolling Stone documentary and met Laura Jane Grace of Against Me!.
10.12.2016 Cascadas
Atisha: 32 Years Anniversary Celebration

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
32 Jahre ATISHA !!!
Samstag 10. Dezember 2016
ab 21 Uhr im Cascadas!

Liebe Freunde,

"… deep in Love on we go …"
unter diesem Motto schlossen wir 2013 unsere Türen in Winterhude.
Seitdem ist viel passiert, viele Stationen haben wir besucht, viele Erfahrungen gesammelt und natürlich viele Partys gefeiert.
In allem war und ist eins besonders spürbar. Das Herz!
Das Atisha lebt!
Es lebt überall... in uns, durch uns, durch und mit Euch!
Wir freuen uns unsäglich, durch alle Wogen dieser Zeiten das
32 jährige Bestehen des Atishas zu feiern!
Gemeinsam, zusammen, verbunden...
Und noch dazu in einer so schönen Location!

Ab 21 Uhr begrüßen wir euch, so lange der Vorrat reicht, mit einem Prosecco, Jonas, Stefan und Nartan drehen die Plattenteller,
und erneut heißt es:
„Feiere Dein Leben!!!“

Wir freuen uns auf Euch!
Divya, Jonas und die Atisha Crew und Family

________________________________________

Event Kalender 2016:
(Änderungen vorbehalten)

Dezember 2016:
Sa. 10.12.
–ATISHA- 32 Years Anniversary Celebration / 21 Uhr Cascadas

Sa. 17.12.
-trancedance- 22 Years Anniversary Celebration / 22 Uhr Clubheim Schanzenpark

Event Kalender 2017:
(Änderungen vorbehalten)

Januar 2017:
Fr. 20.01.
-F.O.Y.- Jungbrunnen / 22 Uhr Cascadas

Februar 2017:
Fr. 17.02.
-F.O.Y.- Jungbrunnen / 22 Uhr Cascadas

März 2017:
Fr. 24.03.
-F.O.Y.- Jungbrunnen / 22 Uhr Cascadas

April 2017:
Sa. 01.04.
-F.O.Y.- Jungbrunnen / 23 Uhr Cascadas

Do. 13.04.
-trancedance- Special: Gründonnertag / 22 Uhr Clubheim Schanzenpark

Fr. 21.04.
-F.O.Y.- Jungbrunnen / 22 Uhr Cascadas

Juni 2017:
Sa. 24.06.
-trancedance- Special: Summer-Delight / 22 Uhr Clubheim Schanzenpark
10.12.2016 Birdland
Saturday Night Live Jazz – L Krajenski Big Band Goes Christmas

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
SATURDAY NIGHT LIVE JAZZ – LUTZ KRAJENSKI BIG BAND GOES CHRISTMAS FEAT. JULIANO ROSSI

Swingin’ Christmas Rat-Pack-Style! Kann man beim dritten Mal schon von einer (Weihnachts-)Tradition sprechen?
Einen Abend im Dezember präsentiert Organist und Arrangeur Lutz Krajenski den Sänger und Entertainer Juliano
Rossi – und verwandelt mit seiner11-köpfigen Big Band die Bühne des BIRDLAND in die des SANDS CASINO 1966.

VVK 13€
AK 15€
10.12.2016 Kaiserkeller
Back To Black

Einlass: 22:00
10.12.2016 Galeria 36
Galerie 36
Noche Latina

Einlass: 22:00
10.12.2016 Prinzenbar
JEDERMANN

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
JEDERMANN, weil jeder feiern kann! Lasst den Protz und das Bling Bling im Schrank, denn wir feiern Hamburgs gelassenste Party für Leute, die feiern, um zu feiern! Wir wollen zusammen ausrasten, mitsingen und sein, wer wir sind, ohne uns zu ernst zu nehmen. Bunt und schrill feiern wir von 80s, 90s, Pop, Hip Hop bis zu Hits & Shits: Alles, was Spaß macht. Zudem gibt es immer um 1 Uhr einen Überraschungs-Act live on Stage. Sei dabei! Sei JEDERMANN!
10.12.2016 Grosse Freiheit 36
Saal
Champagner Party

Einlass: 23:00
10.12.2016 Fundbureau
Vögel(n) mit Freunden auf Reisen mit Stephan Zovsky

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Line Up:

Stephan Zovsky (3000 Grad/MV)
https://soundcloud.com/zovsky
http://3000booking.de/2-0-DJs.htmlmenu

Fancy Sound Module & Max Walcha (VmF/Dresden)
https://soundcloud.com/fancysoundmodule
https://soundcloud.com/maxwalcha

Conny Wolf (oehrspiel im takt/Zwickau)
https://soundcloud.com/connywolf

Merok (Surya/Hamburg)
https://soundcloud.com/merok-hh

Karl Kirschmayer (VmF/MV)
https://soundcloud.com/karl-kirschmayer

Daniel Ledwa (VmF/MV)
https://www.facebook.com/DanielLedwaMusic/

Florian Neubauer (VmF/MV)
https://soundcloud.com/florian_neubauer



http://www.facebook.com/voegelnmitfreunden
http://www.soundcloud.com/voegeln

Foto: Stephan Zovsky
10.12.2016 Alsterschlösschen
The Two: Die Melodien der „Hamburg Sinfonie“ New Classics Fusio

Einlass: 16:00 / Beginn: 16:00
*******************************************************
Teilnahme NUR nach rückbestätigter Anmeldung:
oder über
http://www.burg-henneberg.de
*******************************************************
2 Konzerte: 16:00 & 19:00 Uhr
*******************************************************
"Die Hamburg Sinfonie" ist ein lebhafter Mix aus klassischer Musik, Jazz und Fusion, mit dem die Hamburger Stadtgeschichte vom Bau der Hammaburg über die Hanse und die französische Besatzungszeit bis in die Gegenwart vertont wurde. Ursprünglich als multimediales Gesamtkunstwerk mit Texten und Bildern vorgetragen, zelebrieren „The Two“ als instrumentales Duo heute die schönsten Melodien dieser Sinfonie konzertant.
„THE TWO“ ist das neue Projekt von Wolfgang „Zabba“ Lindner (Komposition und Piano) und Kurt Buschmann (Solist und Saxophonist).
Zabba Lindner wird in den Medien nicht nur als „der Teufelstrommler mit den sieben goldenen Armen“ beschrieben, sondern auch als Pianist und Komponist, der seine Werke mit diversen Sinfonieorchestern und großem Erfolg auf die Bühne gebracht hat. Kurt Buschmann feierte bereits sein 40jähriges Bühnenjubiläum und ist eine lebende Hamburger Jazzlegende. THE TWO entstand nach einem Wiedersehen der beiden Künstler in der Bergedorfer Szenelocation Belami.
10.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
SELEKTA NIGHT SPECIAL
feat. Bob Brooks (UK)
*** Ska, Rocksteady & Reggae ***

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Hello Again,
der Selekta Reggae Record Shop lädt zum Tanzen ein!

Selekta Night - Strictly Vinyl...
mit Bob Brooks (UK) sowie den Hosts Hans Peters, Selekta Schepper & Franky Lion (Love Tank )

20 Jahre Selekta Reggae Record Shop. Zum Abschluss der Veranstaltungen des Anniversary-Jahres beglückt "Ambassadeur of Ska and Reggae" Bob Brooks die Norddeutschen Reggae Fans am 10.12. mit einer seiner seltenen kontinentaleuropäischen DJ Gigs.
Der ehemalige Betreiber des legendären "Reggae Revive Shop" auf der Londoner Portobello Road ist eine internationale Koryphäe, wenn es um frühe jamaikanische Styles geht und nennt eine der weltweit exklusivsten Sammlungen sein eigen.
Enzyklopädisches Wissen und sein schon etwas fortgeschrittenes Alter hindern Mr. Brooks nicht daran, hinter den Plattentellern zum DJ extraordinaire und Partyanimal zu mutieren. Platten werden wortgewaltig eingeführt, ab und zu zeigt er auch mal den passenden Move dazu. Als Mann des Volkes ist er erst zufrieden, wenn der Schweiß von der Decke tropft.
Bei seinem Ausflug in die reichhaltige Reggaehistorie wird er unterstützt von den Hamburger Lokalmatadoren in Sachen Downbeat, den Lovetankern Franky Lion und Selekta Schepper, sowie Hamburgs Rocksteady -Papst Hans Peters. Sound Tüftler Ömmes schraubt an den Effekten. Das verspricht Musical Education mit höchstem Spaßfaktor! Unter dem Motto: "Strictly Vinyl" wird im Goldenen Saloon bis in den Morgen gerockt!

Eintritt: 8€ /VVK 6€
VVK im Selkta Shop
http://www.selekta-shop.de
10.12.2016 Uebel & Gefährlich
3000 GRAD & ACKER REC. presents FORMS Record Release Party

Einlass: 23:55 / Beginn: 23:55
3000GRAD & ACKER RECORDS laden zur
" FORMS " RECORD RELEASE PARTY

Vom Acker in die Stadt ……. Das umtriebige 3000GRAD Ensemble kehrt wieder ein in Hamburg´s " Uebel & Gefährlich " um ihr alljährliches Acker Records Showcase zu zelebrieren .

Die Bande kommt aber nicht mit leeren Händen ... denn ein RECORD RELEASE vom allerfeinsten, wird an diesem Abend gefeiert ! Im Gepäck haben sie das brandneue Album „ FORMS" von "THE MICRONAUT" .

MUSIKANTEN DER NACHT >>>

The Micronaut LIVE
Kombinat 100 LIVE
Be Svendsen LIVE
Green Lake Project
PENG PENG
Zigan Aldi
Pophop

SEE YOU

Kein VVK, Einlass nur an der Abendkasse.
10.12.2016 meine kleinraumdisko
Hansi & Flori

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
Befindlichkeiten, Wahrscheinlichkeiten, Dummheiten.
10.12.2016 Waagenbau
Aight* Club mit Drunken Masters

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
10.12.2016 Honigfabrik
POETRY SLAM WILHELMSBURG

Einlass: 19:30
Samstag 10. Dezember 2016
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:30, Beginn: 20:00

Sky is the Limit, haben sie gesagt. Nein, Willytown ist the Limit!
Auch die „andere“ Seite wird von uns bespielt und vor allem geliebt, sehr gerne sind wir in diesem charmanten Viertel und veranstalten mit vollem Herzblut den Poetry Slam für Wilhelmsburg.
Damit die wichtige und richtige Stimmung aufkommt sind wir in der Honigfabrik nach einigen Umzügen angekommen und wir fühlen uns so wohl, dass wir mittlerweile einmal im Monat gastieren um Poesie, Komik, Prosa und Nachdenkliches zu zeigen, ach quatsch, zu fühlen!

Aber halthalthalthalthalt! Was ist das alles überhaupt?
Tja, Notizhefte raus und mitschreiben: Ein Poetry Slam ist ein Live-Dichterwettstreit, bei dem Poet*innen mit selbstverfassten texten gegeneina nder antreten. Klingt nicht nur gut. Hier geben sich alte Hasen der Hamburger Slam Szene die Klinke mit absoluten Newcomern in die Hand.

Um das Paket zu einem Potpourri der perfekten Abendunterhaltung zu schnüren präsentieren wir immer einen Special Guest dazu, der außerhalb der Wertung ein kleines Best Of seines Schaffens zeigen wird.
Glaubt mir, es wird nach eurem Gusto sein. Rasmus verbürgt sich dafür!

Link zum Ticket
10.12.2016 Gruenspan
Særasin mit : Rampue : Monolink : Ninze & Okaxy : Jacob Groening

Einlass: 23:59 / Beginn: 23:59
★ SÆRASIN at GRUENSPAN ★

To our first edtion of the newly founded Særasin we invited some very special friends to celebrate with us. Come and join for a night of deep, melodic Techno from the heart:

☆ RAMPUE *live (Audiolith)
https://soundcloud.com/rampue

☆ MONOLINK *live (3000°, UYSR)
https://soundcloud.com/monolink

☆ NINZE & OKAXY *live (Laut & Luise, Lush Life)
https://soundcloud.com/ninzeokaxy

☆ JACOB GROENING (Delicieuse Musique, Muzocreative)
https://soundcloud.com/jacobgroening

☆ MOJA (Monolink b2b Jacob Groening)

Saturday Dec.10, 23:59
Gruenspan
Große Freiheit 58
22767 Hamburg

Limited amount of presale-tickets now available:
https://shop3.ticketscript.com/channel/html/get-products/rid/ZZTNLDP4/eid/329935/date/2016-12-10/tsid/243860/sid/0/language/de

Vvk: 10€/12€
Ak: 15€

Einlass ab 21 Jahren

Resident Advisor: https://www.residentadvisor.net/event.aspx?900932

Design by Joanna Kan
<3
10.12.2016 Pooca
Green Machine // The Baconanas // El Camino

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Mit ihrem „Beer Metal“ stimulieren sie den rudimentären Teil deines Gehirns welcher Neandertaler dazu brachte Mammuts mit Stöckern zu jagen. Green Machine ist laut, schnell und schmutzig und Live immer für eine Überraschung gut.
Die erste Demo erscheint im Jahr 2012. Daraufhin ein Live Bootleg, aufgenommen auf dem Stadtfest in Paczków. 2014 haben sie mit Unterstützung der Wacken Foundation ihre erste EP "Eat your heart out" veröffentlicht.
10.12.2016 Grüner Jäger
Live! | Tussi3000 - highcoast - Black Forest Disco Art Project

Einlass: 19:30 / Beginn: 19:30
Am Samstag den 10.12.2016 ist es soweit. Tussi3000, highcoast und Black Forest Disco Art Project live im Grünen Jäger bei St. Pauli! Alternative Rock vom feinsten.

highcoast Life is a beach. That pretty much summarizes what the band is about. Living the good vibes and going surfing till the sun drowns in the sea. Having bonfire nights and getting high till sunrise. This night they gonna performe their new innovative five- track EP sunbleached for one of the first times. Its the debut release of the Hamburg based alternative rock band "highcoast" and it’s full of potential. The beach-surf rock sound is relaxing and lets you dream about blue water and bright white beaches.

Black Forest Disco Art Project is an alternative rock band.
Inspired by wave, punk & grunge.
Some of our songs are angry and pushing, some layed back, relaxed or sad - others just helpless.
Hey we're alive, you know?

Tussi3000 Meeting up once a year in French Polynesia, these four are trying to make what everyone calls wild, wild garage stuff!

Kein VVK nur Abendkasse: 5€
Einlass: 19:30 Uhr
@ Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg
http://www.gruener-jaeger-stpauli.de/event/konzert-highcoast-support/
10.12.2016 Kulturcafé Komm du
The Voodoo Hoodoo Blues Club: "Welcome to my Club" | Bluesrock aus Osnabrück

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
.
Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Samstag, den 10.12.2016, 20.00 bis 22.00 Uhr:

The Voodoo Hoodoo Blues Club
"Welcome to my Club" - Bluesrock aus Osnabrück

Hinter dem kryptischen Namen steht ein aus zwölf Musikern bestehendes Bluesrock-Kollektiv, das im Jahr 2015 von dem Osnabrücker Gitarristen und Songwriter Tim Funke gegründet wurde und sich vielseitiger als manch andere Band aus diesem Genre präsentiert. Für jeden Auftritt gibt es die passende Besetzung, für jeden Song das richtige Gefühl. So stehen eher Roots-orientierte Songs neben moderneren Stücken, gefühlvolle Balladen neben Reminiszenzen an Meistergitarrist Jimi Hendrix. Die Clubmember begeistern mit eigenen Songs ebenso wie mit authentischen Darbietungen von Klassikern wie "Foxy Lady" (Hendrix), "Tush" (ZZ Top) oder "Hoochie Coochie Man" (Muddy Waters). 100 Prozent Bluesrock-Feeling, dargeboten von einer energiegeladenen Band.

Besetzung:
Jens Niemann (Gesang)
Tim Funke (Gitarre, Gesang)
Rebecca Nietzke (Bass, Gesang)
Johannes Schmidt (Drums)


Weitere Informationen:

"The Voodoo Hoodoo Blues Club" - Homepage:
http://www.the-voodoo-hoodoo-blues-club.de

"The Voodoo Hoodoo Blues Club" bei Facebook
https://www.facebook.com/The-Voodoo-Hoodoo-Blues-Club-818646884863644/?fref=ts

Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/musik/veranst/mvbl0040.html

Zum Reinhören & Anschauen:

The Voodoo Hoodoo Blues Club - "Trouble"
http://www.youtube.com/watch?v=kR12gSk-yZs

The Voodoo Hoodoo Blues Club - Jammin´"Red House" from Hendrix...
https://www.youtube.com/watch?v=tM-l4dNS5Qg

The Voodoo Hoodoo Blues Club - Teaser Album 2016
Das Debut Album " Welcome to my Club" erschien am 24.4.2016
https://www.youtube.com/watch?v=rITxtzR36bA

Der Abend beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail:

Eintritt frei / Hutspende

***

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu[at]gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion[at]schattenblick.de

Kulturcafé Komm du - Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für November 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0861.html

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für Dezember 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0875.html
10.12.2016 Birdland
LUTZ KRAJENSKI BIG BAND

Einlass: 19:30
Christmas Rat-Pack-Style! Kann man beim dritten Mal schon von einer (Weihnachts-)Tradition sprechen?
Einen Abend im Dezember präsentiert Organist und Arrangeur Lutz Krajenski den Sänger und Entertainer Juliano Rossi – und verwandelt mit seiner 11-köpfigen Big Band die Bühne des BIRDLAND in die des SANDS CASINO 1966.

Link zum Ticket
10.12.2016 Golem
Cryptic w/ Capablanca, Undermind & Momo

Einlass: 23:45 / Beginn: 23:45
In der Krypta ab 00:00 Uhr

Cryptic w/

Capablanca (C.P.I. / Discos Capablanca)
https://soundcloud.com/discos-capablanca

Undermind (Humboldthain)
https://soundcloud.com/undermind-berlin

Momo (ILL, Cryptic)
https://soundcloud.com/m-o-m-o

Capablanca is a charismatic and unorthodox DJ and producer.
His approach to music and playing records is that of an eternal dilettante with a playful yet conceptual attitude, often refusing to follow the beaten path and always finding DIY detours to unknown territories.

Hugo Capablanca started his music career as resident Dj of legendary Berlin club Rio, being a key figure in the Berlin Not Minimal scene of the past six years and building an influential network bridge between Berlin and New York, after discovering the then emerging disco/house scene with Willy Burns, Morelli, Lee Douglas, Lovefingers...

In 2008 starts the label Discos Capablanca releasing artists like Grackle(Burns), and the Mutant Beat Dance (TRAXX & Beau Wanzer with Eric D. Clark) using the label as a curatorial effort releasing other people's productions rather than his own.

Since then Capablanca has developed a very peculiar sound (often melting psychedelic, disco and rawer influences) which can be easily recognized in his own productions, remixes and collaborations for labels like Cómeme, Correspondant, Astrolab, Gomma and Discoteca Océano.

In 2013 Capablanca becomes resident DJ at Salon Zur Wilden Renate in Berlin (Paradisco parties) and Disco Not Disco in Rio de Janeiro.
(resident advisor)
10.12.2016 Goldbekhaus
Weihnachtsmarkt Winterhude

Einlass: 11:00 / Beginn: 11:00
Am dritten Adventswochenende verwandeln sich das Goldbekhaus und der GOLDBEKHOF wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt!
Unter der Überschrift KUNST-HAND-WERK präsentieren sich 37 professionelle KunsthandwerkerInnen mit Ihren Produkten in der Halle und in der Bühne zum Hof, sowie auf dem Hofgelände des Goldbekhauses.
14 Tage vor Weihnachten bietet sich die Gelegenheit, in Ruhe sehr besondere Unikate als Geschenke für sehr besondere Menschen zu entdecken!
Im Rahmenprogramm:
- Feuerpois-Akrobaten und Stelzenkunst mit Oakleaf Creativity,
- Tombola mit schönen Gewinnen aus dem Kunsthandwerk,
- kulinarische Köstlichkeiten rund um den Apfel von der Mosterei Kneese,
- kleine Wunderwerkstatt für Kinder,
- mit Hinz & Kunzt und Weihnachtsbaumverkauf.
Jewils von 11 bis 18 Uhr.
10.12.2016 Markthalle
25 Years Return of the Living Dead Party

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Schon seit 1991 öffnen sich in der Markthalle Hamburg einmal im Monat die Pforten für die RETURN OF THE LIVING DEAD Party. Damit zählt diese zu den ältesten und bekanntesten Szeneparties Deutschlands und auch international genießt das Event einen ausgezeichneten Ruf. Mit einem Mix aus Gothic, Wave, EBM, Industrial & 80´s, werden aktuelle Sounds gehuldigt und Klassiker nicht vergessen.

1. Floor: Electronix, EBM, Industrial, Classix, ...
DJs: Sven Enzelmann, Schnee & Starsign

2. Floor: Gothic, Wave, Batcave, 80ies, ...
DJs: Mr.K & Axel A.

3. Floor: Alternative, Indie, Industrial-Rock, ...
DJs: Trashedsoul & Janus Schwarz

4. Floor: STAHLKLANG - Party for Body and Brain
DJs: Tom, ToxicGarden & Thedi
(https://www.facebook.com/events/873044129496330/)

10.12.2016 - Markthalle Hamburg
Klosterwall 11 / 23:00 Uhr // Eintritt: 9 EUR

**********************************************
Livespecial:
25 JAHRE PROJECT PITCHFORK
+ Special Guests: REAPER und Extize
20:00 Uhr

https://www.facebook.com/events/486758048158574/
*********************************************
10.12.2016 Golem
Kirmann & Subheim

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
Einlass: 21:00
Beginn: 22.00

Abendkasse: 8€
(gilt dann auch für den Clubabend)

http://www.denovali.com/subheim
http://www.denovali.com/franzkirmann

Franz Kirmann
Franz Kirmann ist ein Musikproduzent und Künstler mit Sitz in London. Er arbeitet hauptsächlich mit dem deutschen experimentellen Label Denovali Records, das Musik unter seinem eigenen Namen oder mit dem postklassischen / elektronischen Duo Piano Interrupted veröffentlicht. Er ist außerdem eines der Gründungsmitglieder des elektronischen Musik-Labels Days Of Being Wild und arbeitet regelmäßig mit bildenden Künstlern und Filmemachern zusammen.

Elysian Park ist das dritte Album des französischen, in London ansässigen Produzenten Franz Kirmann und sein zweites für Denovali. Wenn Franz Kirmanns zweites Album "Meridians" (2014) eine Fortsetzung der nostalgischen traumhaften Electronica seines ersten, 'Random Access Memories' (2010) war, ist der "Elysian Park" ein kompletter Abschied. Das Album wurde von "Hyper Trophies", einem Installationsprojekt des Berliner Kunststudios Zeitguised 2012, geboren, für das Kirmann mit dem Soundtrack beauftragt wurde. Sowohl die visuelle als auch die klangliche Ästhetik dieses Projekts waren entscheidend für die künstlerische und klangliche Annäherung an den Elysian Park. 'Hyper Trophies' war ein Crossover Art / Fashion Projekt und bestand aus drei endlosen Videoclips, die in einem vertikalen Format präsentiert wurden und emotionale und ausdruckslose weibliche Modelle zeigten, die unter den nächtlichen Kulissen schweben und in einem apokalyptischen Ödland gespenstische Figuren hervorrufen. Diese statische Vertikalität und das Gefühl der Einsamkeit sind in den 14 Kompositionen, die den 'Elysian Park' bilden, sehr präsent.

Subheim
Der in Berlin ansässige Musiker Subheim komponiert tiefe elektronische Musik mit akustischen Elementen. Seine Arbeit ist eine Collage aus Field-Recordings, langsamen Trommelschlägen, hypnotischen Melodien und hallenden Stimmen. Aus einem breiten Spektrum von Genres und Einflüssen, von Ambient, Drone und Post-Rock bis hin zu Downtempo, Lofi, Trip Hop und sogar Techno, sind seine Klangreisen wie geschaffen für kalte Nächte, für lange Zugfahrten, für die Schlaflosen und die Einzelgänger.

Subheims drittes Album “Foray” ist nicht für schwache Nerven. Als aufmerksam ausgearbeitete LP mit dem Schwerpunkt auf Klarheit und umhüllender Wärme ist “Foray” von einem progressiven Feingefühl getrieben. Von den Orchester-Ensembles und den Soundtrack-Erkundungen seines zweiten Albums entfernt, verfolgt Subheim einen minimalistischeren Ansatz, der eine viel dunklere Wendung zu tiefen Umgebungsstrukturen mit dem zusätzlichen Realismus seiner Field-Recordings macht.

Foray ist ein urbanes Album für das Winterhören, für Einzelgänger und für Nachtwanderungen; für das Eintauchen in melancholisches Denken und das Reisen durch unbewohnte unfruchtbare Landschaften. Subheim hat eine emotional geladene Auswahl an Werken geschaffen: getrieben, distanziert und ständig nachdenklich.
10.12.2016 Häkken
Go Slow – Dolph + Maes + Padouc

Einlass: 00:00
(Slowhouse)
Sa | 10/12 | Club | 24:00

Bar & Music

DOLPH
https://soundcloud.com/ddoollpphh

MAES
https://soundcloud.com/mmmaaaeeesss

PADOUC
https://soundcloud.com/padouc
10.12.2016 H1 Club & Lounge
H1 Club & Lounge - 10th Anniversary - Samstag 26.November 2016

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Unser "Clübchen" in der Conventstraße 8-10c hat Geburtstag! Vor 10 Jahren wurde aus dem "Voilà" der H1 Club. Wir blicken zurück auf eine wundervolle Zeit und freuen uns auf viele bekannte Gesichter.

★ Music: Best of H1 | DJ Line-Up ★
Daniel Christian, Wavy, Jay Frog, Jovan Mind, DJ Mila
Lounge: Herzog & Aurich

★ Eintritt / Einlass ★
Eintritt 10 EUR - Einlass ab 18 Jahre
Freier Eintritt mit einem Armband von unserem Partner Twelve Thirteen Jewelry (http://www.twelvethirteen.com)

★ Reservierung ★
Exklusiv im H1 feiern...

Das H1 hat viele Lounges, die abgekordelt werden können in verschiedenen Größen und auf verschiedenen Ebenen. Diese kann man gegen einen Mindestverzehr für den gesamten Abend mieten. Die Getränke werden bequem von unseren Hostessen gebracht, und der Eintritt von 10 EUR entfällt. Der Mindestverzehr beginnt ab 300 EUR... Beratung und Reservierung unter 0170/3892061 oder online unter http://www.my-private.club/h1club-hamburg

★ Gästeliste ★
http://www.h1club.com/gaesteliste/

★ H1 Newsletter ★
Jetzt in den H1 Newsletter eintragen und kein Event mehr verpassen: http://www.h1club.com/newsletter/

Folge uns auf Instagram für die neusten Bilder & Videos unter:
https://instagram.com/h1club/
10.12.2016 Freundlich+Kompetent
Johnny Rockskin & The Sigourney Weavers live im F+K

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Johnny Rockskin - Fett auf Platte und fett auf der Bühne!

Die Band wurde 2008 von vier Freunden in Magdeburg gegründet. Mit einem wilden Mix aus dem Hard-, Blues- und Garagen Rock schufen die vier Jungs nach und nach ihren heute sehr beliebten Live-Sound. Sie verneigen sich vor der Ära als die Rockmusik gerade groß wurde, gehen dabei aber ihren ganz eigenen Weg.

Homepage: https://johnnyrockskin.bandpage.com/
Youtube: http://bit.ly/2gLDZ8V
________________________________

The Sigourney Weavers - Schwedischer Powerpop!

The Sigourney Weavers sind eine junge schwedische Band, die alles mitbringen, was wir an skandinavischen Bands lieben: Eine beispielhafte musikalische Ausbildung gepaart mit einem unglaublichen Gespür für eingängige Melodien.

Bei dem schwedischen Quintett kommt zur großen Liebe zum Powerpop die gewünschte Musikalität, um Hits nicht nur erkennen, sondern auch selbst komponieren und vertonen zu können. An manchen Stellen fühlen wir uns an die schwedischen Caesers erinnert, an anderen dürfte der Las Vegas-Sound der The Killers Inspirationsquelle gewesen sein.

Homepage: http://thesigourneyweavers.com/
Youtube: http://bit.ly/2g6cplB

+ Aftershow: DJ Soulution!
____________________________________

Der EINTRITT ist (wie immer) frei !!
10.12.2016 Golem
Nutrition Facts Frizzante Speciale

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
In der Bar ab 22:00 Uhr

Nutrion Facts Frizzante Speziale w/

ANTON (DUB) <-- Unser Freund Anton

BIRDMAN & PRONTO (PSYCHTROPICALDINGDONG)
https://soundcloud.com/julius-vogelm-nnchen/everybody-loves-the-sunshine

DIGGERS IN LOVE (Headshell) <-- Deutsch-Polnisches DJ-Team

Wir haben eine Schmalzgebäckmaschine unterm Pult versteckt.
Bringt eure Freunde, Kinder und Eltern mit. Es wird super!




In der Krypta ab 00:00 Uhr
Cryptic w/ Capablanca, Undermind & Momo
10.12.2016 moondoo
Nutcracker Ball w/ Schowi (Massive Töne), Julian Smith

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
In der Vorweihnachtszeit präsentiert sich die Stadt von ihrer festlichen Seite und auch das moondoo atmet am 10.12. holly jolly Vibes, wenn Schowi (Massive Töne) und Julian Smith zum Nutcracker Ball laden. Präsentiert von Frangelico und unter den Augen eines überdimensionalen hölzernen Nussknackers tun diese geliebten Tastemakers, was sie auch auf Festivals, Kreuzberger Hinterhof-Parties und Filmpreis-Galas am besten können: Atmosphäre erzeugen, musikalische Genregrenzen überwinden und Clubber unterschiedlicher Couleur im Groove vereinen. Es wird ein Fest.

Weiterlesen: http://bit.ly/2gcVlbb

Gut zu wissen: Vom 2.12.-14.1. unterstützen wir im Rahmen des moondoo Charity-Projekts Das Geld hängt an den Bäumen GmbH und helfen, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu sichern. Achtet auf die Spendenbox. Alle Hintergrundinfos findest Du hier: http://moondoocharityproject.tumblr.com/
10.12.2016 Sound Yard
Indian Summer Weihnachtsspecial

Einlass: 19:30 / Beginn: 19:30
Als gitarren- und mehrstimmiges Barmusik-Trio im Jahre 2000 gegründet, spielt "Indian Summer" – das sind die Hamburger Musiker Lars-Christian Kühn (Gesang, Percussion), Henning Hoffmann (Gesang, Gitarre) und Leif Sandtner (Gitarre, Gesang) – akustisch geprägten "West Coast-Folk" und Blues mit Countryeinflüssen.
Bei ihren musikalischen Expeditionen in die letzten 50 Jahre Rockgeschichte interpretiert »Indian Summer« die eher unbekannten aber stimmungsvollen Glanzstücke bekannter Künstler wie z.B. Fleetwood Mac und Bob Dylan. Damit steht man dem Publikum mit intensiver, ausgelassener Spielfreude gegenüber, und zieht mit einer Songmischung aus groovenden, harmonischen und weichen Klängen bei Live-Auftritten die Zuhörer in ihren Bann.
Extra zum Weihnachtsspecial wird das Team um Uschi Arova leckeren Grünkohl und Glühwein auf den Tisch zaubern. Zum Grünkohlessen kann man sich unter: anmelden.
Unser Weihnachtsspecial startet um 19:30 Uhr! mit einigen Überraschungen!!
10.12.2016 Villa Nova
Spieltrieb w/Kotelett&Zadak, Turmspringer and more!

Einlass: 23:58 / Beginn: 23:58
Ahoi, Ihr Tanzwütigen!

Kurz vor dem Weihnachtsfest läuten wir die letzte Spieltrieb-Runde für 2016 ein. Und, um gegen die Tristesse draußen und im Herzen anzugehen, haben wir ein buntes Programm für Euch parat.
Kommt und spielt mit!

Line:

Kotelett & Zadak (URSL / Hommage)
https://www.facebook.com/Kotelett.Zadak/?fref=ts
https://soundcloud.com/kotelettzadak

Turmspringer (compute music / Tonkind)
https://www.facebook.com/pg/turmspringer/about/?ref=page_internal
https://soundcloud.com/turmspringer

Benet Rix (Glück)
https://www.facebook.com/rix.benet/?fref=ts
http://soundcloud.com/benet-rix

Surprise Act
10.12.2016 Häkken
Go Slow - Dolph / Maes / Padouc

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Level your vibes with...

Dolph (3000Grad / Acker Dub)
http://www.soundcloud.com/ddoollpphh

Maes (Laut & Luise / Nimmermued)
http://www.soundcloud.com/mmmaaaeeesss

Padouc (Nimmermued)
http://www.soundcloud.com/padouc
10.12.2016 Komet
---RHYTHM & SOUL PARTY!---

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
mit Golden Sizta & Shakin' Casi (Leipzig)
10.12.2016 Good Old Days
Patron Tequila Night

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
Extra Bar with Patron Drinks with
Marcel Baumann (Brand Ambassador) and
Benjamin Braun (GoD)

Come in and have a Patronic !
10.12.2016 Westwerk e.V.
Konzert: Pia Burnette, Felix Kubin, Andrew Krell

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
In the mid-nineties, Pia Burnette and Felix Kubin, two children of the post-modern age, fell into a trance and began a collaboration whose roots extend into the murky eras preceding recorded history. Pia, in contemporary reincarnation, completes an ancient line of goddesses of fire and pyromania. Felix is the Prometheus using electricity to channel this volatile element into an uncontainable fission.

The music of Burnette and Kubin is subdued, poised at the edge of an apocalypse, but still in the eye of its hurricane. Pia sounds as a priestess of fury, a holiness in her delivery brought out all the more by the accompaniment, suggestive of a solemn organ at a black mass, low key but with subliminal intensity, sung and played without anger. There is a feeling of the cosmos, floating among stars and helpless to resist. These are primal organisms floating in unlit corners of an aquarium. (Fred Roberts, Ragazine)
10.12.2016 Goldbekhaus
Weihnachtsmarkt Winiterhude

Einlass: 11:00 / Beginn: 11:00
Am dritten Adventswochenende verwandeln sich das Goldbekhaus und der GOLDBEKHOF wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt!
Unter der Überschrift KUNST-HAND-WERK präsentieren sich 37 professionelle KunsthandwerkerInnen mit Ihren Produkten in der Halle und in der Bühne zum Hof, sowie auf dem Hofgelände des Goldbekhauses.
14 Tage vor Weihnachten bietet sich die Gelegenheit, in Ruhe sehr besondere Unikate als Geschenke für sehr besondere Menschen zu entdecken!
Im Rahmenprogramm:
- Feuerpois-Akrobaten und Stelzenkunst mit Oakleaf Creativity,
- Tombola mit schönen Gewinnen aus dem Kunsthandwerk,
- kulinarische Köstlichkeiten rund um den Apfel von der Mosterei Kneese,
- kleine Wunderwerkstatt für Kinder,
- mit Hinz & Kunzt und Weihnachtsbaumverkauf.
10.12.2016 Old Dubliner
CANCELED - Larry Mathews Blackstone Band

Einlass: 22:00 / Beginn: 22:00
** Aus gesundheitlichen Gründen müssen Larry Mathews & Band leider absagen. Es tut ihnen sehr leid. **

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Irish Rock'n Folk at its best

Larry Mathews Blackstone - rockig phrasierte Eigenkompositionen, irische Jigs und Reels und melancholische Balladen versprechen eine Stimmung zu schaffen, die den tosenden Sturm der See, den heraufziehenden Nebel in den Bergen, die Stille, den Schmerz der Liebe, aber auch die sprichwörtliche irische Heiterkeit verspüren lässt. Harmonische Arrangements und packende Rhythmen, gepaart mit einem traditionellen bis modernem Sound.

http://www.larrymathews.de/

** Eintritt FREI | Sammlung für Musiker **
10.12.2016 Bar Italia
Souldacity - Jazz-Soul-Funk Fusion Quartett

Einlass: 19:00 / Beginn: 22:00
Souldacity
Das ist ein Jazz-Soul-Funk Fusion Quartett, welches einen Sound kreiert, der jeden anspricht, der Musik liebt!
Darrin Lamont Byrd (Gesang) und Boris Netsvetaev (Keyboard) trafen sich 2012 beim König der Löwen und machen seitdem Musik zusammen.
Boris stellte Darrin Kai Bussenius (Schlagzeug) und Phil Steen (Bass) vor und damit war die Band komplett und die Geburtsstunde von SOULDACITY erfolgt.
Soul und Audacity, die beiden Worte, aus denen sich der Bandname zusammensetzt, bedeutet übersetzt soviel, wie die Kühnheit des Souls. Die Band verfolgt die Idee alte Funk, Soul und Jazzstandards aufzugreifen und neu zu interpretieren – sie mit ihren eigenen Songs zu vermischen und so einen eigenen, ganz besonderen Stil zu schaffen.
Wir sind eine Band, die kontinuierlich versucht die Grenzen zwischen Kunst und Musik verschwimmen zu lassen und neu zu setzen.
Darrin Byrd – Soul from the Heart
Darrin Lamont Byrd is a 25 year veteran of the Stage. Graduated East Stroudsburg University with a Bachelor of Fine Arts in Theater and Speech Communications 1991. Darrin moved back to New York City where he spent most of his youth to pursue a career in Musical Theater. By 1995 his career took flight. „Five Guy’s Named Moe“ (Big Moe)Canadian Natonal Tour1995.“Jesus Christ Super Star“(Judas)Chico Light Opera1996.
Playhouse Miami1996-7, Nominated for Carbonell Award (Best Actor in a Musical 1997). „Dreamgirls“ (Marty) National Tour1997-8. „Riverdance the Show“ (Soloist) World Tour, Broadway, and National Tour 1998-2002. Darrin moved to Hamburg in 2003 to do Disney’s „König der Löwen“ (Mufasa-Pumba) 2003-08 & 2012-14.
Hamburg has been his home since then. Darrin Produced his first big show last spring with a complete concert version of „Dreamgirls“ a „Benefit Concert for Children in Tanzania“, Kehrwieder Theater.
10.12.2016 BaRRock
Nighttrack

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
http://nighttrack.jimdo.com/
10.12.2016 Club Riff
Ü30 Party

Einlass: 22:30 / Beginn: 22:30
Es is wieder soweit !!

Die grosse Ü30 Sause findet in Volksdorf statt.

Beginn 22.30 Uhr
Ladies bis 24 Uhr for Free

Einlass unter vorbehalt

Loungereservierungen gerne unter

Bis Samstag :)
10.12.2016 EVO
EVO ✘ Hip Hop Supreme ✘ Sa. 10/12/16

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
♛ EVO Supreme ♛
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Hip Hop / RnB / Trap / Dancehall & Afrobeatz
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Türen auf für euer Wohnzimmer.
Wir scheuen keine Kosten um euch die exklusivsten DJs aus der Hamburger Szene sowie aus ganz Deutschland zu präsentieren.
Langweilige Musik? Nicht bei uns! #TURNUP
Lasst euch überraschen von immer wechselden Gewinnspielen, Überraschungen oder Live Acts.
Fühl dich anders ✘ Sei anders ✘ Sei Evo // Join the Familiy.

▬▬▬▬▬▬▬▬

✘ Line up
DJ Soulchild

✘ Facts
Samstag, 10. Dezember 2016 / 23 Uhr
EVO / Große Freiheit 34 / 22767 Hamburg

✘ Tischreservierungen
Private Nachricht: EVO - Evolution
10.12.2016 Stellwerk
Fußballkino Hamburg/ HSV vs. Augsburg

Einlass: 14:45 / Beginn: 14:45
Der Auswärtssieg gibt doch mal Grund zur Hoffnung!
Wir drücken weiter die Daumen!

Eintritt: Frei
Es gilt jedoch ein Verzehrzwang, damit die SKY Gastrokosten refinanziert werden können!
11.12.2016 Gruenspan
Frauenarzt - Gruenspan, Hamburg

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Nach fast acht Jahren des Wartens hat FRAUENARZT im Mai sein langersehntes, neues Soloalbum „Mutterficker“ über das Berliner Label Proletik veröffentlicht und ist damit direkt in die Top 10 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Nach einer erfolgreichen und komplett ausverkauften Club-Tour im Frühjahr werden Ende des Jahres wieder die Konzertbühnen erobert: Frauenarzt geht auf große „Zieh Dein Shirt Aus“-Tour. Frauenarzt ist eine lebende Legende und zählt zu der Top-Liga der Rap-Künstler mit der längsten Bühnenerfahrung in ganz Deutschland. Ein Frauenarzt-Konzert ist ein wahrhaftig unvergessliches Erlebnis. Jeder, der dieses Spektakel schon einmal live erleben durfte, weiß was das heißt: Totale Eskalation und Abriss pur. Der Untergrundkönig bringt die Meute zum Kochen und die Clubs zum Brennen. Dem Zuschauer bleibt gar nichts anderes übrig als sein Shirt auszuziehen und durchzudrehen. Seine Shows sind eine Kombination aus klassischer Two-Turntables-and-a-Mic-HipHop-Show und wilder Club-Party und definitiv ein einzigartiges Konzerterlebnis. Auf der Bühne wird Frauenarzt von DJ Yo-C unterstützt, wenn er am 11. Dezember das Hamburger Gruenspan rockt.

Präsentiert wird das Konzert von 16Bars.de, Backspin, HipHop.de, JUICE, Noisey und dem splash! Mag.

Link zum Ticket
11.12.2016 LOGO
Logo
AVATAR (SWE) - supp.: THE LAST BAND (SWE)

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Die Reise von AVATAR begann Anfang 2006 mit der Veröffentlichung des Debütalbums „Thoughts of No Tomorrow“. Nun wird sie mit ihrem neuen Album „Feathers & Flesh“ fortgesetzt. Die Band beschreibt ihr neues Werk als eine Art Konzeptalbum, das eine Geschichte über eine Eule erzählt, die in den Krieg zieht, um die Sonne vor dem Aufgehen zu stoppen. Sänger Johannes Eckerström erläutert: „Es ist die Geschichte über eine Eule, die sich auf eine lange Reise begibt, um die Sonne am Aufgehen zu hindern. Auf dieser Reise lernt sie eine Menge dazu und trifft auf viele andere Geschöpfe. Am Ende ist diese Reise jedoch zum Scheitern verurteilt."

„Feathers & Flesh“ ist ein Beleg dafür, dass sich AVATAR in ihrer Experimentierfreudigkeit nicht beschneiden lassen. Das neue Album klingt anders, hat aber dennoch genug von dem typischen ‚kickass’ Heavy- Metal, für den AVATAR seit Jahren in der Szene bekannt ist. Denn sie haben schon immer betont, dass im Metal die Riffs wie Könige angesehen werden müssen und man ihnen auf eine musikalische Reise folgen sollte. Auf diesem einfachen Prinzip baut sich das Universum von AVATAR auf.

„Feathers & Flesh“ ist vermutlich das beste Album der Band aus Göteborg. Ein weiterer aufregender Abschnitt der Geschichte von AVATAR hat somit begonnen. Sie haben sich ihren Platz durch ihre unaufhaltsame Kreativität wahrlich verdient. Sie geben dem Metal das zurück, was schon so lange fehlt: Charakter und Farbe.

http://avatarmetal.com/
https://www.facebook.com/TheLastBandmusic/

Link zum Ticket
11.12.2016 Markthalle
Kvelertak - Markthalle, Hamburg

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Im Moment sind KVELERTAK auf allen großen Festivals unterwegs. So haben sie beispielsweise am vergangenen Wochenende in Roskilde eine ganz große Show abgezogen und den anwesenden Metal-Fans gezeigt, wie hoch in Norwegen der Pegel in Sachen schnellhartlaut steht. Nebenbei spielen KVELERTAK an ihren festivalfreien Tagen auch ein paar kleinere Clubshows. Schließlich will die Band nichts anderes als auf die Bühne. So konnte man die Songs des neuen Albums „Nattesferd“ vor Kurzem auch bei drei kleinen, aber sehr energischen Shows in Deutschland erleben. KVELERTAK ist auf der Bühne immer noch eine wilde, chaotische und reichlich raue Truppe, die sich allerdings auf der inzwischen dritten Studioplatte melodischer gibt. Die royale Lieblingsband - der norwegische Kronprinz Haakon wurde mit seiner Gattin Mette-Marit schon häufiger auf Konzerten gesehen - schaltet aber live trotzdem keinen Gang zurück und bleibt bei ihrem Vollgas-Black-Metal-meets-Rock’n’Roll-Punkrock, um das Genre mal angemessen zu erweitern. Und wenn es jemals so etwas wie einen roten Faden gab, der sich bisher durch das Gesamtschaffen der skandinavischen Mix-Metaller zog, dann ist es definitiv die künstlerische Unberechenbarkeit, mit der die stilistisch experimentierfreudigen Jungs aus Stavanger seit der Gründung im Jahre 2007 kompromisslos operiert. Mit „Nattesferd“ veröffentlicht das Sextett nun eine Sammlung der bisher explosivsten Metal-Granaten auf feinstem, reinstem Norwegisch. Der Titel der Platte - auf Deutsch „nächtliche Reise“ - fasst die Songs gut zusammen. Die ganze Platte ist eine Art Reise, die von sehr dunklen Texten geprägt ist. Alles greift sehr gut ineinander. Sie ist eine persönliche Einladung zur Realitätsflucht. Und die Reise geht im Herbst weiter: KVELERTAK haben bestätigt, dass sie im November/Dezember auf ausgedehnte Deutschlandtour gehen werden.
11.12.2016 Grosse Freiheit 36
Grossefreiheit 36
SPORTFREUNDE STILLER

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Wo fängt man bloß an? Zwanzig Jahre sind es jetzt immerhin! Eine Ewigkeit fast in einer Zeit, in der viele Bands gefühlt noch nicht einmal mehr den letzten Ton ihrer ersten Single überleben?

Die Sportfreunde Stiller gibt es immer noch. Im zwanzigsten Jahre ihres Bestehens, nun mit ihrem siebten Studioalbum. Ein Album, das Medizin ist. Süße Medizin. Sie wirkt mit 12 Songs (15 in der Deluxe-Edition) gegen Zaudern, Zweifeln und Zögern. Gegen Pessimismus, Mutlosigkeit, Engstirnigkeit, Traurigkeit und Lieblosigkeit. ?Sturm & Stille? heißt es und wird am
07. Oktober 2016 bei Vertigo Berlin/Universal Music veröffentlicht.
 
Sowohl der Albumtitel als auch der gleichnamige Song  ?Sturm & Stille? beschreiben das, was diese Band um Peter Brugger, Florian ?Flo? Weber und Rüdiger ?Rüde? Linhof seit 1996 an den Punkt gebracht hat, wo sie heute stehen.

Sechs Studioalben (?So Wie Einst Real Madrid? (2000), ?Die Gute Seite? (2002), ?Burli? (2004), ?You Have To Win Zweikampf? (2006), ?La Bum? (2007), ?New York, Rio, Rosenheim? (2013) und ein wegweisendes MTV unplugged (2009) später. Mehrere hunderttausend verkaufter Alben, Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Millionen von Konzertbesuchern später. Drei ECHO-Trophäen (die letzte erst 2014) und zwei 1Live Kronen später. Eine Band mit Geschichte und Geschichten. Eine ?Reise? auf stürmischer und ruhiger See. Menschen und Herzen im Sturm erobert, sich selbst in der Stille fast verloren. Beinahe mal in den ganzen Jahren fast gekentert. An unterschiedlichen persönlichen Kursen, an Ungleichgewicht, an der Weite des Horizonts. Aber die Balance und die eigene Mitte (wieder) gefunden und neu definiert.

Heute fest verwurzelt in sich selbst und einer Zusammengehörigkeit, die eine Qualität und Stärke aufweist, wie nie zuvor. Eine Qualität auch, die heute die ?Sportfreunde Stiller? von den ?Sportis? der Anfangsjahre unterscheidet. Umjubelt auf den Konzertbühnen in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Fester Bestandteil auf Playlisten und in den Charts, egal ob im Radio oder auf Partys. Eine Band mit Loyalität und Haltung. Zu sich selbst, zum jeweils anderen, zu den Menschen ihres Umfelds, zu ihren Fans und eben auch im nicht musikalischen Kontext. Wenn es darum geht, soziale Verantwortung zu zeigen und die Stimme zu erheben. Gerade heute.

Hörbar auch wieder auf jedem der neuen Songs von ?Sturm & Stille?. Songs, die allesamt verdichten, worauf es bei Sportfreunde Stiller immer schon angekommen ist und immer noch ankommt: Verbundenheit, Optimismus, Ehrlichkeit, Spaß, Direktheit, Wagemut und Herz.

 ?Raus In Den Rausch!?, so der Titel des ersten musikalischen Lebenszeichens der neuen Platte, zeigt dies deutlich. Er handelt davon, Zweifel über Bord zu werfen, nicht zu hadern, nach vorne zu schauen und loszumarschieren. Ein Grundoptimismus, der den roten Faden durch das neue Album zieht. Eine Grundhaltung, die Platz für Freiheit schafft. Wagen, Machen, Gestalten. Es selbst in der Hand haben. ?Pessimismus hat eine reaktionäre Komponente, Pessimismus hat keine Vision, keine Perspektive?, stellt Rüdiger Linhof fest. ?Für uns war Pessimismus nie eine Option, weil Optimismus immer unser Motor war und ist?.

 ?Lass den Lumpi von der Leine?, so die Aufforderung im Song ?Lumpi, (L.U.M.P.I)?. Nicht nur Flo(w)-technisch ein kleiner anarchistischer Hakenschlag auf dem Album und ein kleiner Seitenhieb auf das motivationstrainierte und minutiös durchgeplante Leben von heute. Genauso wie ?Disko4000?, der kleine Ausflug in elektronische Gefilde, der eher zufällig entstanden ist. Manchmal scheitern Experimente, diese knallen wie Feuerwerk.
 
Groß, selbstbewusst, druckvoll, wuchtig. Man hört dem Album an, dass die drei es niemandem mehr beweisen müssen. ?Loslassen? als Prinzip. Als Bereicherung. In Songs wie ?Brett Vorm Herz? oder ?Ich Nehm?s Wie?s Kommt?. Der Schwebezustand (?Zwischen Den Welten?, ?Viel Zu Schön?) als Chance. Weil es immer die Aussicht auf Veränderung zum Guten gibt. 

Und weil es immer auch um Beziehung(en) geht. Beziehung(en), die in zwanzig Jahren durch ?Sturm & Stille? gegangen ist und sind. ?In guten, wie in schlechten Tagen?, wenn man es anders sagen will. Was nicht unerwähnt bleiben sollte, da das selten geworden ist in diesen Tagen. Denn auch das zeichnet diese Band aus: Verbundenheit, Aufrichtigkeit und Verantwortung. Mit ihrem Management und Booking zum Beispiel. Dem ersten vor 20 Jahren und aktuellen nach 20 Jahren. In dessen Büro sich heute noch ? damals kommunizierte man noch per Fax ? die Absagen diverser Plattenfirmen auf die ersten Demo-Tapes der Band finden lassen. Zu ihrer Plattenfirma, die sich damals interessierte und heute immer noch die ist, die die Alben der Band veröffentlicht. Ähnliches gilt für die Crew oder die beiden langjährigen Produzenten Oliver Zülich und Dave Anderson, die das neue Album ?Sturm & Stille? gemeinsam mit der Band musikalisch wieder einmal in gleißendes Licht getaucht haben.

Oder eben die Verantwortung, die Peter, Rüde und Flo jenseits ihres Musikkosmos empfinden und leben. Ob im Engagement gegen Nazis, gegen Wohnungsleerstand und Gentrifizierung in ihrer Heimatstadt München oder für eine offene Gesellschaft im Angesicht von Verfolgung und Massenflucht. Gegen die Absurdität unserer Realitäten. Der Song ?Dienstag Im April? auf der Deluxe-Edition des Albums erzählt zum Beispiel davon. Wo andere noch redeten, in großen Gesten planten und sich letztendlich sogar verplanten, stampften die Sportfreunde Stiller als Mitorganisatoren im Oktober letzten Jahres kurzerhand unter dem Motto: ?WIR ? Stimmen für geflüchtete Menschen? ein ?Danke?-Konzert für die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer bei der Aufnahme von Flüchtlingen in München aus dem Boden. Neben den Sportfreunden Stiller erhoben seinerzeit viele weitere Künstler ihre Stimmen für die Weltoffenheit unseres Gesellschafts- und Wertesystems.            
 
?So gut es geht? heißt es im Refrain des Titelsongs ?Sturm & Stille?, ?bin ich für dich da, so gut es geht?. Genau das macht die Philosophie und auch den Erfolg dieser Band letztendlich aus. Die Sportfreunde Stiller haben aus ihren Herzen nie eine Mördergrube gemacht. Haben nie versucht, die einfachen Gefühle und Stimmungen in komplizierter Metaphorik zu verklausulieren. Haben nie versucht, jemand anderes zu sein, als sie sind. Sich zu verstellen. Sich für irgendjemanden zu verbiegen und sich ?neu? zu erfinden. Haben Kritiken à la ?ewige Trainingsjacken-Studentenband? und ?können doch gar nicht singen? ebenso abprallen lassen, wie den regelmäßigen Versuch, sie nach ?54, 74, 90, 2006/10? zu jeder WM oder EM als ?Fußball-Band? zu vereinnahmen.

Oder den zwischenzeitlichen Versuch ihres Plattenlabels, ihnen zur Optimierung ihrer Songs für das Album ?Burli? (2004) versierte Songtexter an die Seite zu stellen.
Für die Band ein Schlüsselerlebnis, wie sich Flo Weber erinnert. ?Wir waren in Spanien, haben zusammen am Strand gesessen und überlegt, ob wir uns darauf einlassen sollten. Aber letztendlich haben wir uns darauf besonnen, dass ?wir??wir? sind. Und dass man uns entweder so nimmt und nehmen muss, wie wir sind, oder es halt bleiben lassen soll?.  Womit sich das Label letztendlich leichter tat als die Kritiker der Band. Den Sportfreunden ist aber auch das mittlerweile genauso egal wie den vielen Fans.   

Und so gibt es  ? man mag es fast schon als Tradition bezeichnen ? auf ?Sturm & Stille? nach ?Ein Kompliment? (?Die gute Seite?(2002)/ ?MTV unplugged live in New York? (2009)) und ?Applaus, Applaus? (?New York, Rio Rosenheim? (2013)) mit der ersten Single ?Das Geschenk? wieder die Hymne auf den geliebten Menschen, weil man, so Peter Brugger, ?einfach gar nicht oft genug ?Danke? sagen kann und sich des Glücks bewusst werden kann, dass das Leben einem schenkt?.  Es ist dieses Grundgefühl der Dankbarkeit, das der manchmal rauen Realität den Wind aus den Segeln nimmt. Schutz vor dem Sturm bietet, der da draußen tobt. Im Zwischenmenschlichen genauso wie in der Sicht auf die Dinge und das Leben.

Die sich besonders auch in Songs wie ?Keith & Lemmy? oder ?Auf Jubel Gebaut? in einer glücklich überschwänglichen Umarmung äußert. Oder die einen im Song ?Ein Kind Von Traurigkeit?, ebenfalls auf der Deluxe-Edition zu finden, in liebevoller Zuversicht spüren lässt, das am Ende alles gut werden wird.
?Wir wissen mittlerweile, wer wir sind und was wir wem zu verdanken haben?, so Rüdiger Linhof. ?Wir haben unseren Platz gefunden, durften unsere Leidenschaft zu unserem Beruf machen. Wir können Künstler sein, ohne das heute noch ? so wie in den ersten Jahren ? hinterfragen zu müssen. Wir könnten, wie Keith und Lemmy, jetzt einfach immer weitermachen. Das haben wir vor allem unseren Fans zu verdanken. Und es stimmt 100prozentig, wenn wir in dem Song für unsere Fans singen: ??Wir haben unsere Freiheit auf euren Jubel gebaut??.

So waren und sind es immer wieder diese besonderen Momente, die bei und mit den Sportfreunden Stiller das Fest zum Festival machen. Egal, ob mit 20 oder 20.000 Leuten. Die neue Platte wäre hiermit wieder am Anfang dieses Textes angekommen. Weiter geht es mit Festen, Festivals und Tour noch in diesem Jahr. Denn die schönsten Momente feiert man zusammen.

Eine große Tour zum Album durch Deutschland, Österreich und die Schweiz ab November 2016 ist bereits in Vorbereitung!

Hier die Live-Daten für den Sommer:
22.07.16 Leipzig - Parkbühne (ausverkauft)
23.07.16 Rostock - Rostock rockt
24.07.16 Nordholz - Deichbrand Festival (ausverkauft)
03.08.16 Nürnberg - Serenadenhof (ausverkauft)
04.08.16 Stuttgart - Freilichtbühne Killesberg (ausverkauft)
05.08.16 Sigmaringen - Summernight Festival
06.08.16 Dresden - Junge Garde
11.08.16 Püttlingen - Rocco del Schlacko Festival
19.08.16 A ? St. Pölten - Fequency Festival
20.08.16 CH ? Gampel-Bratsch - Open Air Gampel
25.08.16 Übersee - Chiemsee Summer Festival

http://www.sportfreunde-stiller.de/
http://www.universal-music.de/sportfreunde-stiller/home
11.12.2016 Cotton Club
FRÜHSCHOPPEN: HERMANN BÄRTHEL’ S JAZZ + PLATT
mit EIGHT TO THE BAR -RESTKARTEN nur noch im COTTON CLUB-

Einlass: 11:00 / Beginn: 11:30
http://www.jazzundplatt.de
http://www.eighttothebar.de

Hermann Bärthels Frühschoppen der besonderen Art: Jazz & Plattdüütsch!

"8 to the Bar" steht für handgemachte Musik - mit oder ohne elektrische Verstärkung. Wir spielen alles, was wir lieben, von Boogie Woogie und Blues über Swing und Jazzstandarts bis zu Oldies und dem einen oder anderen deutschen Titel. Alles im "8 to the Bar" Stil und immer mit dem gewissen Swing.
11.12.2016 Pony Bar
Wegen Weihnachtsfeier ab 18:00 geschlossen!


11.12.2016 headCRASH
I AM JERRY // HEADCrash // Hamburg

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Der Bomber der Herzen präsentiert:
I AM JERRY
Live 2016

11.12.2016 Hamburg, headCRASH

präsentiert von: Kulturnews, Soundkartell, The Pick

Tickets: http://bit.ly/iamjerrylivehamburg

Sprockhövel - "The Middle Of Nowhere". Ein Ort, wie ihn die meisten Jugendlichen in Deutschland kennen: irgendwas zwischen Dorf und Stadt, zwischen Heimat und "nichts-wie-weg-hier". Schön für Kinder, schrecklich für Teenager. Was macht man, wenn man 15, 16 ist? Man baut Mist - oder man baut eine Band.

Julian, Timm, Leo und Feras entschieden sich 2008 für Letzteres und gründeten I AM JERRY. Relativ schnell erspielte man sich erste Achtungserfolge, gewann Newcomerwettbewerbe, spielte die Ringrocker-Bühne bei Rock Am Ring. Um die Band herum gruppierte sich eine lose 'Gang' von vielleicht 20 Kumpels, die für I AM JERRY kreativer Backbone, kritische Schwarmintelligenz und Bezugsquelle für allerlei Dienstleistungen sind. Wie weit der Team-Spirit der Gang geht, lässt sich an den ersten Videos Vollkontakt und Alles Muss Neu ablesen: da werden Japanische Dojos im Maßstab 1 : 10 im Garten der Eltern aufgebaut, alte BMWs umlackiert und mit LEDs beklebt, Greenscreens zum Einsatz gebracht.... Selbst Kanye und Taylor schauen vorbei - alles "Made in Sprockhövel". Hier wurde scheinbar vieles richtig gemacht, denn VICE / Noisey sagen zum Vollkontakt-Clip: "endlich die neuen Kraftklub, die nächsten Bilderbuch".

Für I AM JERRY gilt vor allem eine Regel: Genre-Grenzen sind dazu da, eingerissen zu werden. Handgespielte HipHop-Beats treffen auf Electro-Synths, treibende Indie-Gitarren vereinen sich mit hymnischen Pop-Melodien – die vier Freunde, die sich schon seit Schulzeiten kennen, haben auch jenseits aller Genre-Kategorien ein richtig gutes Gespür für Sounds, die funktionieren.
11.12.2016 Aalhaus
Fürth - St. Pauli

Einlass: 13:00
Live auf Leinwand und TV. Weitere Informationen unter http://www.facebook.com/aalhaus.de
11.12.2016 Cascadas
BASTIAN STEIN 2+2 = 2x2

Einlass: 18:00
Bastian Stein ist ein typischer Vertreter der europäischen Jazz-Gegenwart. Neben seinen Jazz-Studien hat er sich auch jahrelang mit einem Trompetenlehrer der klassischen Schule mit Feinheiten der Tonbildung beschäftigt. So hat er sich einen musikalischen Ansatz herausgearbeitet, der Spontaneität und Forschergeist mit lässiger Traditionsverbundenheit ausbalanciert. Mit seinem hochkarätig besetzten aktuellen Quartett verfügt Stein über eine international ausgerichtete Band, mit der er stilsicher durch die entlegenen Winkel seiner musikalischen Welt streifen kann.

Link zum Ticket
11.12.2016 Nachtasyl
AboutSongsChristmas: Sönke Torpus (Duo)/Dino Joubert/Barbarisms

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
alternativer VVK: http://www.ticketmaster.de/event/torpus-dino-joubert-barbarisms-tickets/201003

Liebe Veranstalter,
auch in diesem Jahr möchten wir euch die Vorweihnachtszeit wieder mit unserer 6. About Songs Christmas Tour versüßen, mit dem schönen Line Up aus Sönke Torpus (Torpus & The Art Directors/Duo), den Schweden von Barbarisms (Duo) und Dino Joubert (Solo). Wer noch nicht Teil der About Songs Christmas Tour war, dem sein in kurzen Worten erläutert worum es geht. Drei Acts gehen gemeinsam auf Tour und spielen gemeinsam Songs von allen, so dass alle fünf Musiker auf der Bühne stehen. Klar müssen sie sich dazu vorher ein paar Tage zum Proben im Studio einschließen und sie dürfen dann auch jeweils ein kleines ‚Solo-Set’ zum besten geben. Im Vordergrund aber steht das gemeinsame musizieren. Was hat das alles mit Weihnachten zu tun? Gar nicht allzu viel, abgesehen davon, dass der Zeitraum vorweihnachtlich anmutet und wir ein bisschen winterliche Gemütlichkeit in die Clubs mitbringen. Die drei Bands und ihre Songs stehen im Vordergrund und es geht mitnichten darum Weihnachtslieder zu spielen. Wobei bei den Proben der letzten Touren ‚Weihnachts’ - Songs aus diesen einzigartigen und einmaligen Kooperationen mit den Namen TALKING TO SIR SIMON und TOWN OF HONEY ROCKS entstanden sind. Lassen wir uns also überraschen, ob die drei diesjährigen Künstler auch eine Single zur Tour aus ihrem Gabensack zaubern.

Sönke Torpus (Torpus & The Art Directors/Duo)
Wunderschön arrangierter Indie-Folk aus dem Norden. Durch das aktuelle Album zieht sich eine Entspanntheit die mehr nach Americana als nach Folk klingt. Sie haben es geschaft, mit Hilfe vieler toller Einfüsse ihren eigenen Sound zu fnden und man spürt, dass da noch viel Potential schlummert, der Tiger ist gerade erst wach geworden. Der Sound der Band ist geprägt vom Spannungsbogen zwischen Natur und Niemandsland auf der einen Seite, dem urbanen Leben und die in Altona, Schanze und St.Pauli zu beobachtenden Menschen auf der anderen Seite. Die markante, leicht raue Stimme, die wunderschönen, relaxten Melodien, die Liebe zum Detail und die natürliche Leidenschaft, mit der die Musiker ihre Stücke auf die Bühne bringen, lassen einen bei Konzerten nicht mehr los. Hier spielen heute Abend Sönke Torpus & der Art Directors Drummer als Duo.....

Barbarisms
Nach längerer Zeit sind wir froh, endlich mal wieder eine schwedische Band im Hause DevilDuck Records willkommen heißen zu können. Wobei so ganz der Wahrheit entspricht es nicht, denn Sänger/Gitarrist Nicholas Faraone ist US-Amerikaner, der über die Stationen New York, Virginia und Paris den Weg nach Schweden fand, wo er nun schon seit einigen Jahren lebt. „Browser“ ist nun das zweite Album des Trios und erforscht, wie humorvoll wir in Zeiten der Verzweifung sein können und stellt die Frage, über wie viel Verlust wir lachen können, bevor die Stimme unseres Herzens uns fremd wird? Musikalisch wird der Hörer mit dieser philosophischen Frage durch entspannte Melodien und warme Gitarren eingeladen, in die lyrische Tiefe einzutauchen. „Browser“ kann ein guter Begleiter in Zeiten persönlicher Krisen sein oder wenn man alleine unterwegs ist, wobei dies keineswegs düster klingen soll, aber wir wissen ja, wie viel Schönheit melancholischen Momenten innewohnt. Barbarisms mögen im Speziellen Leute ansprechen, die ihren „Graham Parsons meets Galaxy 500 – Touch“ mögen, ganz allgemein solche, die sich gerne in grandios schwelgerische Melodien verlieren wollen.

Dino Joubert
Als der amerikanische Songwriter Elliott Smith im Jahr 2003 verstarb, war Dino Joubert aus dem beschaulichen Soest gerade mal 14 Jahre alt. Zehn Jahre später klingt Joubert nun selbst ein bisschen wie sein großes Idol. Auf seinem Debut-Album „When A Horse Loves A Unicorn“, das im Spätsommer 2012 erschienen ist, zupft er vorsichtig an den Saiten seiner Gitarre. Manchmal gibt es auch ein bisschen Klavier oder dezente Elektronik. Jouberts äußerst gefühlvollen Lieder sind kleine Momentaufnahmen, er singt von der Liebe und den großen Fragen des Lebens. Wobei singen fast übertrieben ist. Eigentlich haucht Joubert eher, ganz vorsichtig, aber genau das lässt seine Songs so intim und anmutig klingen.
11.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
Coco Nut Art & Music Show

Einlass: 17:00
Coco Nut, französischer Gitarrist der legendären Lolitas,
gibt ein exklusives Galerie-Konzert im Goldenen Salon

***17:00 Uhr Vernissage***
Meisterwerke vom Marquise de Coco Nut

***19:00 Uhr Coco in Concert***
One-Man-Banjo-Band singt Bayou Soul & Zydeco Swing
Stand-Up Drum & Nut Beats: Jacques Palminger (The Waltons)

***21:00 Finissage***
Direktverkauf der ausgestellten Bilder

Eintritt auf Hut

Ex-Punks & Art-Lovers welcome




https://www.facebook.com/events/1507274455955054/
11.12.2016 Alsterschlösschen
Ein Trio wider Willen: Les Troizettes-humoristisches Konzert

Einlass: 16:00 / Beginn: 16:00
*******************************************************
Teilnahme NUR nach rückbestätigter Anmeldung:
oder über
http://www.burg-henneberg.de
*******************************************************
2 Konzerte: 16:00 & 19:00 Uhr
*******************************************************
"Ein Trio wider Willen - von Präludien, Fugen und anderen Schwierigkeiten"
Ein humoristisches Konzert mit LES TROIZETTES

Was tut eine Geigerin mit einer widerspenstigen Pianistin, die sie nicht begleiten will, weil sie sich für ein Solokonzert engagiert glaubt? Wie geht man mit einer cholerischen Cellistin um, die sich nicht mit ihrer Bassstimme begnügen will, sondern lieber Opernarien schmettert? Diese und andere unvorhergesehene Ereignisse sorgen für Trubel. Aber immer wieder ziehen sich die drei Musikerinnen mit humorvollen Wortgefechten und musikalischen Feuerwerken elegant-virtuos aus der Affäre.

Erleben Sie ein ungewöhnliches Konzert voller Überraschungen und mit den schönsten Evergreens der Klassik, angefangen beim leidenschaftlichen ungarischen Tanz von Brahms, dem Frühlingswalzer von Strauß, eine ungewöhnliche kleine Nachtmusik, der Humoreske von Dvořák, Kreislers schönsten Walzer und noch vieles mehr... Wer sagt, daß Musikerinnen keine Oper aufführen können? Diese drei beweisen auf amüsante Weise das Gegenteil. Und bei Monti's Csárdás zeigt sich dann, wer am schnellsten den Bogen schwingt.
Katja Schott (Violine), Romy Nagy (Violoncello) und Isabelle Engelmann (Piano) gelingt in ihren Programmen die Liaison zwischen der herkömmlichen klassischen Konzertform und dem unterhaltsamen Kabarett.
Es wird mit und um die Musik gespielt, die großen Klassiker der "ernsten" Muse gehen dabei auch spielerische Verbindungen mit anderen Musikstilen wie Pop, Jazz und Chanson ein. Erleben Sie musikalisches Können gepaart mit schauspielerischer Begabung, denn Spaß an der Musik ist Programm für die drei Musikerinnen!
11.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Haydamaky (UA)

Einlass: 18:00
Die legendäre Kult-Band aus der Ukraine Live auf der MS Stubnitz,mit großartiger Bühnenshow und wildem Karpaten-Ska, Folk-Punk, Ethno-Rock’n’Roll und Reggae.

Schon seit vielen Jahren touren die Musiker durch alle Herren Länder, und bescherten uns einen neuen Sound. Die faszinierende bunte Klangwelt ukrainischer Folklore zwischen Schwermut und Leichtigkeit verbinden Haydamaky mit der treibenden Kraft von schnellem Ska, kräftigem Rock und wildem Punk. Das Ergebnis heißt Kozak-Rosk und bringt definitiv alle zum Tanzen: Ska-Fans, Punks, Balkan-Freaks und die stetig wachsende Anhängerschaft osteuropäischer Musik. Mit einer unglaublich energiegeladenen Bühnenshow und ihrem explosiven Stilmix rocken sie was das Zeug hält und bringen die slawische Seele zum Überkochen!

Link zum Ticket
11.12.2016 Molotow
Club
A Tribe Called Knarf & Chris Imler + Spezialgast: Jens Friebe

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Alles Bands vom Berliner Label Staatsakt. Sie schätzen sich & passen auch gut zusammen: die Hamburger DJ Patex, Viktor Marek & Knarf Rellöm bekannt als A Tribe Called Knarf, eine elektronische weirdo Band, der Berliner Jens Friebe, oszillierend zwischen Songwriting & Elektronik, & Chris Imler, die One Man Schlagzeugmaschine.

Link zum Ticket
11.12.2016 Bambi Galore
Revolt! Within Destruction, Acranius, Science of Sleep

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Live:

Whithin Destruction - Slamming Deathcore/Slovenia
https://www.facebook.com/WithinDestructionSlo

Acranius - Slam Death, Rostock
https://www.facebook.com/Acranius

Science of Sleep - Deathcore/Metal
https://www.facebook.com/SOSMETAL

Einlass 19:00 Uhr // Beginn 19:30 Uhr

AK 13,- // VVK 10,-
VVK wie immer bis 48 Stunden vor der Veranstaltung per FB Nachricht oder über diese email:

http://www.bambigalore.de
ACHTUNG:
Reservierte Karten bitte bis eine Stunde nach Türöffnung abgeholt werden!!!
11.12.2016 Komet
Die beste Jukebox der Stadt

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
11.12.2016 Goldbekhaus
Weihnachtsmarkt Winterhude

Einlass: 11:00 / Beginn: 11:00
Am dritten Adventswochenende verwandeln sich das Goldbekhaus und der GOLDBEKHOF wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt!
Unter der Überschrift KUNST-HAND-WERK präsentieren sich 37 professionelle KunsthandwerkerInnen mit Ihren Produkten in der Halle und in der Bühne zum Hof, sowie auf dem Hofgelände des Goldbekhauses.
14 Tage vor Weihnachten bietet sich die Gelegenheit, in Ruhe sehr besondere Unikate als Geschenke für sehr besondere Menschen zu entdecken!
Im Rahmenprogramm:
- Feuerpois-Akrobaten und Stelzenkunst mit Oakleaf Creativity,
- Tombola mit schönen Gewinnen aus dem Kunsthandwerk,
- kulinarische Köstlichkeiten rund um den Apfel von der Mosterei Kneese,
- kleine Wunderwerkstatt für Kinder,
- mit Hinz & Kunzt und Weihnachtsbaumverkauf.
11.12.2016 Stellwerk
Fußballkino Hamburg/ Greuther Fürth vs. St.Pauli

Einlass: 12:45 / Beginn: 12:45
Ein Punkt gegen Kaiserslautern, nachdem man sogar einen Elfer gegen sich hatte, lässt hoffen!
Gemeinsam weiter zittern ist angesagt!

Eintritt: Frei!
12.12.2016 Kleiner Donner
JOHN ALLEN & THE BLACK PAGES

Einlass: 19:00
JOHN ALLEN & THE BLACK PAGES
Der Begriff Glückspilz entstand wahrscheinlich in Anlehnung an das englische Wort mushroom. Benutzt wurde es für Menschen, deren Erfolg sich ebenso plötzlich einstellte, wie die Pilze aus dem Boden schossen. Vielleicht ist John Allen ein solcher Glückspilz. So jedenfalls sah es die Hamburger Morgenpost im Mai 2013. Warum? Weil Allen nachmittags vor einem Hamburger Club auf der Straße nichtsahnend seine Lieder darbot, als niemand geringerer als Frank Turner auf ihn aufmerksam wurde und ihm anbot, ihn mit auf Tour zu nehmen. Eine Geschichte wie ein Rock ’n’ Roll Märchen begann Gestalt anzunehmen, denn plötzlich spielte Allen jeden Abend vor tausenden, statt wie zuvor vor einem Dutzend Zuhörern und eroberte die Ohren des Publikums. Den September 2013 bezeichnete er selbst später als “surreal – lebensverändernd – traumhaft”.
2014 folgten Touren mit Größen der Singer/Songwriter Szene wie Lucero, Joe Ginsberg, Northcote und Emily Barker, dazu Konzerte mit Tim Vantol, dem kanadischen Ausnahmesänger Ben Caplan und dem belgischen Songwriter Milow. Aus dem Hobbymusiker Allen war binnen weniger Monate ein ernstzunehmender Künstler geworden, der sich innerhalb kurzer Zeit eine beachtliche Vita erspielte. Seine musikalische Heimat siedelt Allen “irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Punk und Americana” an. Als bedeutendste Einflüsse auf seinem Weg benennt er Größen wie Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Waits. In seinen Songs beschwört er die Geister der Vergangenheit, trauert verflossenen Lieben hinterher, besingt die Freiheit auf der Straße, lobt den Optimismus des Neuanfangs und kokettiert mit Alltäglichem. So eingängig seine Melodiebögen sind, so schwermütig können seine Texte sein, umwoben von einer Melancholie, Verzweiflung und Düsternis, die sich auch in seiner Stimme widerspiegeln, einer Stimme die rau ist wie die stürmische See. Wer Allen zuhört, wer sieht, wie er mit seinen Instrumenten auf der Bühne verschmilzt, wie er das Gesungene immer neu zu durchleben scheint, der ahnt: Hier singt einer, der viel durchgemacht und dennoch nicht aufgehört hat, an die heilende Kraft der Musik zu glauben und ruhelos das Licht am Ende des Tunnels zu suchen. Derzeit zieht Allen als rastloser Troubadour durch die Lande. Er spielt, manchmal mit seiner Band The Black Pages, zumeist aber solo, in Wohnzimmern, Gärten, Clubs, Bars oder gar auf renommierten Festivals wie der Breminale oder dem Rolling Stone Weekender. Seinen Job hat er an den Nagel gehängt. John Allen singt nicht nur davon seinem Herzen zu folgen, er lebt diese Einstellung: “If you’re searching for a home, just go where your heart tells you to go.” John Allens aktuelles Album Sophomore ist im August 2014 bei Gunner Records erschienen und beinhaltet Gastperformances von Frank Turner und Lucero-Keyboarder Rick Steff. Zahlreiche Rezensionen im In- und Ausland vergaben Bestnoten, die deutsche Ausgabe des Rolling Stone lobte Allens Songs, die “direkt ins Herz zielen”. Vielleicht ist John Allen ein Glückspilz. Mit Sicherheit aber hat er die sich bietenden Chancen ausgenutzt und ist nun unterwegs, um seinem eigenen Rock ’n’ Roll Märchen noch das eine oder andere Kapitel hinzuzufügen.

Link zum Ticket
12.12.2016 Knust
DESERTED FEAR + HYDROPHOBIC + TASTE

Einlass: 19:00
DESERTED FEAR


Thuringia´s DESERTED FEAR are one of the best and most talented death metal bands from Germany, crafting their vision passionately and merciless since 2008. Their debut album "My Empire" (2012) blew up a lot of dust, DESERTED FEAR are on their way to become one of the most important forces in the European metal scene. Germany´s ROCK HARD magazine praised the album as "...simply amazing how the whole albums offers it´s permanent hit potential. If it´s allowed to say so within the death metal world. Great start!” DESERTED FEAR combine the sound of Swedish death metal with US old school death metal to create their very own, modern sound, without losing heavyness and authenticity. The band also caused some dropped jaws and destroyed the place on festivals such as Summer Breeze, Party San Open Air and Extremefest.


HYDROPHOBIC


Deathmetal / Deathcore aus Lüneburg


TASTE OF GREED!


Moin, wir sind Taste of Greed aus Hamburg. Getreu unserem Motto "Vollgas auf allen Kanälen" bedienen wir alle Aspekte des modernen Thrash Metals: Von knallharten Up-Tempo Riffs über groovige Break-Downs und bis hin zu melodiösen Double-Guitar Leads ist in unseren Songs alles enthalten, was man zum Moshen braucht. Die Band besteht seit April 2013 in der aktuellen Formation (2x Gitarre, Vocals, Drums & Bass – durchschnittlich 32 Jahre). Im März 2015 erblickte unsere erste 4-Track EP "The Feast" das Licht der Welt. Dicht gefolgt von einem Musikvideo zum Track „March“ im Juni 2015. Wir spielen regelmäßig im Großraum Hamburg und konnten bereits erste überregionale und internationale Gigs auf die Beine stellen. Mittlerweile befinden sich 14 eigene Songs in unserem Repertoire, aus dem wir bei unseren Gigs frei schöpfen können. Für Mitte 2016 ist die Studio-Aufnahme für einen 10-Track Longplayer geplant.  Cheers,
Taste of Greed

Link zum Ticket
12.12.2016 Markthalle
VAIT

Einlass: 19:00
VAIT sind Ralf Müller (Gesang, Gitarre), Benedikt Dorn (Gitarre), Paul Schmitz
(Schlagzeug) und Stefan Strattner (Bass).
Das mit VAIT hat weit vor Bandgründung im Jahr 2011 begonnen. Im beschaulichen oberbayerischen
Bad Aibling begann damals der nachdenkliche, oft wütende Ralf sein Leben in Lieder zu packen und
beschloss, wie Dylan sein zu wollen. Nur wenige Straßen weiter probten Bassist Stefan und
Schlagzeuger Paul in jugendlicher Spinnerei jede freie Stunde mit ihrer Band im mütterlichen Keller das
zukünftige Rockstar-Dasein. Und im Nachbarort wusste klein Beni schon in jungem Alter, dass er mit
seiner Gitarre und seinem musikalischen Gespür als Produzent große Platten machen wollte. Nichts
hatten sie miteinander zu tun und einige Zeit musste vergehen, bis sich diese so unterschiedlichen
Wege kreuzten. Irgendwann hatten ihre Mitmusiker aufgehört und nur sie wussten, dass es sich
weiterzumachen lohnte - oder sie waren einfach die einzigen, die nicht erwachsen werden wollten. Seit
vier Jahren machen Ralf, Beni, Paul und Stefan jetzt gemeinsam Musik. Was klein und vorsichtig
begann, nahm mit dem zweiten Album unter dem Namen VAIT »Zwischen Verbergen und Verstehen«
2012 Fahrt auf. Zuvor hatte Ralf bereits das Soloalbum »Wo ist zuhause« als VAIT veröffentlicht.)
»Zwischen Verbergen und Verstehen« und 100 Live-Konzerte in 12 Monaten ermöglichte ihnen dann im
Sommer 2013 zahlreiche Auftritte auf den großen Bühnen Deutschlands. Als Opening Act des
»Chiemsee Rocks Festivals«, als regelmäßiger Support von LaBrassBanda und im Vorprogramm von so
unterschiedlichen Künstlern wie Manfred Mann's Earth Band, Foreigner, Schmidbauer & Kälberer,
Stefan Dettl, Django 3000, Kellner und Mark Forster wurden VAIT zu einer echten Band - einer Live-
Band. Ob vor 60 oder 6.000 Zuschauern, immer feiern die Vier ihre Songs, ihre
Leidenschaft für die Musik und nicht zuletzt ihre Zuhörer. 2014 erschien mit »Ab hier kann ich allein« das
dritte Album, das erste mit Unterstützung eines etablierten deutschen Indie-Labels. Mit der wuchtigen
Produktion und den 14 tiefgängigen Songs konnten sie nur mehr als zufrieden sein, doch VAIT wären
nicht VAIT, wenn ihnen »zufrieden« genügt hätte. So starten sie jetzt in eine neue, erneut unabhängige
und freiheitlichere Phase.

Link zum Ticket
12.12.2016 Gruenspan
ABC // Viva Love Tour

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
In den 1980er-Jahren war ABC zweifellos eine der einflussreichsten Bands der New-Wave-Bewegung. Frontmann Martin Fry gilt bis heute als einer der besten Songwriter dieser Epoche, während Trevor Horn, der die Erfolgsalben der Band produzierte, der meistgebuchte Produzent dieser Zeit war. Das Album THE LEXICON OF LOVE war voller Killer-Tracks, angefangen natürlich von „The Look Of Love“. Es folgten „Poison Arrow“, „The Night You Murdered Love“ oder auch „When Smokey Sings“. Auf den Tanzflächen gab es kein Halten mehr, wenn der DJ ABC auflegte.

Nun hat Martin Fry eine neue Band um sich geschart und mit THE LEXICON OF LOVE, PT. 2 ein vielbeachtetes Comeback in UK gefeiert. Sowohl die Musikpresse als auch die Fans feierten das neue Album der Band als ́eines der herausragendsten Ereignisse in 2016 ́. Im Dezember kommen ABC nach jahrzehntelanger Abstinenz für vier Shows nach Deutschland...don ́t miss it.

Special Guests: LEWIS & LEIGH

Weitere Infos unter: http://www.hamburgkonzerte.de/shows/abc/

Link zum Ticket
12.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
12.12.2016 Cotton Club
JO BOHNSACK -Piano-Blues+Boogie Woogie-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.jobohnsack.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908333

Er hat inzwischen bei internationalen Festivals und Konzerten beste Kritiken für seine musikalischen Qualitäten erhalten. Mit seinem - für "Jung und Alt" - mitreißenden Entertainment, wie auch mit seinem jugendlichen Charme, erobert er sich das Publikum. Er absolvierte unzählige Fernsehauftritte im In- und Ausland. Das Internationale North Sea Jazz Festival Den Haag kürte ihn zum Piano-Giant. Seine Konzerttourneen führten ihn nach Mexiko und Indonesien. Bisheriger Höhepunkte: Eine Einladung zum Jazz & Heritage Festival in New- Orleans und seine Aufnahme in den Olymp der Steinway - Künstler. Jo Bohnsack lebt im "Boogie Zentrum" Hamburg, aber sein Geburtsort und Sommerdomizil ist und bleibt Sylt, wo er mit Auftritten in der Westerländer Musikmuschel und im Kampener "Dorfkrug" seine ersten Erfolge feiern konnte.
12.12.2016 Astra Stube
KESHAVARA (D-Berlin) ++ SUPPORT

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
KESHAVARA
Wenn man als Sohn des indischen Jazz- und World-Percussionisten Ramesh Shotham in Köln, Indien und auf Tour aufgewachsen ist, wie bei Keshav Purushotham der Fall, heißt das keinesfalls, dass man sich irgendwann mal intensiv mit seiner sozialen, kulturellen (ja, auch spirituellen), sowie natürlich musikalischen Herkunft auseinandersetzen muss.
Es ist bestimmt auch nicht zwingend notwendig, dies dann nach jahrelanger Arbeit, mehreren Reisen (z.T. im Rahmen einer vom Goethe-Institut geförderten Künstlerresidenz) nach Chennai und Pondicherry in einem Album zu verarbeiten. Wirklich nicht. Es bietet sich aber zweifelsohne an. Warum auch nicht, dachte sich Keshavara also und begab sich mit seinem neuen Soloalbum auf diese äußerst ambitionierte musikalische Spurensuche in seine alte Heimat. Dabei herausgekommen ist ein bunter Mix aus Folklore Sounds, eiernden Synthies, indischen Percussions, Pop und Hip Hop Beats.
Am 30. September ist sein gleichnamiges Solo Debütalbum Keshavara bei Papercup Records erschienen. Im Dezember geht es damit dann auf Tour durch Deutschland.
---
Link:
http://www.facebook.com/keshavara
12.12.2016 Pony Bar
Originalton-Konzert: I took your name (NL)

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Originalton e.V. präsentiert:

I took your name (NL-Groningen)

The original plan was to make an ambient guitar record about rail yards. All that audiotransparent and kendler guitar player Chris van der Ploeg came up with was songs. He christened his project I Took Your Name, the name borrowed from an R.E.M. song.


http://itookyourname.bandcamp.com/
12.12.2016 Pooca
Roxanne de Bastion

Einlass: 20:00
Sie ist einer der Shooting-Stars der europäischen Singer- / Songwriter-Szene und ihre Auftritte sind Happenings der guten Laune: Roxanne de Bastion. Am 12. Dezember 2016 macht die in Stratford-upon-Avon geborene, in Berlin aufgewachsene und jetzt in London lebende Künstlerin im Rahmen ihrer Deutschlandtour in der Pooca Bar Halt. Mit ihrem Debütalbum "The Real Thing" sorgte Roxanne de Bastion 2013 international für Aufsehen und wird in Fachkreisen bereits mit der kanadischen Singer- / Songwriter-Legende Joni Mitchell verglichen. In Hamburg hat sie u.a. 2013 beim Reeperbahn Festival mit ihrem frischen Sound bege istert.

Roxanne de Bastion schreibt und komponiert ihre Songs selbst. Die ehrlichen, mutigen Texte sind von ihren musikalischen Helden wie John Lennon, Ray Davies und Bob Dylan beeinflusst und erzählen von der Liebe und dem Leben. Inspiration findet die Wahl-Londonerin vor allem auf ihren zahlreichen Reisen.

Mit "Run" ist Ende Oktober der erste Vorbote ihres zweiten Albums "Heirlooms & Hearsay" veröffentlicht worden, das im Frühjahr 2017 erscheinen wird.

Auf dem Hamburger Berg kann das Publikum die 29-jährige Sängerin hautnah erleben. In der Pooca Bar spielt Roxanne de Bastion ihre Lieder unplugged und nur begleitet von ihrer Gitarre.

EINLASS: 20 Uhr
BEGINN: 20:30 Uhr

Link zum Ticket
12.12.2016 kukuun
The Jam Jams feat. the Best

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
The Jam Jams live on Stage!

Das Jahr neigt sich dem Ende, also Grund genug für uns noch mal den Funk raus zu lassen. Und das Beste ist: mit unseren besten Bühnen-Buddys!

Trebbis DJ
Chris Drave Violine
Birte Jessel Saxophon
JP Saxophon
Oli Bötcher Vocal
Bengt-Oliver Stellmann Vocal
.......

12.12.2016 Kukuun St.Pauli
Doors open 19 Uhr
Eintritt: 6 € Abendkasse
12.12.2016 Hafenbahnhof
Jazzraum präsentiert: Schumannize

Einlass: 21:30 / Beginn: 21:30
JAZZ
SCHUMANNIZE
Mischa Schumann (p) · Claas Ueberschär (tr,flh) · Sven Kerschek (b) · Anna-Lena Schnabel (sax,fl) · Heinz Lichius (dr)
Mischa Schumann als Pianist und zentraler Ideengeber versammelt in SCHUMANNIZE profilierte Solisten und kreative Köpfe.
Treibende Grooves, poetische Zwischentöne und eine dynamisch ausbalancierte Dramaturgie sorgen für ein intensives Musikerlebnis.
Aktuell werden die Alben „Schumannize Vol. 1 – Across Realities“ und „Schumannize Vol. 2 - Follow The Passenger “ präsentiert. Jedoch erweitert sich das Repertoire im Sinne von „Work in Progress“ beständig, so hat das Publikum immer Aussicht auf „Premieren“.
„Auch wenn Komponiertes im Mittelpunkt steht, es muß Platz für Risiko und Spontaneität bleiben“, sagt Mischa Schumann über das Live-Konzept von SCHUMANNIZE.
„Jazz ohne Zuckerguss“ – „Spektakulär eigensinnige Musik“ (Hamburger Abendblatt)
facebook.com/schumannize
soundcloud.com/schumannize
Präsentiert von Eva Johannsen. Eine Band - zwei Sets - live Jazz.
21:30, Eintritt 6 EUR
12.12.2016 Komet
KOMET MONDAY SPECIAL

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
12.12.2016 Freundlich+Kompetent
Blue Monday im Freundlich + Kompetent

Einlass: 17:00 / Beginn: 17:00
Pitcher Bier heute für nur 12,50 EUR. - Prost!
13.12.2016 Gruenspan
OGODDOGOTT

Einlass: 19:00
Er ist Ihr Stuntman desGlaubens: Jan-Christof Scheibe stürzt sich für Sie in die Abgründe derWeltreligionen. Kein Pilgerpfad ist ihm zu schmal, kein Beichtstuhl zu heiß.Bringt die Ganzkörperverhüllung Segen, und wenn ja: warum ziehen das so wenigeMänner an? Scheibe probiert es, damit Sie, verehrtes Publikum, von seinenErkenntnissen profitieren können. Frohlocket!
Als Sohn eines Organisten hat Scheibe dieKirche backstage erlebt. Er weiß, wer unter dem Talar steckt und in welcher Supermarktketteder Pfarrer den Messwein kauft.
Was er nicht weiß: Wozu das Ganze? Gibt esihn denn nun, den Einen? Scheibe sucht Gott, sucht Wege aus der religiösenBeziehungskrise. Er zweifelt, singt, spottet und betet. Er begegnet Himmel undHölle und reinkaniert dabei Humor an Orten, wo man ihn gar nicht vermutethätte. Scheibes Glaubensfragen – kompakt zusammen- gefasst und unglaublichhumorvoll zubereitet. God to go.

Glauben Sie an einen göttlichen Abend!

---------------------------------------------------------
Informationen des Veranstalters:
Rückgabe/Umtausch nicht möglich!

Der gewerbliche Weiterverkauf istuntersagt. Bei Verlust des Tickets ist keinErsatz möglich. Audio- undVideoaufzeichnungen sowie Fotografieren derVeranstaltung sind nicht gestattet.Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen.Schützen Sie ihre Ohren.

Keine Reisekostenerstattung bei Absageoder Verlegung. Der Besucher wirdgebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren,ob das Konzert wie geplant stattfindet.

Link zum Ticket
13.12.2016 kukuun
Poetry Blind Date #10

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
DAVID FRIEDRICH präsentiert einen Star der Poetry-Slam-Szene in voller Länge – einen ganzen Abend lang. Doch wer das sein wird, das erfährst du erst, wenns los geht.

Das Poetry Blind Date ist jedes Mal neu, jedes Mal anders und jedes Mal spannend. Lass dich überraschen!

///

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf: 7,–€ (zzgl. Gebühren)
Abendkasse: 8,–€

Vorverkauf unter http://www.nicobein.de/tickets
(und an allen VVK-Stellen, dort aber z.T. mit höheren Gebühren)

///

Kukuun
Spielbudenplatz 22
Hamburg - St. Pauli
13.12.2016 Molotow
Club
Song Slam

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
Die angehenden "Superstars von St. Pauli" sind zu zehnt, dürfen genau ein Instrument und ihre eigene Stimme mit sich führen und mit ihren selbstgeschriebenen Liedern begeistern - oder auch mal nicht. Es wird also spannend, wenn Jack-Johnson-ähnliche Jünglinge gegen Bob Dylan-Verschnitte, Kettenraucherstimme gegen Engelsgesang und Konzertgitarren gegen E-Piano antreten.

Und natürlich dürfen auch auf diesem Slam die Noten alles entscheiden: hierzu bedarf es einer zufällig aus dem Publikum gewählten Jury, die alles mit 0 bis 10 Punkten bewerten darf. Der Gewinner kann sich nicht nur über Ruhm und Ehre freuen, sondern auch über einen kleinen Triumph auf dem langen Weg zum ganz großen Erfolg.
13.12.2016 Pony Bar
Isabel Abedi erzählt vom Schreiben und liest aus ihren Büchern

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Mit Isabel Abedi liest eine der bekanntesten Hamburger Kinder- und Jugendbuchautorinen in der Ponybar. Bekannt ist Isabel Abedi aber bis weit über die Tore Hamburgs hinaus. Und zwar bei Jung und Alt, denn angefangen bei Bilderbüchern hat sie über Erstlesebücher, Kinderromane bis hin zu Jugendbüchern und Büchern für junge Erwachsene alles im Repertoire. Genauso vielseitig ist auch ihr Erzählen: Realistisches, Phantastisches, Grusel, Thriller und Komisches. Wenn Isabel Abedi verspricht, vom Schreiben zu erzählen und das Geschriebene zu lesen, dann steht ein spannender Abend bevor.
13.12.2016 Cotton Club
JAILHOUSE JAZZMEN -Oldtime Jazz-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.facebook.com/JailhouseJazzmen
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908334

Ein Stück Hamburger Jazzgeschichte: "Es gibt in Hamburg eine Jazzband, die in ihrer Geschichte mehr als alle anderen dafür gesorgt hat, dass Hamburg zu einem Mekka des Jazz wurde, dass so etwas wie eine Szene entstehen konnte: die Jailhouse Jazzmen - ein Stück Hamburger Jazz-Geschichte." (Zitat Karsten Flohr, Hamburger Abendblatt)

Seit 1956 gibt es sie, die neben der Old Merrytale Jazzband älteste Jazzformation Hamburgs. Im Laufe der Zeit spielten nicht weniger als 40 Musiker mit, von denen die meisten auch heute noch aktiv das Jazzgeschehen mitbestimmen, einige als Bandleader neuer Gruppierungen.
13.12.2016 Grosse Freiheit 36
Grossefreiheit 36
THE GAME

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Nur wenige Rapper sind während ihrer Karriere in den Genuss gekommen, mit Dr.Dre zusammen arbeiten zu dürfen. Jayceon ?The Game? Taylor aus Compton, Los Angeles bekam im Jahre 2004 für sein Debütalbum ?The Documentary? nicht nur die richtige Medizin vom ehemaligen N.W.A. Member verabreicht, das Album sollte zusätzlich auch der Startschuss für eine bis heute vergleichslose Karriere bedeuten. Nach zehn äußerst erfolgreichen Jahren, in denen er weitere vier Alben veröffentlichte, erschien Ende 2015 dann nicht nur der lang ersehnte Nachfolger zu seinem Multi-Platinum Debüt Album, er packte neben der Fortsetzung seiner ?Documentary? sogar noch einen drauf und releaste ?The Documentary 2 & 2.5? im Doppelpack! Gespickt mit weiteren Hits und zahlreichen Features belegte ?The Game? damit auch, dass er in der Szene nach wie vor ein unglaubliches Standing hat und sowohl von der Leftside, als auch der Ostküste als Rapper respektiert und gefeiert wird! Während der Output bei vielen Veterans im Laufe ihrer Karriere nachlässt, feiert der O.G. aus Compton in diesem Jahr vermutlich seine größten Erfolge. Im Sommer veröffentlichte er mit ?Streets of Compton? ( Soundtrack und Film ) und ?Block Wars? ( Soundtrack zu einer Atari Gaming App ) gleich zwei neue Projekte, aktuell ist er mit seinem persönlichen Rückblick auf das Jahr ?1992? ( Album No.8 ) am Start. Wenn der frühere Gangbanger mit seiner Crew die Stage betritt ist die Hitze Comptons bis in die letzte Reihe zu spüren, seine Fans dürfen sich neben den bekannten Klassikern auch auf zahlreiche neue Banger freuen und sollten die Deutschlandtermine kurz vor Weihnachten also schon mal definitiv als frühzeitige Bescherung ansehen ? LAX is in the Building!
13.12.2016 Knust
SNOW GOONS

Einlass: 20:00
SNOW GOONS


The Snowgoons are Hip Hop producers based in Europe. The Goons consisting of, DJ Illegal, Det Gunner, Sicknature & J.S. Kuster already released 6 albums that feature a veritable who’s who of today’s underground elite! In 2011 Snowgoons collaborated with legendary New York duo M.O.P. to release the album "Sparta" as well the "Your Favorite MC" album with Philly's own Reef The Lost Cauze. Recently just dropped the new Onyx album titled #WakeDaFucUp out worldwide.
Throughout the years, the buzz surrounding the Snowgoons has steadily escalated as their gritty, authentic and eclectic beats have gained recognition in both the US as well as within the burgeoning European Hip Hop scene. DJ Illegal & Sicknature also represent the Snowgoons live show and are killing stages from Europe to U.S.A. and Canada with artists like M.O.P., La Coka Nostra, A.O.T.P., ONYX, Sabac Red and many others
SNOWGOONS - WE KEEP HIP HOP ALIVE!

Link zum Ticket
13.12.2016 Grüner Jäger
Theresa Hahl: "Das kleine Kabinett der Poesie"

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Theresa Hahls Texte sind ein Kleinod der deutschsprachigen Literatur und weit über die Poetry Slam Szene hinaus bekannt, denn sie nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Welt der Lyrik. In vielen Facetten begeistert sie durch ihre bildreiche Beschreibung, ihre kleinen Schmunzler und die großen Gedanken, hinter den einzelnen Worten. Mit ihrer Lyrik-Jukebox bewaffnet zieht sie in den Kampf gegen den Alltag und für eine Neuverzauberung der Sprache.

Grüner Jäger
Di 13. Dez. 2016
Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 9 € VVK an allen Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Tickets: http://bit.ly/2dFUrWH
13.12.2016 Monkeys Music Club
ClubMob #2 - Feiern fürs Klima // 120 Minuten-Party

Einlass: 19:30 / Beginn: 19:30
Nach dem vielversprechenden Start in die neue "grüne" Partyreihe, heißt es am Dienstag, den 13.12. ein weiteres Mal - Tanz deinen Club grün beim ClubMob #2. ClubMob steht für:

* 120 Minuten "Party hard, sleep well" - intensiv tanzen & feiern und trotzdem am nächsten Tag fit sein!
* Energieeffizienz im Clubbetrieb - alle Einnahmen des Abends fließen in entsprechende Maßnahmen des veranstaltenden Clubs, z.B. Umstellung auf LED-Technik, bessere Kühlsysteme oder effizientere Händetrockner in den WCs.
* Diskussion, Austausch & Infos zum Thema "Nachhaltige Entwicklung im Veranstaltungsbetrieb".
* Strampeln für grünen Strom - die Energie für die musikalische Beschallung wird durch EUCH vor Ort erzeugt, mit der Fahrraddisko von Morgenwelt Rocks.

--- MUSIK ---
Wer könnte die 120 Minuten besser füllen als Beauty & the Beats mit seinem Hochfrequenz-Mash-Up-Set. Mit HipPopElectroIndieFunk-Sounds lässt der DJ Beats und Hits aller Genres nahtlos ineinander übergehen. Dabei heraus kommt ein bedingungslos tanzbare Mischung, der man sich nicht entziehen kann - egal welcher Generation oder musikalischen Vorliebe man sich zugehörig fühlt.

--- MISSION ---
Der Monkeys Music Club hat sich dazu verpflichtet, alle Erlöse des Abends zu 100% in Maßnahmen zur Verbesserung seiner Energieeffizienz zu investieren. Also: Je mehr beim CLUBMOB gefeiert wird, desto umweltfreundlicher kann in Zukunft in Hamburgs Clubs weitergefeiert werden.

--- ZIELE ---
Nach unser Podiumsdiskussion beim ClubMob #1 zum Thema "Kann man tanzend die Welt ein Stück verbessern?" werden wir diesmal ein Resümee ziehen, was bereits konkret erreicht wurde und wie es weitergehen könnte. Außerdem stellen wir natürlich allen neuen Gästen das Konzept ClubMob vor und hoffen euch auch noch das eine oder andere Special präsentieren zu können.

--- ZEITPLAN ---

* 19.30 Uhr – Einlass

* 20:00 Uhr – Erstes Resümee zur Frage: „CLUBMOB – Kann man tanzend die Welt (ein Stück) verbessern?“ + Infosession zum Thema "Nachhaltigkeit im Veranstaltungsbetrieb".

* 20.30 - 21 Uhr Warm Up mit Kooky (Funk & Soul)

* 21.00 Uhr – 120 Minuten-Party mit Beauty & the Beats

* ab 23.00 Uhr – Afterhour mit mit Kooky (Funk & Soul)

* Eintritt 5 Euro + Spende

--- WEITERE INFOS ---

http://www.greenevents.hamburg
http://www.morgenweltrocks.de
http://www.beautyandthebeats.eu
13.12.2016 Komet
komet trash parade

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
13.12.2016 BaRRock
Opener der Session = Lars Grünewald

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
lars-gruenewald.com
14.12.2016 Markthalle
Keimzeit

Einlass: 19:00
KEIMZEIT.
AUF EINEM ESEL INS ALL

Halt dich fest, wir reiten auf einem Esel ins All. Auf einem Rappen aus Holz oder auf dem Rücken von einem Wal. Kompliziert wird es später noch, im Moment ist es klar und einfach.

Diese Zeilen stammen aus dem Titelsong des brandneuen KEIMZEIT Albums „AUF EINEM ESEL INS ALL“. Zwölf neue Stücke sind darauf zu hören und alle beschreiben unser Leben mal ironisch, mal spielerisch und meistens mit einem Augenzwinkern. Gehen wir mal davon aus, dass jeder Mensch mehr oder minder bekloppt ist. Eine Vermutung aus dem zweiten Song des Albums.
KEIMZEIT Konzerte entführen in eine Welt voller Poesie und Tiefgang. Von rockig bis balladesk, die 6 Musiker bieten ein so breites Spektrum, dass man diese Band kaum in eine Schublade stecken kann. Ob mit „Kling Klang“ nach Feuerland, auf einem Schiff nach Singapur oder aktuell auf einem Esel ins All – KEIMZEIT geht auf Tour!

Besetzung:
Norbert Leisegang — Gesang, Gitarre
Hartmut Leisegang — Bass
Andreas „Spatz“ Sperling — Piano, Orgel
Martin Weigel — Gitarre, Gesang
Sebastian Piskorz — Trompete
Lin Dittmann — Schlagzeug

Link zum Ticket
14.12.2016 Club 20457
Stand-up Comedy im Club 20457 Episode 33

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Der Klassiker in der Hafencity! Stand-up Comedy der neuen Generation - authentisch, ehrlich, echt! Vor zwei Jahren eröffnete Frank Eilers die offene Bühne in der Hafencity. Seitdem ist viel passiert! Die Szene blüht auf, immer mehr Comedians treten auf und finden bundesweit und im TV Beachtung.

Einmal im Monat kehren ca. 8 Comedians in den Club 20457. Vom Anfänger bis zum Profi ist alles dabei. Franks Motto für die Show lautet: „Jeder, der oben auf der Bühne steht, gibt alles!“

Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen wir die Tickets im Vorverkauf zu bestellen oder verbindlich bei Frank Eilers zu reservieren. Einlass ist ab 19 Uhr.
Abendkasse 5 Euro.
14.12.2016 Kleiner Donner
MICK FLANNERY

Einlass: 19:00
Innerhalb kürzester Zeit ist es Mick Flannery mit seiner ehrlichen und direkten Musik gelungen, zu einem der am meisten beachteten Musiker Irlands aufzusteigen. Er genießt dort Starstatus und führt die Riege der jungen irischen Songwriter rund um Glen Hansard und Vincent McMorrow an. In Irland mehrfach mit Platin ausgezeichnet, ist es ihm auch bei uns gelungen,  mit seinen letzten beiden Veröffentlichungen "Red to Blue"  (2012, EMI) und "By the Rule"  (2014, Universal) sich fest in der deutschen Musiklandschaft zu etablieren.


Von seinem kommenden Album "I Own You", welches sich gerade in der Entstehung befindet und am 14. Oktober 2016 über Universal Music erscheinen wird, erwarten wir hierzulande Mick Flannerys nächsten Karriereschritt. Zahlreiche ausverkaufte Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz und gefeierte Auftritte beim Orange Blossom Special, Bardentreffen Nürnberg, Kulturufer Friedrichshafen, Im Fluss Basel und Blue Bird Festival Wien zeigen, dass das keine sonderlich gewagte Prognose ist.


Perfekt ergänzt hat er sich letztes Jahr auch auf einer Vielzahl von gemeinsamen Auftritten mit Sophie Hunger in Deutschland und der Schweiz, welche er im Gegenzug zu seiner ausverkauften Show im Olympia Theatre in Dublin eingeladen hat.

Ohne Frage wird es Mick Flannery mit seiner unglaublichen Bühnenpräsenz auch bei der Tour zum kommenden Album wieder gelingen, das Publikum in den Bann zu ziehen!  
---
Informationen des Veranstalters:
Rückgabe/Umtausch nicht möglich!

Der gewerbliche Weiterverkauf ist untersagt. Bei Verlust des Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie ihre Ohren.

Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung. Der Besucher wird gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob das Konzert wie geplant stattfindet.

Link zum Ticket
14.12.2016 Knust
ROB LYNCH & BAND + PATRICK RICHARDT

Einlass: 19:00
ROB LYNCH

Mit seinem Debütalbum "All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul" machte Rob Lynch 2013 erstmals hierzulande von sich hören: er eröffnete die Tour von Thees Uhlmann, spielte anschließend zahlreiche eigene Touren durch Deutschland mit ausverkauften Shows in Hamburg, Berlin und Köln. Einen ganzen Sommer spielte er sich mit der Vans Warped Tour durch die USA, ebenso stand er auf den Bühnen von Festivals wie dem Deichbrand, Groezrock oder Highfield. Auf all diesen Reisen sammelte er das Material für "Baby, I'm A Runaway".

Produziert wurde das Album erneut von Sam Duckworth (aka Get Cape. Wear Cape. Fly.), diesmal in enger Zusammenarbeit mit Robs Backing-Band, wodurch der hörbar dichtere Sound des Albums entstand. Behandelte der gebürtige Stamforder auf "All These Nights..." noch ausgiebig den frühen Tod seines Vaters, ist das neue Album textlich wie musikalisch etwas positiver ausgefallen. Er singt von der Dankbarkeit, als tourender Musiker leben zu können und davon was sein neues Leben mit den Menschen aus der Zeit "davor" gemacht hat. Natürlich bleiben seine Songs trotzdem zu jedem Zeitpunkt ernst - sind sie aber doch beflügelt durch die Freude daran, dass die "Schnapsidee" Musiker zu werden, irgendwie funktioniert hat. Working for a dream.


PATRICK RICHARDT

Es gibt in diesem Land einen jungen Mann, der wirklich daran glaubt, dass es immer noch Sinn macht sich die Gitarre umzuhängen und das alte Klavier seiner Eltern mit seinen sehnigen Fingern zu zerschmettern, um Songs in die Welt zu schreiben und zu singen. Dieser Mann heißt Patrick Richardt, sieht aus wie eine Mischung aus River Phoenix & einem isländischen Fischerkutter-Matrosen, und wir glauben mit ihm.

Wir glauben, dass wir einen Mann brauchen, der gleichermaßen Knyphausen & Ton Steine Scherben & Bob Dylan & Bright Eyes in- und auswendig kennt, und sich die Finger blutig spielt, um dem Ganzen eine weitere Nuance zu geben. Patrick Richardt ist so unschuldig wie bestimmt auf der Suche nach dem Hit mit Soul. & mit seiner ersten Platte „So, wie nach Kriegen“ ist er da sehr häufig sehr nah dran.

Link zum Ticket
14.12.2016 Prinzenbar
LUPID

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Verlegt auf den 27.04.2017
14.12.2016 Gruenspan
Team Rowland // Hamburg

Einlass: 18:30 / Beginn: 18:30
Charme-Offensive im Dreierpack! Bei der ›Team Rowland Tour‹ kommen die drei smarten Brüder Hunter, Ashton und Brandon erstmalig ihren deutschen Fans ganz nah. Die Geschwister-Bande, die längst zu den derzeit angesagtesten Social Media Teen-Stars zählt, präsentiert bei ihren Shows eine Performance aus Comedy, Musik, Fan-Interaktion und weiteren Überraschungen.

Link zum Ticket
14.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
14.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
***Rotten Grillz presents:
Clipping (US/Sub Pop)

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
Experimental HipHop!
"Die ersten zwei Jahre unserer Bandgeschichte erschien kein einziger Artikel ohne die Worte 'Death Grips' darin. Die Jungs aus Sacramento haben ohne Zweifel eine Tür geöffnet. Wir sind jedoch nicht so sicher, ob sie den Leuten wirklich geholfen haben zu verstehen, dass Rap und Noise schon seit langer Zeit Seite an Seite stehen."

"Was wir machen, ist Teil eines Kontinuums", führen Clipping weiter aus. "Wir glauben nicht, dass sich das etwa grundlegend von Bomb Squad-Produktionen unterscheidet. Wir versuchen, den Fokus darauf und auf unseren Platz in dieser Geschichte zu lenken." Das klappt seit 2014 auch ziemlich gut: Sogar Die Zeit bejubelt bald einen Klang, "so aufregend und anstrengend, wie man sich die Zukunft des Rap schon immer vorgestellt hat".
https://www.facebook.com/clppng/?fref=ts
https://www.youtube.com/watch?v=COSPHLq8y98

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18010
14.12.2016 Hafenklang
A Giant Dog (Rock and Roll, Austin, TX)

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:30
Forging their friendships in the crucible of their Houston, TX, high school, Sabrina Ellis (vocals), Andrew Cashen (vocals, guitar), and Orville Neeley (drums) first got their start covering AC/DC, The Ramones, Joan Jett, and the finer points of the Back to the Future soundtrack at school dances under the band name Youth In Asia. Reuniting in Austin in 2008, they enlisted their pals Andy Bauer (guitar) and Graham Low (bass) and christened the act A Giant Dog.

AGD is raucous ear candy culled from the hook-driven melodies of Slade, the glammy swagger of Marc Bolan, the morbid fantasy of Killer-era Alice Cooper, and the unpredictable wit of Sparks. Sabrina and Andrew’s lyrics, equal parts brutally honest, clever, and debased, have a knack for taking their idiosyncratic depravities and making them feel universal. These songs are by, for, and about the losers,
freaks, and outcasts. The lonely. The terminally horny. Boozehounds and party animals. No band better speaks to the hearts of slackers, burnouts, rockers, sluts, and creeps everywhere than A Giant Dog.

In 2012, AGD impressed fellow Austinite and Spoon frontman Britt Daniel enough that he took them under his wing to start demolishing concert halls across the USA as the support act for his band. In Daniel’s own words, "Andrew and Sabrina are currently writing circles around just about anyone else in rock and roll. Their live show is insane, which is probably why I’ve seen more of their shows than any other band’s over the past few years.”

Pile, AGD’s third LP and first for Merge Records, shows a band whose years of road-dogging have honed them into unstoppable rock machines. Their second time working with producer Mike McCarthy (Spoon, White Denim, Trail of Dead) reveals Sabrina’s impressive pipes, Andrew’s sweet licks, and a pummeling rhythm section—everything is tighter, more focused, crisper. The album deals with divorce, getting older, dying, frustration, and futility, ultimately transcending those earthly headaches through the power of rock ’n’ roll.

http://www.agiantdog.com/
https://www.facebook.com/agiantdog/
https://twitter.com/agiantdog
https://www.instagram.com/agiantdog/


Official videos :
https://www.youtube.com/watch?v=4dBvZLehlNs
https://www.youtube.com/watch?v=dz93U3EHM40

New Video: https://www.thelineofbestfit.com/new-music/discovery/a-giant-dog-jizzney?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter&utm_campaign=Feed%3A+thelineofbestfit+%28The+Line+Of+Best+Fit%29&utm_content=FaceBook
14.12.2016 Cotton Club
HARLEM JUMP -Hot Swing-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.harlemjump.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908335

Abseits der Routine der großen Bigbands entstand Anfang der 40er Jahre in den verräucherten Jazzkneipen Harlems der "JUMP". Swing, Blues und Boogie-Woogie verschmolzen dort zum wohl Heißesten, was der Jazz zu bieten hatte - und noch hat… Die Hamburger Band HARLEM JUMP, eine der traditionsreichsten Swing-Formationen im norddeutschen Raum, bringt diese Musik, die geprägt wurde von Künstlern wie Louis Jordan, T-Bone Walker, Cozy Cole, John Kirby, Duke Ellington oder Count Basie, bereits seit 1988 auf die Bühnen und Tanzböden.

Hervorgegangen aus den legendären "Blackbirds of Paradise" (die in den 70er und 80er Jahren über die Hamburger Stadtgrenzen hinaus weite Teile der alten Bundesrepublik - und gelegentlich auch der DDR - mit swingendem Bigband-Sound vom Allerfeinsten versorgten) hat sich HARLEM JUMP nicht zuletzt durch stetig nachrückende jüngere Musiker eine erfrischende Leichtigkeit bewahrt, die sich sofort auf das Publikum überträgt: Stillsitzen? - Ausgeschlossen!
14.12.2016 Birdland
JOEL HAVEA TRIO

Einlass: 19:30
JOEL HAVEA TRIO (AUS)   

Joel Havea (voc/g), Leo Lazar (dr/voc), Arnd Geise (b).

Nach umfangreichen Weltreisen und Gigs in ganz Asien und Europa hat der australische Singer-Songwriter Joel Havea sein Zuhause in Hamburg gefunden. An diesem Abend in Trio-Formation – viel Gefühl & Groove garantiert!

Link zum Ticket
14.12.2016 Cascadas
NATHAN OTT 5TETT FEAT. DAVE LIEBMAN

Einlass: 18:00
Gut eineinhalb Jahre nach dem Aufeinandertreffen im Rahmen der ersten „Mixed Generations“- Staffel (ein Förderprojekt der JFH) trifft Nathan Otts Quartett um die Saxophonlegende Dave Liebman dessen langjährigen Partner Richie Beirach. Ein besonderer Reiz liegt dabei im Gegenüber der verschiedenen Zeitschichten: Während das musikalische Verständnis von Liebman und Beirach auf einer mehr ein halbes Jahrhundert umspannenden musikalischen Kooperation basiert, entwickelt die Zusammenarbeit von Liebman und Ott schon im Honeymoon-Stadium eine verblüffende Tiefe.

Link zum Ticket
14.12.2016 Nochtspeicher
Musik sein Tour 2016, Hamburg

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
14.12.2016 Kaiserkeller
Schwarze Nacht

Einlass: 22:00
14.12.2016 Fundbureau
Brian Palisander + Uebertribe // Post Jazz / Jazzfunk

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
Brian Palisander ( Post Jazz )
https://brianpalisander.bandcamp.com/
https://www.youBrian Palisander tube.com/watch?v=MPCAcMjYkY
http://jodelrecords.de/index.html

Bio-Gemüse aus dem Kongo, Eisblöcke aus der Russischen Tundra, Feinste Seife aus England, Altmetall aus der Sahara, Und ein Mondmann am Klavier. Sie kommen aus der Secret Base of Base Chilling of Life. Das sind BRIAN PALISANDER & THE MOTHERFUCKERS, welche mit ihrem Mix aus Vintage und modernen Sounds den Post Jazz begründen. Mit ihrer neuen EP "Red Wine & Palak Paneer" im Gepäck, nehmen sie den Zuhörer mit in ihre skurrile Welt.


Uebertribe ( Funk / Jazz )
http://uebertribe.de/
https://www.youtube.com/watch?v=IuRVUmHCZeo
https://www.facebook.com/UebertribeFunk

Uebertribe is a three-core and five-piece funk band based in Hamburg, northern Germany. Having their roots in raw funk, Uebertribe takes you to a trip to the outer space through genres like Afrobeat, P-Funk and Jazzfunk.
Hittin' it on the one, getting hard as Funk Rock, shooting through the Neosouls grease, and putting some Voodoo on all of it, Uebertribe sounds raw and dirty, cause dirt keeps the Funk.
With their latest seven inch drop on Our Label Records they’re ready to blast you out into orbit in their rocket.



Foto1: Brian Palisander
Foto2: Uebertribe
https://www.facebook.com/events/74031849447234/
14.12.2016 barbarabar
Vorweihnachtliches Couchkonzert

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:00
Mittwochs empfinden wir clubkinder weiterhin als einen guten Tag für Livemusik, demnach weiterhin immer mittwochs in der Barbarabar Hamburg!
Am 14.12.2016 sorgen Miss Allie & Florian Künstler für vorweihnachtliche Stimmung: Heimelig kuschelig in der Barbarabar!
Diese beiden herzensguten Singer-Songwriter lernten sich vor einiger Zeit auf ihrem Weg durch musikalische Gefilde kennen und möchten nun am Jahresende einen Abend ganz besinnlich gemeinsam gestalten.
Das Konzert kostet keinen Eintritt - ein Hut wird jedoch an dem Abend umhergereicht.

Miss Allie - Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz
Weil sich gleich und gleich gerne gesellt, laufen Witz und Humor Hand in Hand über die Ziellinie. Miss Allie macht Spaß, aber nicht nur! Sondern auch Tiefe mit Tiefgang...
„Ich fühle, dass ich fühle, was ich fühl'.“ Herzschmerz muss nicht traurig sein! Das beweist Miss Allie kongenial mit einem Song, in dem sie beschreibt, wie ihr Herz von einem bösen Buben die Toilette herunter gespült wurde. Miss Allie schafft es immer wieder mit völlig unerwarteten Textwendungen das Publikum zum aberkomischen Lachen zu bringen: psychedelischer Dadaismus, wenn ein Pferd mit gelben Punkten und einer Mähne, die nach Musik klingt, die lang ersehnte Wende auf der Suche nach dem Herzen im Klo ist.
Während ihre deutschen Texte ihr Publikum zum Schmunzeln bringen, dringen ihre englischen Songs bis in die tiefsten Tiefen der Gefühle vor. Manche erzählen traurige Geschichten, andere umweben schwierige Themen mit Hoffnung und Zuversicht.
http://www.missalliemusic.com

Florian Künstler
Florian Künstler ist einer der Musiker die für die Bühne leben. Auf der Strasse, in der Buchhandlung oder im Kreuzfahrt Terminal - Umso ehrlicher die Menschen, umso besser die Location. Die berührenden Texte sprechen sich rum, die Locations werden größer. Darunter auch die ganz große Bühnen, wie die NDR Bühne auf der Kieler Woche, das Inselkünstler Festival auf Rügen oder das Stereopark Festival. Menschen bei seinen Auftritten ganz persönlich zu berühren - Das ist ihm wichtig und das schafft er immer wieder.
Musikalisch sieht sich der Songwriter in der Tradition deutscher Liedermacher. Ein moderner Liedermacher wohlgemerkt mit eingängigen Melodien und modernen Texten. Neben den Preisen wie den NDR Schleswig Holstein Hammer (2012), „Kampf der Künste“ oder „Kunst gegen Bares“ (Hamburg), freut er sich vor allem über die positive Resonanz von den großen Textern wie Heinz Rudolf Kunze.

EINTRITT: ***HUTSPENDE***

Weiteres: http://clubkinder.de/termine/clubkinder-klanglabor-goes-barbarabar.html
14.12.2016 Uebel & Gefährlich
The Temperance Movement

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Nach den erfolgreichen Headlinetourneen im Zuge der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „White Bear“, das Earache Records im Januar 2016 veröffentlicht hat, kommt die britische Rockband The Temperance Movement im Dezember 2016 für sieben Zusatztermine zurück nach Deutschland. The Temperance Movement spielen am 14.12.2016 in Hamburg im Uebel & Gefährlich.

The Temperance Movement sind zweifelsohne einer der Senkrechtstarter der britischen Rockszene der letzten Jahre. Mit ihrem authentisch-erdigen Blues Rock haben sich Phil Campbell (Gesang), Paul Sayer (Gitarre), Nick Fyffe (Bass) und Damon Wilson (Schlagzeug) schnell zu einer festen Größe im Classic Rock-Bereich entwickelt. Denn erst 2013 unterschreiben The Temperance Movement ihren Plattenvertrag bei Earache Records, nachdem ihre Debüt-EP „Pride“ (2012) überall großartige Kritiken bekommt. Das ebenfalls hochgelobte selbstbetitelte Debütalbum steigt im September 2013 in den UK-Charts auf Platz 12 ein und verkauft über 30.000 Einheiten. Im Sommer 2014 eröffnen sie dann auf persönliche Einladung der Rolling Stones einige Shows in Europa und den USA. Ebendort gehen The Temperance Movement 2015 zum ersten Mal auf dreimonatige Tour, bevor sie ihr zweites Album „White Bear“ aufnehmen, das am 15. Januar 2016 erscheint.

Für das kürzlich auf der Webseite des deutschen Rolling Stone exklusiv veröffentlichte Video zum Song „White Bear“ hat die Band gemeinsam mit Fotograf, Filmemacher und Multimedia-Künstler Steven Sebring gearbeitet. Das Video wurde mit Sebrings innovativen „Revolution System“ aufgenommen. Dadurch entstand ein beeindruckender 3D-Look im Clip.
14.12.2016 Aalhaus
Aal I Want For Quizmas - Das 62. internationale Aalhaus-Kneipenquiz

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
Denkt Euch, wir haben Wanda gesehen
sie huschte ins Aalhaus, das Köpfchen voll Schnee
ein Flügel verbogen, das Schwänzchen entzweit
fettig, zerborsten, ihr federnes Kleid

Sie kam nicht allein und nicht ohne Grund
ward wieder mal Quiz, zur nächtlichen Stund
mit besinnlichen Sounds, mit Bildern und Fragen
mit Glühwein und Brezeln, da kann man nix sagen

Schon frohlockten die Teams, im festlichen Saale
schon wurd die Luft knapp, zum zweiundsechzigsten Male
schon schrieb man in Schönschrift und tauschte sich aus
und das Handy, was glaubt ihr? Das Handy blieb aus

Und hinter der Theke, denkt euch, was man da sah
Was da zwischen Mischpult und Kasse geschah
da krümmten und bogen sich dicke, dicke Gabenteller
doch auf einem nur Wanda, der Heiland vom Aalhaus-Keller
14.12.2016 Astra Stube
YOUR LAST CHRISTMAS w/l: TIGERYOUTH && FEMME KRAWALL && SALAMANDA
+++AFTERSHOWPARTY:mysterious Special Guest (MTV Unplugged Session)

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
TIGERYOUTH
FEMME KRAWALL
SALAMANDA
+ mysterious Special Guest (MTV Unplugged Session)
+ Höötmann am Red Bull Zapfhahn

Labelfestivals sind krass langweilig. Labelweihnachtsfeiern mit Bands, die zum Teil nicht mal auf dem Label sind, hingegen überragend. Zeitstrafe macht zusammen mit der verehrten Astra Stube so eine und DU solltest dabei sein.

Im Shop van Cleef gibt es ein exklusives Ticket + Zeitstrafe-Weihnachtsbeutel-Bundle zum "Beitz ist geil!"-Preis. Portofreie Abholung in Hamburg möglich.
Tickets:
http://ghvc-shop.de/detail/your-last-christmas-hamburg-14-12-2016-tickets
14.12.2016 Pooca
Fulltime Job

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
"Mit dieser Mucke würde ich mir am liebsten wieder das Skateboard unter die Füße packen und in die nächste Pipe rocken", so beschreiben Fans die Band FULLTIME JOB.

FULLTIME JOB selbst bezeichnet sich als jung, durchgeknallt und lebensfroh. Mit ihrem kraftvollen, melodiös getriebenen Alternative/Rock begeistert die Band das Publikum.

Ihre Arbeit als Musiker nehmen die vier Bandmitglieder aus Mittelhessen sehr ernst – sie entwickeln sich und ihre Songs stets weiter. Die Musik ist mit der Zeit ausgereifter und tiefgründiger geworden. Pop-, Rock- bis Metaleinflüsse prägen die Songs, wodurch sich eine gewisse Vielfalt in ihrer Musik ergibt.

Im Herbst 2014 veröffentlicht die Band eine gleichnamige EP. Trotz unterschiedlicher Einflüsse bleibt jedoch ein grundlegender Charakter immer vorhanden. Die einprägsamen Melodien, die Vielfalt der Songs, Texte mit denen man sich identifizieren kann, verpackt in einer melancholischen Stimmung sind es, die die Musik von FULLTIME JOB ausmachen.

Nach einer Liveshow hinterlässt die Band Spuren einer krachenden, energiegeladenen Performance, die den grauen Alltag in Vergessenheit geraten lassen. Nicht umsonst haut es den Schlagzeuger wortwörtlich regelmäßig vom Hocker.
Im Sommer 2011 nahm die Band am "Talent Development" des Cubeaudio Tonstudio in Göttingen teil. Mit Produzent Markus Gumball der unter anderem schon mit Guano Apes oder In Flames arbeitete, produzierten sie eine CD der Superlative und nahmen diese professionell auf.
14.12.2016 Pony Bar
Live Jazz - WATCH WHAT HAPPENS!!! Christian Bekmulin Trio

Einlass: 21:30 / Beginn: 21:30
Jeden Mittwoch gehört die Pony Bar dem Jazz. Wechselnde Künstler, allesamt keine Unbekannten, laden je nach Stil zum lauschen oder feiern ein. Watch what happens!
14.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Mittekill auf Montage

Einlass: 19:30
MS Stubnitz und Weltgast präsentieren:

Mittekill live auf Montage mit dem neuen Album "Die montierte Gesellschaft"

außerdem:
Frau Kraushaar und DJ Patex

Mittekill ist zurück von hoher See, schleppt die Kiste an Land und teilt ordentlich aus. Seit Jahren bereist der Themen-Schlepper konsequent die musikalischen Weltmeere, um die letzten Schätze zu bergen. Das Meiste ist leer gefischt.
Freuen Sie sich also über jeden Schuh, der ein Paar ergibt.
Drei-Euro-Oper, Sprachkurs-Electro und Heulsusen-Rap sind unser neuer Techno.

Die Bord-Crew besteht aus:
Tuba + Hundegebell: Elliot Dushmann (Cielo Faccio Orkestar)
Trump + FX: Robin Kahl (Too much)
Bass + Vox: Tanja Krone aka MC Corona (Maiden Monsters)
Gitarre + Keys: Jörg Wolschina (Oum Shatt, Der elegante Rest)
Drums: Sven Ulber
Gitarre, Keys + MC: Freedarich

„Die Montierte Gesellschaft“, das vierte Mittekill-Album, erscheint am 25.11.2016 über Weltgast music.

Link zum Ticket
14.12.2016 Uebel & Gefährlich
The Temperance Movement at Uebel & Gefährlich

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:00
The Temperance Movement at Uebel & Gefährlich
Doors 8:00 pm | Show 9:00 pm
14.12.2016 Komet
Popcorn Party mit Inger

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
14.12.2016 Freundlich+Kompetent
Weihnachtsfeier und Weihnachtskonzert Hamburg School of Music

Einlass: 19:30 / Beginn: 19:30
Vier bis sechs Bandprojekte der aktuellen Jahrgänge!

Homepage: http://www.theschool.de/
14.12.2016 Golem
Z-Country Paradise und Late Night Concert

Einlass: 14:00 / Beginn: 14:00
Z-COUNTRY PARADISE
BERLIN
Jelena Kuljic (SRB) - voc
Frank Gratkowski (D) - sax
Kalle Kalima (FIN) - git
Reza Askari (D) - b
Christian Marien (D) - dr

Z-Country Paradise ist eine neue Formation, welche deutlich stärker von Rockmusik beeinflusst ist als meine weiteren Projekte. Mit Jelena Kuljic, Kalle Kalima, Oliver Potratz und Christian Marien habe ich endlich eine Idealformation dafür gefunden. Grove, Spontanität, ungestüme Spielfreude und ein wenig Wahnsinn zeichnet die Musik der Band aus. Den Texten liegen u.A. Gedichte von Arthur Rimbaud, Charles Simic und Gabriele Günther zugrunde. Z-Country Paradise war im März 2014 im Studio und die erste CD dieser “paradiesischen” Band wird im Januar 2015 auf dem Label Z-Paradise Records (NRW-Vertrieb) erscheinen.

Hörproben unter:

http://gratkowski.com/de/z-country-paradise/

LATE NIGHT CONCERT
Wolf Kerschek – vib
Jakob Neubauer – bajan
Gabriel Coburger – sax
Sven Kerschek – b
Björn Lücker – dr
14.12.2016 H1 Club & Lounge
H1 Royal Wednesday - 14.Dezember 2016

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
You have to see it to believe it!
Jeden Mittwoch im H1 Club

Gemeinsam mit dem Royal Club präsentiert das H1 den Royal Wednesday. RnB/HipHop Music at its best... mitten in der Woche.

♔ Music | DJ Line-Up ♔
Wavy & Basic D (Mainfloor, RnB)
Herzog & Aurich (Elektro, Lounge)

♔ Studenten freier Eintritt ♔

♔ Gästeliste ♔
Der Eintritt kostet 5 EUR...
Jetzt in die Gästeliste eintragen unter http://www.royal-wednesday.de und bis 0:30h freien Eintritt am Mittwoch erhalten.

♔ Twelve Thirteen Jewelry Special ♔
Freier Eintritt mit einem Armband von unserem Partner Twelve Thirteen Jewelry. (http://www.twelvethirteen.com)

♔ VIP Tisch Reservierung ♔
Exklusiv im H1 feiern...

Das H1 hat viele Lounges, die abgekordelt werden können in verschiedenen Größen und auf verschiedenen Ebenen. Diese kann man gegen einen Mindestverzehr für den gesamten Abend mieten. Die Getränke werden bequem von unseren Hostessen gebracht, und der Eintritt von 5 EUR entfällt. Der Mindestverzehr beginnt ab 200 EUR... Beratung und Reservierung unter 0170/3892061 oder online unter http://www.h1club.com/reservation

♔ H1 Newsletter ♔
Jetzt in den H1 Newsletter eintragen und kein Event mehr verpassen: http://www.h1club.com/newsletter/

Folge uns auf Instagram für die neusten Bilder & Videos unter:
https://instagram.com/h1club/

Ab 18 Jahre
14.12.2016 BaRRock
Opener der Session = Max

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Moin meine lieben Musikfreunde!
Ich bin Max, 18 Jahre alt und spiele
seit 11 Jahren Gitarre, seit 7
Jahren Klavier und singe dazu.
Ich spiele Rock Musik von Leuten wie Billy Joel,
Elton John, Eric Clapton den Beatles Queen etc.
15.12.2016 Markthalle
Markus Krebs - "Permanent Panne"

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Beginn: 19 Uhr
Einlass: 20 Uhr

Im Dezember 2016 mit neuem Programm PERMANENT PANNE wieder in Hamburg

Humor muss panne sein! Dies wird Markus Krebs auch in seinem dritten Live Programm „PERMANENT PANNE“ unter Beweis stellen. Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Ob im Kleingartenverein, in der Kneipe oder beim dem Versuch mit seinem Kumpel „TNT Schorsch“ nach Grundwasser zu bohren - Markus Krebs bleibt sich treu und präsentiert mit feinsinnigem Humor seine Geschichten, die bis zur Gesichtslähmung führen.

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke - mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.

Tickets sind unter http://www.markuskrebs.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mehr Informationen unter http://www.markuskrebs.com
15.12.2016 Club 20457
Stand-up Comedy im Club 20457 Episode 35

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Der Klassiker in der Hafencity! Stand-up Comedy der neuen Generation - authentisch, ehrlich, echt! Vor zwei Jahren eröffnete Frank Eilers die offene Bühne in der Hafencity. Seitdem ist viel passiert! Die Szene blüht auf, immer mehr Comedians treten auf und finden bundesweit und im TV Beachtung.

Einmal im Monat kehren ca. 8 Comedians für zwei Tage in den Club 20457. vom Anfänger bis zum Profi ist alles dabei. Franks Motto für die Show lautet: „Jeder, der oben auf der Bühne steht, gibt alles!“

Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen wir die Tickets im Vorverkauf zu bestellen oder verbindlich bei Frank Eilers zu reservieren. Einlass ist ab 19 Uhr.
Abendkasse 5 Euro.
15.12.2016 Uebel & Gefährlich
Isolation Berlin

Einlass: 20:00


Link zum Ticket
15.12.2016 Freundlich+Kompetent
La Boom! Die Fete: 9 Jahre F+K! Schonmal Urlaub Einreichen!

Einlass: 17:00 / Beginn: 17:00
Livemusik. DJ-Action. Übertrieben. Heftig.
15.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
15.12.2016 Cotton Club
RAGTIME UNITED -Oldtime Jazz-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.ragtime-united.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908336

Die Band wurde 1976 gegründet. Die Vorbilder für die musikalische Richtung waren zunächst die Bands von George Lewis und Bunk Johnson aus New Orleans sowie Ken Colyer, der mit seiner Band in den 1960er Jahren in Hamburg auftrat. Besonders angetan war und ist man bis heute von der farbigen Ragtimemusik, die anfangs des 20.JH eine reine Tanzmusik war und die Ballsäle in New Orleans, New York und Chicago zum Kochen brachte.

Das musikalische Spektrum wurde im Laufe der Jahre auch durch den Wechsel einzelner Musiker ständig erweitert und umfasst heute nahezu alle Elemente des Traditionellen Jazz. Ob Blues, Stomps oder Balladen , alles wird auf eigene Weise authentisch vorgetragen. Ob in Jazzclubs, Konzertsälen , bei Festivals , Privat-oder Gechäftsfeiern - die Band findet stets den richtigen Kontakt zum Publikum. Der berühmte Funke springt schnell über.
15.12.2016 Hafenklang
MOUNTAIN WITCH
Support: NAP

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
"Bevor Mountain Witch nächstes Jahr endlich wieder auf kleine Reise gehen, sind sie am 15.12.2016 noch einmal im Hamburger Hafenklang zu sehen. Quer durch die Bandgeschichte gepaart mit ein paar neuen Riffs, ist die Devise die von der Band ausgegeben wurde."Danach werden wir uns hier erst mal nicht mehr sehen lassen. Also - kommt rum! Wir freuen uns.", gibt uns das Trio noch mit auf den Weg!

https://de-de.facebook.com/mountainwitch/
https://mountainwitch.bandcamp.com/

Nap spielen in klassischer 3er-Rockbesetzung Instrumentals mit rar gesäten Vocal-Parts. Von psychedelischen Sounds über Up-Tempo Beats, bis hin zu schweren Doom- und groovigen Stoner Riffs, erahnt man Einflüsse von Noise bis Surf, mit einer deutlichen Tendenz zum Sound der Hippie-Ära und den Anfängen des Metal. Vereint in einem musikalischen Paradoxon, in welchem sich alle Höhen und Tiefen abzeichnen, um schlussendlich in einem ausschweifenden Alptraum zu Enden.

https://de-de.facebook.com/napband/
https://napofficial.bandcamp.com/
15.12.2016 Marias Ballroom
THE GREAT PARK - Singer/Songwriter

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
Stephen Burch is an English songwriter currently based in Germany.

He began making music whilst living on a remote farm in rural Ireland - using acoustic guitars, the family's piano, brooms and chains. His lyrical, narrative songs bear the influence of the fields of County Cork and the old streets of Berlin. Images of persecution abound, songs of urgent travel and a search for home - the unifying theme is that of grave drama within 'The Great Park'.

Stephen has played over 150 concerts each year for the past several years - touring Germany, The Netherlands, Switzerland, Austria, Poland, Belgium, Spain, Portugal, Italy, Greece, Sweden, Denmark and the UK. He has released over 12 albums on the DIY label Woodland Recordings, a compilation through the German label Timezone, has provided music for several films and his songs have been covered on releases by Liz Green, The Sons of Noel And Adrian, Thirty Pounds of Bone and others.

He likes rooms with echo, train journeys, trams and girls on bicycles.
15.12.2016 Hafenklang
Goldener Salon
Brew36 (Members of The Offenders & The Real McKenzies)

Einlass: 20:30 / Beginn: 21:30
With a name that pays homage to drinking in the streets of Berlin – Kreuzberg 36 ( 36is the old postal code of this part of town ! ), where the band first met, BREW36 combines members of The Offenders & The Real McKenzies to deliver a uniquely crafted punk rock ‘n' roll blend, that hits hard, right from the first taste. Forget any other recipe - strong melodies and robust sing-alongs make BREW36 the street kids brew of choice. Familiar with each others’ reputations as rock ‘n’ roll road dogs, Valerio (guitar & vocals, The Offenders) and Checco (drums, The Offenders) and Vlad (bass, The Real McKenzies), were eager to play together and made quick work of turning talk into action, when the idea was born to form a power trio that mixes 80s British Oi with 90s American punk.

After months of sharing demos long-distance, to nail down the band’s epic sound, BREW 36 reunited back in Kreuzberg to record their debut full length LP, "Our Brew” for Long Beach Records Europe. "Our Brew" hits stores in November 2016 and the band will support it with extensive European tour dates booked by Muttis Booking Büro.

Facebook: https://www.facebook.com/BREW-36-1563695327270894/?fref=ts

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18027
15.12.2016 Fundbureau
19:30 Uhr: MONOMYTH + VAYL
:00 Uhr: Do Love w/ Martin Gruen + Reduzida

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK Konzert:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18137

Konzerte ab 19:30 Uhr:
MONOMYTH
Instrumental Space Kraut Stonerrock from The Netherlands
http://www.monomyththeband.com/
https://monomyththeband.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/monomyththeband
https://www.youtube.com/watch?v=MjS933fsPIo

supp: VAYL
Stoner / Metal from Germany
https://www.facebook.com/vaylrock
https://www.youtube.com/watch?v=GwS8SFig8_c

https://de-de.facebook.com/events/93879812997367/


Ab :00 Uhr: Do Love w/ Martin Gruen + Reduzida

Jeden 3. Donnerstag lädt das Fundbureau zur DO LOVE ein.

Lineup:
Martin Gruen (Sinus)
https://soundcloud.com/martingruen

Reduzida
https://soundcloud.com/musica-reduzida

https://www.facebook.com/donnerstags/
15.12.2016 Kleiner Donner
ELZHI

Einlass: 19:00
Bevor die Welt seinen Namen hörte, saß der junge Elzhi am hinteren Ende desKlassenraumes und schrieb Reime, spittete Verse, während sein Freund Fes Beatsan den Kantinentischen raushaute und andere MCs auf dem Pausenhof battlete.Elzhi schärfte jedes Messer in seinem Arsenal und entwickelte seinen eigenenStyle um sich mit den größten MCs in der Maurice Malone’s Hip Hop Shop Show zumessen. Der legendärsten Show in Detroit, welche einige der weltweit größtenMCs hervorgebracht hat.
Elzhi verbrachte Jahre mit dem schreiben von Songs, bei Rap Battles und demproduzieren von Demo Aufnahmen, bis er endlich sein internationales Debütfeierte. Und zwar auf dem herausstechenden Track „Come and Get It“ von J Dilla’sAlbum „Welcome 2 Detroit“. Der Song bescherte Elzhi massenhaft Aufmerksamkeitund seine EP „Out of Focus“ war auf einmal sehr gefragt.
2001 bat die HipHop Gruppe Slum Village Elzhi ein Teil von ihnen zu werden.Sie brachten zusammen mehrere Alben raus und tourten Gemeinsam durch die Welt.
Nach dem großen Erfolg seines letzten Albums Elmatic, steht Elzhi wieder inden Startlöchern. Er schreibt ein weiteres neues Album und wird dabei von einemaufregendem Mix an bekannten Producern unterstützt, mit denen er auf Tour gehtum sich der Welt vorzustellen.
---
Informationen des Veranstalters:
Rückgabe/Umtausch nicht möglich!

Der gewerbliche Weiterverkauf ist untersagt. Bei Verlust des Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie ihre Ohren.

Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung. Der Besucher wird gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob das Konzert wie geplant stattfindet. 

Link zum Ticket
15.12.2016 Galeria 36
Galerie 36
Galeria Live unplugged

Einlass: 19:00
15.12.2016 Grosse Freiheit 36
Saal
Galeria Del Latino presenta:

Einlass: 21:00
Jeden Donnerstag bieten wir Euch unter einem anderen Motto einen ganz besonderen Leckerbissen:
Unseren gratis Tanzkurs ab 21:00 Uhr: Hier lernt Ihr Salsa, Merengue und Co. tanzen und das ganz ohne langweiligen Tanzschulbeigeschmack. Dabei kommt jeder auf seine Kosten und nach dem Tanzkurs könnt Ihr auf der Party zeigen was Ihr gelernt habt.
Zur Abkühlung bieten wir Euch erfrischende Caipirinha für nur 2,50 ? an! Also ab auf den Dancefloor und lasst die Hüften kreisen!
15.12.2016 Birdland
Birdland Jam Session

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
BIRDLAND JAM SESSION

Opener Band: Info folgt

Eintritt ist frei und Einsteiger sind herzlich willkommen

Foto © Carlitopix
15.12.2016 Motorschiff Stubnitz
Brian Palisander & the Motherfuckers

Einlass: 20:00
Bio-Gemüse aus dem Kongo,
Eisblöcke aus der Russischen Tundra,
Feinste Seife aus England,
Altmetall aus der Sahara,
Und ein Mondmann am Klavier.
Sie kommen aus der Secret Base of Base Chilling of Life.
Das sind BRIAN PALISANDER & THE MOTHERFUCKERS, welche mit ihrem Mix aus Vintage und modernen Sounds den Post Jazz begründen.
Mit ihrer neuen EP "Red Wine & Palak Paneer" im Gepäck, nehmen sie den Zuhörer mit in ihre skurrile Welt.

Guten Tach!

Brian Palisander - Piano /
Tab Tapson van Hellgenook - Guitar /
капиталистическая свинья - Bass /
Bongo Rakete Klaus - Percussion /
Jim Kopf - Drums /
G-Man O.B. - Sax

https://soundcloud.com/brian-palisander https://brianpalisander.bandcamp.com/

Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr

Link zum Ticket
15.12.2016 Astra Stube
ANY OTHER && THE SPAGHETTI WINGS

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
ANY OTHER
And now what, should I quit playing? This is what Adele Nigro, now 21 years old, puzzled over an year ago, trying to deal with a past that just went off with her old band and with a future still to be written. But Adele doesn’t quit, and this is how Any Other is born, together with Erica Lonardi and Marco Giudici, with an indie rock attitude that will bring you to the 90’s of Modest Mouse and Built to Spill, but also to contemporary songwriters like Waxahatchee. In their debut album, "Silently. Quietly. Going Away” (out on Bello Records, 2015), you will find stories about growing up, difficult separations, and a strong desire for taking revenge on the bad things that happen in our lives.
---
Link:
http://www.facebook.com/anyotherband

THE SPAGHETTI WINGS
The Spaghetti Wings: Seit 2012 bestehendes Psychedelic-Pop-Duo aus Hamburg.
Karsten J. Genz und Daniel Freieck reisen in ihrer Musik durch eine Welt voller bunt, schimmernder Popmelodien, Drumcomputer, diverse Echo-Geräte, Lo-Fi-Space-Effekte, Melotron-Sounds und Flöten. Dazu schreddern und sirren die Indie-Gitarren. Vereinzelte eingestreute Strawberry Fields- und Syd Barrett-Momente sowie ein kurzer Abstecher in die Kraut-Disco mit ‚Neu‘-Beat machen ihr Debüt Album "Random Hurray" zu einem abwechslungsreichen Pop-Kaleidoskop. Im Herbst erschien eine 7'' Single auf dem Label From Lo-Fi to Disco.
---
Link:
http://thespaghettiwings.net
15.12.2016 Kulturcafé Komm du
Helmut Barthel liest ... | "Die Nacht" und weihnachtliche Lyrik

Einlass: 18:00 / Beginn: 20:00
.
Das Komm du lädt ein zu einer Lesung mit Musik
am Donnerstag, den 15.12.2016, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Helmut Barthel liest ...

"Die Nacht", so lapidar und vielversprechend zugleich beginnt seine Nacherzählung einer Überlieferung, deren Ereignisse keinem geringen Teil der Menschheit zu dem Auftakt eines religiösen und kulturprägenden Geschichtsverlaufs verhalfen, dessen Einfluß und Orientierungsmacht sie über viele Wandlungen und Krisen bis heute nicht losgelassen hat.

In seiner eigenen Lesart hat der Autor und Vorlesende nicht zuletzt deshalb dieser wie allen anderen seiner Nacherzählungen in dem Buch "Ein Zimmermann in der Wüste" den folgenden Satz vorangestellt: "Es begab sich aber vielleicht auch ..."

Ergänzend und zur besinnlichen Unterhaltung trägt Helmut Barthel überdies noch das eine oder andere weihnachtliche Gedicht aus eigener Feder zum erwartungsfrohen Übergang in die allen so wichtigen Feiertage vor.

Musikalische Begleitung: Stephen Foley (Gitarre)


Weitere Informationen:

Zum Buch: "Ein Zimmermann in der Wüste"
http://www.maverlag.de/mav_bisher_erschienen.html#leseprobe-zimmermann

Lyrik von Helmut Barthel - "Das kalte Dach":
http://www.maverlag.de/mav_bisher_erschienen.html?leseprobe-lyrik4

Weitere Bücher von Helmut Barthel und Leseproben:
http://www.maverlag.de

Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/d-brille/veranst/dbvl5502.html

Der Abend beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail:

Eintritt frei / Hutspende

***

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu[at]gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion[at]schattenblick.de

Kulturcafé Komm du - Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für November 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0861.html

Kulturcafé Komm du - ausführliches Programm für Dezember 2016
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0875.html
15.12.2016 Pony Bar
Flohmarkt in der Pony Bar

Einlass: 10:00 / Beginn: 10:00
An besagtem Datum findet in den Räumlichkeiten unser geliebten Pony Bar ein kleiner aber feiner Flohmarkt statt. Ob Weihnachten, Schrottwichteln oder ein kleiner Schnapper für euch selbst, hier werdet ihr fündig. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Glühwein, Kaffee und selbstgemachter Kuchen machen das ganze zu einem gemütlichen Beisammensein.
15.12.2016 Golem
Hafenlesung #9

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Die 9. Ausgabe der Hamburger Lesereihe mit internationalen Autoren versammelt wieder ein reiches Spektrum an Sprachen und Texten. Angeführt von Elke Erb, Koryphäe der deutschen avantgardistischen Lyrik, lesen Laksmi Pamuntjak, gefeierte und preisgekrönte indonesische Autorin, Kinga Tóth, Soundpoetin aus Ungarn, Lubi Barre (Somalia/ USA), Andrés Crump (Kolumbien), sowie die LyrikerInnen Raed Wahesh (Syrien/ Palästina) und Ayna Steigerwald.
Die Texte und Performances sind auf Arabisch, Bahasa Indonesia, Englisch, Somali, Spanisch, Ungarisch und Deutsch. Wie immer gibt es dazu eigens zu der Lesung kreiierte vegane Köstlichkeiten.
15.12.2016 meine kleinraumdisko
Disengage

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Postrock, Indie, Jazz. Mal mehr mal weniger verkopft.
15.12.2016 Fundbureau
19:30 Uhr: MONOMYTH + VAYL
:00 Uhr: Do Love w/ Martin Gruen + Reduzida

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK Konzert:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18137

Konzerte ab 19:30 Uhr:
MONOMYTH
Instrumental Space Kraut Stonerrock from The Netherlands
http://www.monomyththeband.com/
https://monomyththeband.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/monomyththeband
https://www.youtube.com/watch?v=MjS933fsPIo

supp: VAYL
Stoner / Metal from Germany
https://www.facebook.com/vaylrock
https://www.youtube.com/watch?v=GwS8SFig8_c

https://de-de.facebook.com/events/93879812997367/


Ab :00 Uhr: Do Love w/ Martin Gruen + Reduzida

Jeden 3. Donnerstag lädt das Fundbureau zur DO LOVE ein.

Lineup:
Martin Gruen (Sinus)
https://soundcloud.com/martingruen

Reduzida
https://soundcloud.com/musica-reduzida

https://www.facebook.com/donnerstags/

Link zum Ticket
15.12.2016 Club am Donnerstag
Captain Ivory [USA]

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
Aus Motor City Detroit sind Sie und wir heißen sie auf der Clubbühne zum zweiten Mal willkommen - Captain Ivory!
Zu sagen, wir freuen uns diese Band an Bord zu haben, wäre schlicht und einfach eine Lüge, denn - wir lieben diese Band!
Ihr Debutalbum ist phänomenal und von einer Song-Qualität, welche man heute nur noch selten hört. Captain Ivory ist eine junge Band, die erst seit 2012 existiert, aber ihre Rock'n'Roll Hausaufgaben exzellent gemeistert hat.
Geprägt von Classic Rock Einflüssen wie Led Zeppelin, Allman Brothers, Who, Govt Mule und moderneren Sounds wie Jack White's 'The Raconteurs' kreieren sie ihren ganz eigenen, breitflächigen Stil. In einem Moment klingt die Band direkt und ehrlich, im anderen dunkel und heimtückisch, jedoch immer süchtig machend und fesselnd.

Captain Ivory spielen Musik für die Seele. Für uns eine klare 10!
15.12.2016 Knust
DOPPELSECHS LIVE-Die Weihnacht-Gala

Einlass: 19:30
DOPPELSECHS LIVE - DieWeihnacht-Gala
 
„All I want for Christmas isDoppelSechs.“
 
Das ist das Motto in Hamburg kurzvorm Fest - egal ob der gesamte HSV-Aufsichtsrat, der KFC Uerdingen-Grotifantoder Jiri Stajner samt Großfamilie - alle wollen am 15.12. ins KNUST!
Die Gala besticht mit dem berühmten Geschenke-Sack, in dem sich Überraschungenwie eine Bibel von Sven Schipplock, der Langhaarschneider von André Schubertoder das Insta-Passwort von „der Brömmel“ befinden.
Herausgeber Zeisler und Chefredakteur von Bültzingslöwen haben ihre ChristmasJumper bereits von Bianca Illgner bügeln lassen und moderieren in ihrerklassischen Karl Moik-Rhetorik, dass es ein unvergesslicher, vorweihnachtlicherAbend wird.
„DoppelSechs ist einfach ein Brett, mal ganz ehrlich.“ (Markus Disgol)
„Last Christmas, I gave D6 my heart.“ (Wham!)
„Make DoppelSechs great again.“ (Melli Trump)

Link zum Ticket
15.12.2016 BelaMi
BeLaMi-Live mit: Hard Bloooze

Einlass: 20:30 / Beginn: 20:30
Rockiger Heavy Blues

Die Gibson Firebird Reverse von 1963, die mittlerweile fast unbezahlbar ist, singt heute in Deglers eigener Combo: HARD BLOOOZE heißt sie, und genauso klingt sie auch. Die Gibson hatte er Altmeister Johnny Winter Anfang der Achtziger in einem Hinterzimmer auf St- Pauli beim Pokern abgeluchst. „Es war nachts gegen drei, Winter war schon ziemlich rund, wollte aber unbedingt noch Pokern. Es waren 2000 Mark im Pott, und Winter hatte nichts mehr auf der Naht. Da hat er die Firebird gesetzt – und verloren.“

Zusammen mit drei Musikern (Jörg Panten/git., Gerd „Herbert „ Schmidtke/bass, Arnd/drums, hat Dieter Degler eine Band zusammengestellt, die ihresgleichen sucht: Rockiger Heavy-Blues.... Mit eigenen und gecoverten Titeln liegen sie irgendwo zwischen Jimi Hendrix und Cream, Gary Moore und Steve Ray Vaughn. Hard Bloooze klingen extrem erdig, und mit zwei Leadgitarren unglaublich melodiös. Hard Bloooze-Hörer berichten von einem „sensationell sattem Sound“ und einem „unvergesslichen Erlebnis“, einer „Zeitreise durch die Rockmusik der sechziger, siebziger und achtziger Jahre“. Neben überwiegend eigenen Titeln liefert das Quartett umgearbeiteten Stoff unter anderem von Bad Company, Rory Gallagher und Gary Moore ab – immer im unvergleichlichen eigenen Hard Bloooze-Stil. Der NDR nannte die drei Musiker „Hamburgs Urgesteine der Rockmusik“.

http://www.belami-hamburg.de
http://www.hardbloooze.com
15.12.2016 kukuun
Farben & Töne, Hanke & Felox, vol. 2

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
„FARBEN&TÖNE HANKE&FELOX“

Am 15.12.16 besuchen uns die Künstler HANKE&FELOX bereits ein zweites Mal. Nach dem wundervollen und beeindruckendem Abend im Juli, freuen wir uns, dass die Beiden erneut dieses besondere Format bei uns im kukuun durchführen. Im Rahmen eines offenen Ateliers wird der Maler HANKE auf der Bühne des Kukuuns eine kreative Atmosphäre nachempfinden wie sie sonst nur fernab der Öffentlichkeit in den Räumen eines Künstlers zu erleben ist. FELOX wird ihn hierbei als DJ musikalisch inspirieren und unterstützen.
Die winterliche Terrasse des kukuun lädt zusätzlich auf einen kleinen Terrassenweihnachtsmarkt mit Glühwein, Keksen und was die Vorweihnachtszeit noch so zu bieten hat.

Und das Beste ist; denn die sind wirklich gut geworden: es gibt endlich die erste FARBEN&TÖNE-Mix CD. Die ersten 10 Gäste erhalten ein Exemplar gratis.

Noch was? Ach ja. Der Eintritt auf auch noch so was von frei. Unfassbar.

FAKTEN

Einlass ab 19 Uhr
Bühneneroberung ab 20.00 Uhr
EINTRITT FREI
15.12.2016 Komet
TOP ODER FLOP!!! Die Schallplattenauktion + WildWaxShows KELLER KONZERT: SHANTIH SHANTIH (USA)

Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
Diesmal mit Auktionatoren Team MICHEL VON BOY DIVISION & BASTER die heiße Scheiben anspielen die man dann für ein Startgebot von 50 Cent (Appel & Ei) käuflich erwerben kann.

Sollte es vorkommen das eine Vinylscheibe nicht den Besitzer wechselt wird diese ohne umschweife vom Auktionator persönlich zerstört...

Buy or Destroy! Rettet das Vinyl!

+

KELLER KONZERT:

SHANTIH SHANTIH (USA) & SWUTSCHER (HH)

SHANTIH SHANTIH (All-Girl RnR/Psych Band/ Atlanta,Venice)

FIRST HAMBURG SHOW EVER!!

SUPPORT : SWUTSCHER (LoFi Country HH)
swutscher.bandcamp.com
facebook.com/swutscherbubbub

DON'T MISS THIS!!

http://wildwaxshows.tumblr.com/
15.12.2016 BaRRock
Sixty5

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
http://www.sixty-5.de/
15.12.2016 Honigfabrik
Fahrrad Selbsthilfe | offene Werkstatt

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:00
Fahrrad Selbsthilfe | offene Werkstatt
Zu festen Terminen l Matze l in der Kfz-Werkstatt

**Achtung! Neue Zeiten!
Nicht mehr Samstags, sondern zu festen Tagen.
Die nächsten Termine sind: 08.12. und 15.12. von 18-20 Uhr

Werkzeug plus Know-how bei uns, Teile bei Velo54
Tatkräftige Unterstützung bei allen Fragen.
Werkzeug steht jedem zur Verfügung.
Schrauben-machen-tun: Umbau, Neuaufbau, Demontage, alles ist möglich…

(Nach Vereinbarung Kosten: 5 € / Std.)

#fahrradselbsthilfe #offenewerkstatt #hamburg #werkstatt #honigfabrik
16.12.2016 Kleiner Donner
Mark Berube

Einlass: 19:00
Mit seinem aktuellen Album "Russian Dolls" (Two Gentleman/Rough Trade) knüpfte Mark Berube an den Erfolg des Vorgängers "June in Siberia"; an und wurde von den Pop Medien bis hin zum Feuilleton gefeiert. Seine Wurzeln liegen in der nordamerikanischen Folkmusik, welche er jedoch mit Jazz-Anklängen und afrikanisch anmutenden Sounds auf "Russian Dolls"; bereichert.
Neben vereinzelten Club Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz, folgten Festivals wie Würzburger Hafensommer, Secrets Festival und X-Jazz Festival. Außerdem Support für: ZAZ + Emily Loizeau und seiner Label Kollegin Sophie Hunger.
Im Oktober und Dezember ist Mark Berube mit seiner Cellistin Kristina Koropecki die u.a. bei Agnes Obel mitwirkt als Duo wieder in Deutschland zu sehen.

„Songwriter aus Montreal mit ambitioniertem Album zwischen Orchester-Arrangements und elaboriertem Pop wie von Rufus Wainwright. Grandeur, große Geste, Musik fürs Theater.“

- Rolling Stone

****************

In Nordamerika ist er bereits „der Leonard Cohen seiner Generation“

- CBC

---
Informationen des Veranstalters:
Rückgabe/Umtausch nicht möglich!

Der gewerbliche Weiterverkauf ist untersagt. Bei Verlust des Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie ihre Ohren.

Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung. Der Besucher wird gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob das Konzert wie geplant stattfindet.

Link zum Ticket
16.12.2016 headCRASH
Steve´N´Seagulls

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:00
Bluegrass Rock aus Finnland – Steve`N`Seagulls kommen nach Hamburg!
Steve`N`Seagulls kommen im Zuge ihrer Europa Tour Ende des Jahres auch nach Deutschland. Das vergangene Jahr war aufregend und arbeitsreich für die einzigartige Band aus Finnland. Trotz zahlreicher Shows in über 20 Ländern haben Steve`N`Seagulls noch die Zeit gefunden ihr zweites Studioalbum zu produzieren.
Demnach wird es 2016 nicht ruhiger für die fünf Musiker. Sobald das neue Album fertiggestellt und im September auf den Markt gebracht wird, wartet eine umfangreiche Europa Tour auf Steve`N`Seagulls. Sie starten im November in ihrer Heimat und kommen über Frankreich und UK im Dezember nach Deutschland. Am 16.12.2016 spielen die Finnen im Hamburger HeadCrash. Ländliche Beats, bäuerliche Akkorde, dörfliche Riffs und Gesänge – Rock und Metal Klassiker im Scheunenhof-Gewand. Das sollte sich niemand entgehen lassen!
16.12.2016 Markthalle
Caliban I Suicide Silence - Hamburg, Markthalle

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:00
CALIBAN I SUICIDE SILENCE
Europe Tour 2016
Plus Special Guest

24.11.2016 Manchester (UK), Club Academy
25.11.2016 Glasgow (UK), Garage
26.11.2016 Birmingham (UK), Institute 2
27.11.2016 Bristol (UK), Marble Factory
28.11.2016 Southampton (UK), Engine Rooms
29.11.2016 London (UK), KoKo
01.12.2016 Paris (F), Fleche d’Or
02.12.2016 Toulouse (F), Connexion Cafe
03.12.2016 Barcelona (E), Razzmatazz 2
04.12.2016 Madrid (E), Sala Chango
06.12.2016 Aarau (CH), Kiff
07.12.2016 München (Ger), Backstage Werk
08.12.2016 Vienna (AT), Arena
09.12.2016 Prague (CZ), Rock Cafe
10.12.2016 Dresden (Ger), Reithalle
11.12.2016 Wroclaw (PL), Alibi Club
13.12.2016 Frankfurt (Ger), Batschkapp
14.12.2016 Antwerpen (B), Trix
15.12.2016 Eindhoven (NL), Dynamo
16.12.2016 Hamburg (Ger), Markthalle
17.12.2016 Münster (Ger), Skaters Palace
20.12.2016 Hannover (Ger), Musikcentrum
21.12.2016 Köln (Ger), Live Music Hall
22.12.2016 Berlin (Ger), C-Theater

Präsentiert von Metal Hammer, Fuze

Exklusiver Eventim-Presale 12.08.2016 (10:00 Uhr)
Allgemeiner Vorverkauf-Start 18.08.2016 (10:00 Uhr)
16.12.2016 Menschenzoo
The Sensitives + Trio Calamare

Einlass: 21:00 / Beginn: 21:00
Edgy Punk from sweden!!
16.12.2016 Birdland
JON KENZIE

Einlass: 19:30
Jon Kenzie kommt zurück ins BIRDLAND! Der Ausnahmekünstler aus Manchester liebt die Straßenmusik, fühlt sich aber auch auf Konzertbühnen sehr wohl. Seine Konzerte sind immer ein ganz besonderes Erlebnis und dementsprechend immer schnell ausverkauft.

Link zum Ticket
16.12.2016 LOGO
Logo
BON SCOTT

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Vor nunmehr über dreissig Jahren starb BON SCOTT, der legendäre und erste Sänger der australischen Hard-Rock Formation AC/DC an den Folgen einer durchzechten Nacht. Songs aus seiner Feder wie "Let There Be Rock", "TNT", "Whole Lotta Rosie" oder "Highway To Hell" sind mittlerweile zu absoluten Rock-Klassikern geworden. Fünf Jahre nach seinem Tod formierte sich 1985 in Hamburg die Revival Band mit Namen "BON SCOTT", um ihrem Vorbild ein Gedenken zu setzen.

https://www.facebook.com/Bon-Scott-Tribute-to-ACDC-Hamburg-183570518352714/

Link zum Ticket
16.12.2016 Astra Stube
HIGHS (CAN-Toronto) NEWMAN (D-Düsseldorf)

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
HIGHS
Described by Exclaim! as a band "that seem destined to go places quickly,” Toronto’s HIGHS have been rapidly building momentum with their unique approach to pop music.
Fast-becoming the darlings of Toronto’s vibrant music scene, alt-pop creators HIGHS’ much-a cclaimed musical blend has taken them from bedroom demos to festival stages in a matter of a few short years. The band’s self-titled EP - a 6 tracker that reflects growing up, the concept of home and spirituality - was produced and engineered at Verge Music Lab by Steve Major (Death From Above 1979, Island, Whitehorse, Great Lake Swimmers) and lead to the band inking a recording deal with Montreal-based Indica Records (Half Moon Run, Phantogram, The Gaslight Anthem) in 2014. "Nomads” of the bands’ debut EP saw a major sync placement in the movie trailer for John Cusack’s Adult World, while international recognition has lead to placement in the Top 30 Hype Machine charts, CMJ Top 200 charting positions, and single "Summer Dress” reaching the #1 spot on CBC Radio 3 for 6 consecutive weeks.
Having shared stages with Cold War Kids, Twin Forks, Hey Ocean, Kopecky Family Band and Rich Aucoin across their native Canada, HIGHS recently played slots at the UK’s Focus Wales and The Great Escape. This summer the band played WayHome Music & Arts Festival, Wolfe Island Music Festival, and more. Following a busy fall that saw them joining Modest Mouse & Royal Canoe for some shows and heading out west to perform at Rifflandia festival, the band will be releasing their full-length debut album Dazzle Camouflage. The album was crafted during a spring studio session with producer Luke Smith (Foals, Depeche Mode), and is due for an early 2016 release.
---
Link:
http://www.facebook.com/highsmusic


NEWMAN
Ein Haus an der spanischen Riviera nahe Barcelona. Durch die Bäume projiziert die Nachmittagssonne ihr Lichtspiel auf einen Pool in dem einsam ein roter Schwimmring treibt. Sirrende Zikaden bestimmen die Geräuschkulisse. Das Bild eines Paradieses das sich durch nichts trüben lässt. Eine scheinbare Wirklichkeit. Genau in diesen Ort tauchen NEWMEN ein um die Arbeit an ihrem dritten Werk, der EP Fond on Pond, abzuschließen und um ihren Songs eine musikalische Entschlackungskur zu verordnen. "Die Idee Musik als Vehikel zu nutzen um dem Mythos der Realität zu entfliehen, liegt NEWMEN schon seit Beginn zu Grunde", so die Band. Dabei geht es nicht um naiven Eskapismus, sondern um die Erschaffung einer künstlichen Parallelwelt. Dort, wo sich in der Kunst das ausleben lässt was die Realität dem Einzelnen nicht möglich macht. Gleichzeitig wird die Idee des vermeintlichen Paradieses, welche die Band akustisch wie visuell zeichnet, als utopisch-fiktives Konstrukt und als spaßorientierte Systemkosmetik entlarvt. "Es geht darum kollektive Sehnsuchtsmotive wie Sonne, Sand und Strandselfies zu erkunden und deren Künstlichkeit aufzudecken, ohne aber jene Lust zu zerstören mit der wir uns ihnen trotzdem hingeben. Es geht um die Sehnsucht nach der Mystik im Profanen dessen Plastikgeruch hypnotisch die Sinne vernebelt." Dabei werden zwei widersprüchliche Kennzeichen unserer Zeit - technologische Neomanie und kulturelle Retromanie - reflektiert und zum kreativen Dreh- und Angelpunkt für NEWMEN. So lässt sich die Band auf "Fond on Pond" wie bereits auf ihrem Debutalbum Rush Hush und der EP Quick Millions auf vorhandene Konventionen der Popmusik ein um diese gleichzeitig durch die Verwendung von neuen Klängen aufzubrechen und ironisch zu umspielen. Neben typischen Stil- und Klangelementen der Band wie stakkatohafte Arpeggios, choruslastige Gitarren und polyphoner Gesang haben auf "Fond on Pond" vor allem "unaufgeregte" Klangelemente Einzug in die Musik gefunden: Warme Synthesizerflächen, der vermehrte Einsatz von Percussions sowie minimalistische Instrumentierung. Einflüsse von AIR, Kraftwerk oder sogarFleetwood Mac werden erkennbar und stellen die Eckpfeiler der hybriden Klangwelt von NEWMEN. Dieser Klangwelt steht die textliche Ebene als emotionaler Konterpunkt gegenüber. Wenn NEWMEN singen "It‘s like the saddest place on earth / if you believe in adjusted eyes" wird eines unmissverständlich klar: Das Konzept der Band ist der temporäre Komplettausstieg. In eine Scheinwelt deren Außengrenzen bestimmt werden durch die Parameter des Künstlichen. Raus aus dem Leben des Machbaren, rein in die erträgliche Leichtigkeit des Scheins.
Die EP "Fond on Pond" erscheint am 04.11.16 über das Hamburger Label Ferryhouse Productions und wurde im Spätsommer 2015 in der Nähe von Barcelona von NEWMEN aufgenommen und selbst produziert. Im Dezember geht die Band für 4 Termine auf Tour und wird von den HIGHS aus Kanada begleitet. Tickets gibt es unter http://www.ticketmaster.de/artist/highs-newmen-tickets/974795.
---
Link:
http://www.facebook.com/newmen.music
16.12.2016 Uebel & Gefährlich
Alle Farben MUSIC is MY BEST Friend Tour - Uebel & Gefährlich Hamburg

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Alle Faben Album Tour in Hamburg!

Nach der heißen 6 Stunden Session im Uebel & Gefährlich und der letzten 6 Stunden Open Air müsste Hamburg wissen auf was wir uns freuen dürfen!

Alle Farben kommt mit neuer Musik im Gepäck zurück in die Hafenstadt Hamburg und wird uns sein neues Album "Music Is My Best Friend" präsentieren. Seid gespannt auf eine atemberaubende Show mit vielen Überraschungen und zusätzlichen Live-Künstlern!

► Tickets sind streng limitiert erhältlich unter:
http://www.alle-farben.com/tickets
_______________________________________

Zwei Jahre nach seinem Debut “Synesthesia“ kommt der Berliner nicht nur mit einem Album, sondern gleich mit einem Statement zurück:
Music Is My Best Friend!
Alle Farben ist ein Kreuzberger Export, auf den man sich weltweit einigen kann. Sein Sound steht wie kein anderer für die Qualitäten und die Besonderheiten des Berliner Nachtlebens: vielfältig, bunt, grenzenlos und immer auf diesem sehr schmalen Grat zwischen Melancholie und Euphorie wandernd. Bekannt durch seine erfolgreichen Hits erreichte er bereits Platin-Status mit "She Moves (Far Away)" und "Supergirl". Seine aktuelle Single "Please Tell Rosie" wurde zuletzt mit Gold-Status ausgezeichnet! – auf großen Festivals, in kleinen Locations, Zuhause oder im Auto - „Music Is My Best Friend“!
_______________________________________

► Alle Farben
Facebook: http://www.facebook.com/AlleFarbenOfficial
Soundcloud: http://www.soundcloud.com/allefarben
Website: http://www.alle-farben.com

Support by

► Younotus
Facebook: http://www.facebook.com/younotus
Soundcloud: http://www.soundcloud.com/younotus-official

► Nicolas Haelg
Facebook: http://www.facebook.com/nicolashaelgmusic
Soundcloud: http://www.soundcloud.com/nicolashaelg

+ Live Künstler
► Michael Schulte (Gesang)
Facebook: http://www.facebook.com/schultemusic
Soundcloud: http://www.soundcloud.com/michaelschulte

► Lahos (Trompete)
Facebook: http://www.facebook.com/lahos
Soundcloud: http://www.soundcloud.com/lahosmusic
_______________________________________

► Infos:
Freitag, 16. Dezember 2016
Uebel & Gefährlich, Feldstraße 66, 20359 Hamburg
Einlass ab 18 Jahre
Beginn: 23.00 Uhr

http://www.alle-farben.com/tickets
16.12.2016 Stage Club
Quatsch Comedy Club

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche fünf neue Comedians auf der Bühne des schicken Stage Clubs in Altona. In der zweistündigen Stand-Up-Comedy-Show präsentiert ein Moderator immer freitags und samstags Comedians, die in Sets von 15-20 Minuten die Highlights aus Ihren aktuellen Programmen auf die Bühne bringen. Die Besetzung wechselt wöchentlich, das bedeutet fürs Publikum Woche für Woche immer neue Gags, neue Comedians, neue Shows.

Link zum Ticket
16.12.2016 Stage Club
Timbar

Einlass: 20:30
Entflieh dem Hamburger Alltag und erlebe die Faszination Kubas hautnah. Lass Dich von den besten Salsa-DJs der Stadt auf eine musikalische Reise einladen und triff dabei auf die besten Salsatänzer des Nordens. Ein Abend wie auf Kuba – mit guten Freunden, spritzigen Getränken und einer karibischen Atmosphäre. Mit kostenlosem Tanzkurs für Salsa-Neulinge, damit auch die Coachpotatoes keine Ausreden mehr haben. Musikalische Klassiker und den neusten Musiktrend aus Kuba sowie Bachata und Kizomba auf zwei Tanzflächen. Aufgelegt von DJ Calvo, DJ Frank, DJ Luis und Freunden. Einlass 22.30 Uhr. Salsakurs für Anfänger um circa 23.15 Uhr.
16.12.2016 Molotow
Karatekeller
Kobito Aftershow Party

Einlass: 23:00
16.12.2016 Molotow
Club
Depri Disko

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Depri Disko. Was soll das denn sein? Um die Kassierer zu zitieren: „Du verpasst deinen Bus, deine Freundin macht Schluss“. Eigentlich ist es ganz einfach: Es sind die traurigsten, schönsten, melancholischsten Songs der Welt, die alle eines gemeinsam haben: sie sind tanzbar. Soll heißen: Musik zum ver- oder entlieben und bewegen über Genre-Grenzen hinaus. Irgendwas zwischen The Smiths, New Order, The Killers, David Bowie und Drake, Bilderbuch, Findus und Turbostaat. Ertränke deinen Frust mit Bier und tanzbarer Musik in der Depri Disko!
16.12.2016 Molotow
SkyBar
REVOLVER CLUB

Einlass: 23:00 / Beginn: 23:00
Seit ja nun fast 15 Jahren ist der von Benny Ruess und Marco Flöß gegründete REVOLVER CLUB schon sowas wie DER norddeutsche„Indie-Klassiker“ und eh das unkaputtbare Hamburger Indieparty-Flaggschiff
Die Revolver Club-Jungs bringen immer noch gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzen-und setzten immer wieder neue, frische Trends und halten ohne Umschfeife die hanseatische „Indie-Fahne“ gegen alle Widerstände aufrecht. „Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)
Geschenkt, hippe „Indiepartys“ (Von denen die meisten wieder in der Versenkung verschwunden sind...) nannten sich ja viele, aber nur wenige im Norden, wo noch so voller Hingabe und Liebe zur Musik alte New Wave-Britpop-Alternative-Helden oder Indierock-Klassiker & Postmod Tunes mit den neusten, und besten Indie-Hypes / Trends aus UK, USA oder Skandinavien so fein mit 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB. Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und: Die alternativen Hits von morgen !
Auf Zeitgeist wird - und wurde von jeher gepfiffen:
Hey, es geht um gute Musik & Rock n’ Roll !
Gerade diese feine gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1983 – 2016 macht die Einzigartigkeit diese Clubs seit 2001 aus der immer frisch blieb und alle Pseudotrends die letzten Jahre ganz locker überlebte. Pflichttermin!
16.12.2016 Hafenklang
OATHBREAKER
Support: WIFE

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Oathbreaker are a post-metal band from Ghent, Belgium. After their formation in early 2008, Oathbreaker released a debut self-titled 7" EP on the British label Thirty Days Of Night Records. The release was well received by many worldwide and propelled the band to tour Europe. They released their debut album "Mælstrøm" in 2011 and the follow-up Eros|Anteros, on Deathwish Inc. in 2013.

On September 30th 2016, the groundbreaking album "Rheia” will be released. Engineered, mixed, and mastered by Jack Shirley (Deafheaven, Loma Prieta).

"Rheia" is a true game changer for the genre. Blurring lines and dissolving the boundaries of heavy music as we know it today. Opener "10:56" begins with a haunting guitar riff and Caro Tanghe's beautifully sung vocal before abruptly soaring to new heights with "Second Son of R". Its blasts of melody mutate into a blackened buzz while waves of tempo changes pound down with intense emotional weight. "Being Able To Feel Nothing" then rolls in like a storm. Chaotically breaking apart to reveal the eye before churning once again. "Stay Here / Accroche-Moi" is an otherworldly reverb drenched acoustic number that leads to "Needles In Your Skin". A deeply personal song that showcases the artistic strength vulnerability brings. It's hard to believe that this is just the half way point of this post everything masterwork. "Immortals" then unfurls as a goose bump inducing monster. This leads to the ambitious "I'm Sorry, This Is", "Where I Live", and "Where I Leave”; A musical triptych that needs to be heard to be believed. All of it comes to an end with mesmerizing closer "Begeerte". Ethereally materializing before vanishing into the beautiful unknown.

Oathbreaker will be touring the USA in support of "Rheia” in Fall 2016 and a full European tour is being planned for end of 2016. More live dates to follow for 2017 ...

Caro Tanghe - vocals
Gilles Demolder - bass
Lennart Bossu - guitar
Ivo Debrabandere - drums

http://theoathbreakerreigns.com/
https://www.facebook.com/theoathbreakerreigns/

WIFE is the solo electronic music project of multi-instrumentalist producer and singer James Kelly,
also known as the creator behind acclaimed post-black metal band ALTAR OF PLAGUES.

Debuting with the "Stoic” EP in 2012, WIFE would immediately sign with respected label Tri-Angle Records (The Haxan Cloak, Evian Christ, Clams Casino etc.) for his debut LP "What’s Between” in
2014 (which was co-produced by The Haxan Cloak respectively). "What’s Between” saw Kelly
incorporate more singer-songwriter elements into the WIFE sound and brought more awareness to
Kelly as a prospect within the electronic music scene alongside his aforementioned peers.

With the new WIFE EP "Standard Nature” to be released via Profound Lore Records on limited edition
12” MLP, Compact Disc, and digital this Sept, Kelly has created a bridge between the singer-song
writer leanings of "What’s Between” and the more experimental aura of the "Stoic” EP. The result is a
progression into the next stage of WIFE, something with a more forceful sound that is crafted through
layers of vocals, melody, field recordings and beats.

"Standard Nature" explores themes relating to Kelly's time spent as an environmental researcher
living in the Costa Rican rainforest. The artwork (created by emerging photographer Daniel Sannwald)
depicts an engine reflecting a rainforest, demonstrating the violation of nature by machinery.
Throughout 'Standard Nature', layers of Kelly's field recordings of chainsaws and other man-made
apparatus wrestle with lush synths and choral vocals, imagining the musical space between us, nature
and the moments when they fatally collide.

http://www.whats-between.us/
https://www.facebook.com/wifesounds/
16.12.2016 Cotton Club
SHREVEPORT RHYTHM -Hot Jazz+Swing-

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
http://www.shreveport-rhythm.de
Vorverkauf: http://cotton-club.de/ticket.php?event_id=908337

Hamburgs Hot Jazz & Swing Band - Shreveport Rhythm, im Jahre 2008 gegründet, wird im Norddeutschen Raum vielfach als eines der besten Jazz-Quartetts gehandelt (u.a. Hamburger Abendblatt, NDR-Fernsehen/Radio, Hamburger Lokalradio). Seit 2008 ist SHREVEPORT RHYTHM mit seiner ganz eigenen Mischung aus musikalischer Raffinesse, heißen Arrangements, rhythmischem Drive und gleichzeitig witzigem Entertainment der erfrischende Beweis dafür, dass traditioneller Jazz der 20er bis 40er Jahre Musikbegeisterte aller Generationen mitreißt.

Zahlreiche Auftritte auf nationalen wie internationalen Festivals, in Konzertsälen, Jazzclubs oder Szene-Bars wie auch die regelmäßige Zusammenarbeit mit der Hamburger Swing und Lindy Hop Szene belegen: Shreveport Rhythm garantiert Lebensfreude pur und begeistert das Publikum bei jedem Auftritt - ganz egal ob die Fans dabei tanzen, mitsingen und swingen oder einfach nur zuhören.
16.12.2016 Goldbekhaus
DAGEFOER: JETSAM

Einlass: 19:45
DAGEFOER haben mit ihrer herrlich intimen Mixtur aus Folk, Chanson, Jazz und afrikanischer Musik einen eigenen, unverwechselbaren Sound geschaffen. Sehr transparente, fast schwebenden Grooves und feine Meldodien wechseln mit leicht angeraute Klangbilder und akustischen, fast malerischen Flächen. Im Goldbekhaus stellen Dagefoer ihr neues und nunmehr drittes Album vor: Jetsam. Als musikalische Gäste werden mit dabei sein: Lieven Brunckhorst (Saxophon) und Detlef Raschke (Saxophon).
Mit: Jamina Achour Vocals; Hinrich Dagefoer Guitar; Stefan Wulff Bass; Dumisani Mabaso Percussion; Gäste Lieven Brunckhorst + Detlef Raschke Saxophone; http://www.dagefoer.com;

Link zum Ticket
16.12.2016 Marias Ballroom
AUSVERKAUFT !! Jimmy Cornett And The Deadmen AUSVERKAUFT !!

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
Der Sound der Deadmen pulsiert mit einer Wucht durch den Club, der nur mit dem Motor einer Harley zu vergleichen ist. Rau, und sehr dynamisch setzen sich die Songs in den Köpfen der Zuhörer fest.

Jimmy Cornett, der oft als „music-nomad with no direct home“ bezeichnet wird, spielte schon Konzerte auf der halben Welt. Vom Englischen Rock-Pub, bis hin zu internationalen Biker-Festivals und Country-Round-Ups in den USA hat er alles gesehen. Die Kombination aus Southernrock, Rockabilly und druckvollem Blues ist daher nicht weiter verwunderlich. Sein bewegendes Leben hält Cornett in wechselhaften Songs fest, die von den Höhen und Tiefen des Lebens erzählen. Mal klingen sie sehnsüchtig und emotional und dann wieder sehr rau, hart und vollkommen schonungslos.

Das Quartett „Jimmy Cornett and the Deadmen“ wurde 2011 gegründet. Jimmy war gerade von seiner Solo-Tour aus den Staaten zurück, wo er den Sänger und Songwriter Keaton Simons kennen lernte. Sie hatten bereits gemeinsam einige Shows gespielt, als Cornett entschied, dauerhaft in einer Band spielen zu wollen. Mit Frank Jäger, Thomas Raabe und Dennis Adamus holte er sich gleich drei Musiker ins Boot, die ihm in Können und Erwartungen in nichts nachstehen.

Link zum Ticket
16.12.2016 Knust
KOLLEKTIV22

Einlass: 20:00
KOLLEKTIV22
sup. The Selkie & The Sea
kollektiv22
So nennt sich das Indi-Pop Quintett aus Hamburg welches sich 2012 Gründete. Das gleiche Gefühl für Musik, Leben und die Liebe, macht den Sound der Schanzenjungs unverwechselbar. Zwischen poetischen Texten über Gefühl, Revolution und Ekstase, tanzbaren Beats und einer Mischung aus Rap und Gesang entsteht der Wunsch nach Freiheit. Und genau davon Gibt es auf den Konzerten ein Stück für jeden.
2014 veröffentlichte die von Radio ENERGY Hamburg als Newcomer des Jahres 2012 ausgezeichnete Band ihr Debütalbum „geschichten ohne versmaß“, welches sie mit Starproduzent Ralf Christian Mayer (Cro, Clueso, Fanta 4) produzierten. 14 gefühlvolle, aufregende, abwechslungsreiche Geschichten, die sich nicht an das Schema F anpassen.
Ein zweites Album mit dem Titel „Der König ist tot“ kündigte die Band im Frühjahr 2016 an. Genauere Details zum Release sind jedoch noch nicht bekannt gegeben worden.
Ihre Live-Qualitäten stellen Andy, Ben, Daniel, David und Laurens neben ihren eigenen Shows gerne einem völlig fremden Publikum vor. Für sie gibt es kein schöneres Gefühl, als jemanden der ihre Songs noch nie zuvor gehört hat, für diese zu begeistern. Daher stehen sie immer wieder auf den Straßen Hamburgs und musizieren dort, oder fahren auf Buskingtour durch Deutschland. Aber auch als Supportact von Bands wie Jupiter Jones, Lenka, Ellie Goulding oder SOJA, ist der Reiz ein neues Publikum zu erobern für die Jungs immer ein ganz besonderer.
Neben der Musik sind die Sänger Ben Münchow, Daniel Schütter und David Berton als Schauspieler für Film und Fernsehen tätig. Zuletzt auch gemeinsam in Özgür Yildirim’s Kinofilm „Boy 7“, welcher auch für die ARD eine Dokumentation (16x Deutschland) über die Band drehte.
Aktuelle Tonträger:
„geschichten ohne versmaß“ (intono / rough trade / Sony ATV, Juni 2014)
„Into the Wald - There Will Be Blood“ - Exklusive Straßenmusik Akustik EP (intono, März 2016)

Link zum Ticket
16.12.2016 Kaiserkeller
Mad World

Einlass: 22:00
Kann man Madonna, Placebo, Soft Cell, Green Day, Depeche Mode, Cindy Lauper, Muse und The Cure an einem Abend spielen?
Man kann :)
Bei der Partyreihe "Mad World" im Kaiserkeller geht musikalisch (fast) alles.
Rock, Pop, Wave, Indie, Alternative - der 80er und 90er - bis heute.
Und keine Angst, auch wenn 80er gespielt werden - Modern Talking werdet ihr hier nicht hören.

Mit DJ Paddy (kir / "Where Is My Mind? Party" bis 2015)

Kaiserkeller
3. Freitag - alle 2 Monate
Einlass 22:00 Uhr
Ak 5,- ?
16.12.2016 Fundbureau
FAMILYLOVE x DO NOT DISTURB w/ Marcus Meinhardt (Heinz Music, Katermukke)

Einlass: 00:00 / Beginn: 00:00
Einlass: h (23h PreHour)

FB: https://www.facebook.com/events/118906400111962/


Lineup:

Marcus Meinhardt (Heinz Music / KaterMukke)

Flexxi (Rotzige Beatz / Südpol)

Alexander Getan (Rotzige Beatz / Südpol)

Paradise Hippies (Joney & Digital Norman, Golden Pudel)

Timo Kreissl (Reduced, Do Not Disturb)

Blech&Trommel (Familyove, Waagenbau)

Lore Bangels (Radio Holprig)

Chris Gruber (Drumpoet, 8bit)

Pervert Pitch Disko (Harmonie im Bassgewitter, Familylove)
16.12.2016 Galeria 36
Galerie 36
Peace, Love & Bachata

Einlass: 22:00
16.12.2016 Grosse Freiheit 36
Saal
Ladies First!

Einlass: 22:00
Bei uns erhält das schönere Geschlecht freien Eintritt und dazu gibt es eure Lieblingshits aus Charts, Dance Classics und R?n?B ? alles, was tanzbar ist, wird euch hier von euren Hockern reißen und zum Feiern einladen.

Ob ihr in Sneakern & Jeans, High Heels & schickem Kleid, mit euren Mädels oder mit eurem Freund losgehen wollt? Fest steht: An diesem Abend dreht sich alles um euch.

Also liebe Frauen, lasst euch verwöhnen & schaut vorbei, wenn es diesen Sommer das erste Mal in der Grossen Freiheit 36 heißt ?Ladies First?.